Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Sport: Schalke 04 kauft sich in League…

Großartige News

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Großartige News

    Autor: KarstenEss 09.05.16 - 11:43

    Auch wenn in Deutschland natürlich immer sofort die Fußballvergleiche kommen, darf man nicht vergessen das Schalke kein Fußball, sondern ein Sportverein ist, mit neben Herrenfußball vielen weiteren Sportabteilungen. Außerdem ist Schalke nach Mitgliederzahlen der viertgrößte Sportverein der Welt. Wenn so ein großer Sportclub in den eSport einsteigt, sind das großartige News. Völlig unabhängig davon ob man nun Fan der allseitsbekannten Herrenfußballmannschaft ist oder nicht. Verglichen mit traditionellen Sportvereinen, sind viele eSport Teams nur sehr kleine Organisationen wovon viele um ihr Überleben kämpfen und nicht selten stoßen kleine Teams schnell an ihre Grenzen wenn es um das bestreiten der höchsten Liga geht, nicht sportlich, sondern organisatorisch und finanziell. Ein großer Investor wie in diesem Fall Schalke kann da eine ganz neue Art Stabilität und längerfristiges Engagement reinbringen und wird der ganzen Szene gut tun, wenn andere dem Beispiel folgen.

    Ich würde mich tierisch freuen wenn das ganze Thema eSport dadurch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit kommt und auch konservative Denker erkennen, das eSports "richtiger" Sport ist und sehen was für Potentiale da drin stecken. Oftmals, gerade in Deutschland noch belächelt geht an vielen vorbei, welche Dimensionen das teilweise schon angenommen hat. Auch wenn man immer noch so Dinge hört wie, die spielen da doch nur nen Computerspiel, kann doch jeder, was ist da besonderes dran, wo soll das interessant sein etc. - ist die Wirklichkeit eine ganz andere. Das letztjährige Finale der LoL Weltmeisterschaft wurde von 36 Millionen Zuschauern gesehen, der Gewinner hat ein Preisgeld von 1 Millionen Dollar bekommen und Riot als Entwickler von LoL hat letztes Jahr einen Umsatz von 1,6 Milliarden US Dollar mit dem Spiel gemacht. Mich wunderts sowieso, dass nicht schon längst traditionelle Vereine/Investoren in Europa und den USA da Zugang gesucht haben wie das in Asien ja schon der Fall ist.

  2. Re: Großartige News

    Autor: Akiba 09.05.16 - 11:51

    Ich als Bayern-Fan hoffe natürlich das sich andere Vereine auch eine LoL Abteilung zulegen!

  3. Re: Großartige News

    Autor: jidmah 09.05.16 - 13:09

    Ich auch - ich könnte keinem eurer beiden Vereine mit ruhigem Gewissen zujubeln :D

  4. Re: Großartige News

    Autor: Chrizzl 09.05.16 - 13:19

    Aber sobald wieder CS:GO oder Battlefield angesprochen werden, kommt wieder die große Ballerspielkeule.
    Bin mal gespannt wann sich ein (traditioneller) Sportverein an solche Spiele wagen wird. LoL ist ja vergleichsweise harmlos.
    Dennoch freut es mich und ich glaube, dass das in Zukunft auch deutlich zunehmen wird.

  5. Re: Großartige News

    Autor: KarstenEss 09.05.16 - 14:11

    jidmah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich auch - ich könnte keinem eurer beiden Vereine mit ruhigem Gewissen
    > zujubeln :D

    "eurer Vereine"? - ich bin kein Schalke Fan, ich mag Fußball im allgemeinen nicht, aber trotzdem muss man meiner Meinung nach Anerkennen, das es ein deutliches Zeichen für den eSport ist, wenn so ein großer Verein dort einsteigen will.

    Chrizzl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber sobald wieder CS:GO oder Battlefield angesprochen werden, kommt wieder
    > die große Ballerspielkeule.

    Das ist leider zu befürchten, sobald wieder etwas passieren sollte, was solche Spiele in den Fokus rückt. Vielleicht besteht aber auch die Chance durch langsames rantasten solcher Investoren, eSport in der breiten Masse zu einer größeren Akzeptanz zu verhelfen und sollte es in Zukunft aufgrund irgendwelcher Vorfälle wieder zu Diskussionen rum um "Killerspielen" kommen, können die Diskussionen dann vielleicht objektiver und weniger emotional geführt werden als es manchmal in der Vergangenheit der Fall war.

  6. Re: Großartige News

    Autor: Argh 09.05.16 - 17:18

    Ich hoffe nur das RedBull nicht bald ein Forza/Project Cars was auch immer Team baut.

    Wobei so ne Forza-Meisterschaft schon was hätte... *träum*

  7. Re: Großartige News

    Autor: Alashazz 09.05.16 - 17:44

    Würde erst dann passieren, wenn es ein Spiel gäb, dass erfolgreicher und mehr gespielt wird, als LoL. Schließlich will man ja die fettesten Kühe mitmelken

  8. Re: Großartige News

    Autor: Eisboer 09.05.16 - 17:59

    Bei CSGO werden jetzt schon millionen ¤uros ausgeteilt jährlich, da gibt's schon ordentlich Milch zum melken.

  9. Re: Großartige News

    Autor: Sortus 10.05.16 - 10:12

    Soweit ich informiert bin sind die Dota2-Turniere und Ligen am lukrativsten.

  10. Re: Großartige News

    Autor: Dampfplauderer 10.05.16 - 15:38

    Sortus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich informiert bin sind die Dota2-Turniere und Ligen am
    > lukrativsten.

    Die LoL-Ligaspieler sind ja alle bei Riot direkt unter Vertrag, könnte also gut sein das es für Sponsoren günstiger ausfällt. Die Preisgelder sind bei Dotka allerdings höher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen
  2. LDB Gruppe, Berlin
  3. Haufe Group, Bielefeld
  4. SBS seebauer business solutions GmbH, Weyarn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)
  3. 72,99€ (Release am 19. September)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  3. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T

  1. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  2. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.

  3. Universalsteuergerät: Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen
    Universalsteuergerät
    Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen

    Der Automobilzulieferer Bosch will künftig vom Geschäft mit Flugtaxis profitieren. Für einen Bruchteil der bisherigen Kosten könnten Steuergeräte hergestellt werden.


  1. 18:48

  2. 17:42

  3. 17:28

  4. 17:08

  5. 16:36

  6. 16:34

  7. 16:03

  8. 15:48