1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Sports: 454.544,98 US-Dollar Preisgeld…

Und wie verdienen die Geldgeber?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie verdienen die Geldgeber?

    Autor: Bouncy 18.07.13 - 15:19

    Das ist ja nur die Topliste, zusammengerechnet dürften demnach jährlich zweistellige Millionenbeträge an die Spieler der Ligen fließen. Da frag ich mich natürlich, wie diese und noch höhere Beträge widerum an die Geldgeber fließen, die diese dann auszahlen - und vorher natürlich noch wesentlich besser daran verdienen, damit es sich überhaupt lohnt. Werbung und Prestige allein kann es ja in diesen Dimensionen kaum sein, da muß es doch einen konkreten Strom an barem Geld geben um solche Summen zu realisieren, aber woher?

  2. Re: Und wie verdienen die Geldgeber?

    Autor: Avdnm 18.07.13 - 15:20

    Hast du ne Ahnung wie groß der Markt für Spiele ist? Da ist so ein bisschen Marketing nie verkehrt.

  3. Re: Und wie verdienen die Geldgeber?

    Autor: Bouncy 18.07.13 - 15:26

    Avdnm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du ne Ahnung wie groß der Markt für Spiele ist? Da ist so ein bisschen
    > Marketing nie verkehrt.
    Ja hab ich, ein Milliardenmarkt mit entsprechendem Werbeetat - allerdings nur für aktuelle Spiele, nicht für sowas wie Quake, dessen Markt ist schon lange tot...

  4. Re: Und wie verdienen die Geldgeber?

    Autor: Avdnm 18.07.13 - 15:29

    Dann schau mal in die Liste wie oft Quake da noch auftaucht. Ich glaube nicht das bei Quake noch die großen dicken Preise bei rum kommen, das sind mehr die aktuellen Spiele.
    Quake ist halt einfach nur ein Klassiker... das wird immer gespielt werden :)

  5. Re: Und wie verdienen die Geldgeber?

    Autor: bärllorT 18.07.13 - 15:44

    Pass auf. Ganz einfach.

    - Zocker spielen gut.
    - Zuschauer sehen zu.
    - Wollen so sein wie sie.
    - Sehen ganz groß auf dem Rücken und auf der Maus "Markenname XY"
    - Kaufen Maus von Marke XY in der Hoffnung genau so gut zu sein.
    - ??
    - Profit

    Für diese Zielgruppe gibt es keine bessere Werbung, nichts ist überzeugender als die Profis mit genau dem gleichen Werkzeug zu sehen, Live in Echt.

  6. Re: Und wie verdienen die Geldgeber?

    Autor: Fairy Tail 18.07.13 - 16:32

    Indem sie die ganzen Normaloleute mit Preisaufschlägen abzocken.

  7. Re: Und wie verdienen die Geldgeber?

    Autor: Desertdelphin 18.07.13 - 20:04

    Genial das echt noch wer nachfragt wie Werbung funktioniert ^^

    Was hat Radeberger mit Fußball zu tun? Trotzdem werdenMillionen reingesteckt

  8. Re: Und wie verdienen die Geldgeber?

    Autor: Bouncy 19.07.13 - 08:32

    Der Biermarkt ist wohl auch etwas größer als der für Gamermausunterlagen und ein Jahrzehnt alte Spiele. Genial, dass du trotzdem den Geldfluß verstehst...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg/Inn
  2. make better GmbH, Lübeck
  3. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de