1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Sports: ESL schließt Team Youporn aus
  6. Them…

Prüde geht die welt zu Grunde,

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: cypeak 25.04.16 - 13:44

    ehrlichgesagt ist mir ziemlich egal ob ein post "ortographiegerecht" ist oder nicht (zumal ich selber darauf pfeife..) - viel wichtiger ist mir dass das argument stichhaltig ist.

    übrigens finde ich es schade dass ein begriff wie "gutmensch" so negativ behaftet und mittlerweile zu einer regelrechten kampfparole ausgebaut wurde...

    zum thema selbst: prüderie, joa...
    wenn in den statuten der esl nunmal "keine pornografie" steht, dann kann man davon ausgehen dass sich jemand an youporn als sponsor stören wird. ob diese statuten noch zeitgemäß und änderbar sind oder doch "in stein gemeißelt", darüber lässt sich dann aber schon streiten.. :)

  2. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: helgebruhn 25.04.16 - 14:02

    Ich verstehe die Diskussion überhaupt nicht :)

    In den AGB der ESL steht explizit drin, dass das Bewerben von Drogen, Alkohol (ist bekanntlich eine Droge, wozu extra aufführen ? :D) und Pornografie verboten ist. Yourporn IST Pornografie, damit ist das Thema durch.

    Wieso sich dieses "Team YP" nun aufregt, ist mir ein Rätsel, die sind zu 100% selbst schuld, es sei denn, sie haben das ganze geplant, dann wäre es genial, denn mehr Werbung kann sich Youporn gar nicht wünschen, unabhängig von der ESL.

  3. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: Datalog 25.04.16 - 14:14

    In Deutschland ist Pornografie übrigens genauso unterm Index. Du kannst ja mal versuchen, ein YP-Video öffentlich zu zeigen. Oder noch besser auf einer LAN-Party mit Minderjährigen. Nur weil die sich das ab einem bestimmen Alter eh alle übers www reinziehen, ist die Verbreitung noch lange nicht legal.

    So, und nun überleg mal was ein Wettkampf-Organisator jetzt machen soll, wenn ein Team von YP gesponsert wird. Klar, die Nennung des Namens ist natürlich noch nicht verboten. Aber solange Pornos nicht frei verfügbar sind, solange werden solche Organisatoren lieber auf Nummer sicher gehen.

  4. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: quasides 25.04.16 - 14:43

    Es ist ein unterschied zwischen Zigaretten / Alkohol und Pornografie.

    Das eine (Zig/Alk) kann man auch neutral als unethisch betrachten da davon direkter und indirekter Schaden ausgeht.

    Bei Pornographie geht es ausschließlich um eine Moralsiche Komponente.

    Zudem bewirbt das Team YP ja nichteinmal YOUporn in irgeneiner Form als das sie gesponsert werden und 2 Buchstaben als abkürzung verwenden.

    Das ganze ist Willkürlich udn Heuchlerisch. Zudem werden hier bestimmte Moralwerte aufgezwungen und entspricht einer Glaubens bzw Nichtglaubens Diskrimminierung

  5. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: zZz 25.04.16 - 15:25

    Datalog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dein "Gutmenschentum" ist ein Kampfbegriff, der vernehmlich bei strammen
    > Rechten beliebt ist.

    Sehe ich auch so. Aber sei es drum. Von den braunen Schlechtmenschen lasse ich mich gerne als Gutmensch bezeichnen, ist ja fast schon ehrfürchtige Anerkennung ;-)

  6. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: der_wahre_hannes 25.04.16 - 15:40

    Maatze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arystus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Danke!
    >
    > Gute Selbstkontrolle. Ich hätte ihm mal erzählt wohin er sich das packen
    > kann ;)

    Dann erzähl's mir doch, tu dir keinen Zwang an. Wobei ich mich frage, woher diese Aggressivität denn kommt? Arystus schrieb doch selbst, ihm sei beim erneuten Durchlesen kein gravierender Fehler aufgefallen. Mir hingegen jede Menge. Also was macht man? Man zeigt, was alles an Fehlern im Text vorhanden war. Wie sonst soll der Gegenüber denn von seinen Fehlern erfahren können?

    Aber schon klar, gute Rechtschreibung ist heutzutage ja schon ein Makel. Wenn man nicht in jeden Satz mindestens 10 Rechtschreibfehler einbaut, ist man heutzutage schon Establishment.

  7. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: der_wahre_hannes 25.04.16 - 15:47

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Pornographie geht es ausschließlich um eine Moralsiche Komponente.

    Nein. Es gibt durchaus pornographische Inhalte, die weit mehr als "moralisch fragwürdig" sind. Pornos zeichnen ein sehr verzerrtes Bild dessen, was Sex und Sexualität sind (genau so wie quasi jede andere filmische Darbietung die Realität nur sehr verzerrt wiedergibt...). Nein, Frauen sind nicht nur dazu da, ihre Körperöffnungen möglichst weit dehnen zu lassen. Nein, Männer laufen nicht den ganzen Tag mit nem Ständer durch die Gegend. Von Gewaltpornos (und bevor hier wieder ein Aufschrei durch's Forum braust: Als "Gewaltporno" bezeichne ich alles, wo Gewalt über einen anderen ausgeübt wird. Sei es nun, dass ein Mann eine Frau mit Gewalt dominiert, oder eine Frau einen Mann, oder ein Mann einen Mann oder eine Frau eine Frau....) braucht man da ja noch nichtmal anfangen. Das hat mit "Moral" erstmal nur sehr wenig zu tun.

  8. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: theonlyone 25.04.16 - 15:59

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quasides schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Pornographie geht es ausschließlich um eine Moralsiche Komponente.
    >
    > Nein. Es gibt durchaus pornographische Inhalte, die weit mehr als
    > "moralisch fragwürdig" sind. Pornos zeichnen ein sehr verzerrtes Bild
    > dessen, was Sex und Sexualität sind (genau so wie quasi jede andere
    > filmische Darbietung die Realität nur sehr verzerrt wiedergibt...). Nein,
    > Frauen sind nicht nur dazu da, ihre Körperöffnungen möglichst weit dehnen
    > zu lassen. Nein, Männer laufen nicht den ganzen Tag mit nem Ständer durch
    > die Gegend. Von Gewaltpornos (und bevor hier wieder ein Aufschrei durch's
    > Forum braust: Als "Gewaltporno" bezeichne ich alles, wo Gewalt über einen
    > anderen ausgeübt wird. Sei es nun, dass ein Mann eine Frau mit Gewalt
    > dominiert, oder eine Frau einen Mann, oder ein Mann einen Mann oder eine
    > Frau eine Frau....) braucht man da ja noch nichtmal anfangen. Das hat mit
    > "Moral" erstmal nur sehr wenig zu tun.

    Was in gegenseitiger Einvernehmlichkeit von Erwachsenen passiert sollte "moralisch" garnicht fragwürdig sein.

    Alles andere wäre schlichtweg ein Verbrechen.

  9. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: der_wahre_hannes 25.04.16 - 16:06

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was in gegenseitiger Einvernehmlichkeit von Erwachsenen passiert sollte
    > "moralisch" garnicht fragwürdig sein.

    Das stimmt, aber darum geht es hier doch gar nicht. Es gibt auch Erwachsene, die freiwillig die Exkremente von anderen essen. Würdest du sowas einem 12, 13, 14 jährigen zeigen wollen, weil's ja "moralisch nicht fragwürdig" ist?

  10. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: theonlyone 25.04.16 - 16:09

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theonlyone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was in gegenseitiger Einvernehmlichkeit von Erwachsenen passiert sollte
    > > "moralisch" garnicht fragwürdig sein.
    >
    > Das stimmt, aber darum geht es hier doch gar nicht. Es gibt auch
    > Erwachsene, die freiwillig die Exkremente von anderen essen. Würdest du
    > sowas einem 12, 13, 14 jährigen zeigen wollen, weil's ja "moralisch nicht
    > fragwürdig" ist?

    Naja was heißt "zeigen wollen".

    Aufnötigen muss man es nicht, genauso wenig wie man einem 12,13,14 jährigen jetzt irgendwie sonst einen harten Sex zeigen "will".

    Aber wer sich das anschauen will, "warum auch immer" , soll das machen.

  11. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: der_wahre_hannes 25.04.16 - 16:15

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wer sich das anschauen will, "warum auch immer" , soll das machen.

    Da sag ich ja auch nix gegen. Es ging mir nur darum, dass ein Verbot von YP als Sponsor nicht (nur) aus "moralischen Gründen" oder "Prüderie" erfolgt.

  12. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: theonlyone 25.04.16 - 16:23

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theonlyone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber wer sich das anschauen will, "warum auch immer" , soll das machen.
    >
    > Da sag ich ja auch nix gegen. Es ging mir nur darum, dass ein Verbot von YP
    > als Sponsor nicht (nur) aus "moralischen Gründen" oder "Prüderie" erfolgt.

    Im Sinne der Sexualität ist es rein moralisch oder Prüderie.

    Was du ansprichst ist schon eher ein Verbrechen, den selbst wenn du etwas "eklig" oder sonstwie pervers findest, entweder ist es völlig legitim weil im Einverständnis, oder es ist eben einfach ein Verbrechen und "Verbrechen" sind nunmal nicht legitim (aber selbst die auffassung ist ja nicht in Stein gemeiselt, Thema homosexualität die war ja lange eine Straftat).


    Grundsätzlich wird es also nur abgelehnt weil der Kulturelle Konsens sagt "wir wollen das nicht an Minderjährige verbreiten" und das ist durchaus eine rein moralische Sichtweiße.

    Die diversen Praktiken sind ja auch nur so "verstörrend" für Kinder und eben auch manche Erwachsene , weil man sie eben nicht jeden Tag sieht und auch kein Verständnis entwickeln kann dafür.

    Jedes Kind dürfte verstört sein wenn es die Eltern beim Sex "erwischt" , da muss garkeine spezielle Perversion dazu kommen.

  13. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: der_wahre_hannes 25.04.16 - 16:35

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundsätzlich wird es also nur abgelehnt weil der Kulturelle Konsens sagt
    > "wir wollen das nicht an Minderjährige verbreiten" und das ist durchaus
    > eine rein moralische Sichtweiße.

    Deshalb fragte ich ja: Würdest du einem 12-14 jährigen irgendwelche Hardcorepornos zeigen? Wenn nein, warum nicht?
    Dass es bestimmt 12-14 jährige gibt, die sich auf Seiten wie YP rumtummeln hat mit der Frage übrigens nichts zu tun.

    > Jedes Kind dürfte verstört sein wenn es die Eltern beim Sex "erwischt" , da
    > muss garkeine spezielle Perversion dazu kommen.

    Du beantwortest dir die Frage ja schon selbst, wieso ein Werbeverbot für Pornografie nicht nur "moralische Gründe" hat.

  14. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: irata 25.04.16 - 23:49

    m00hk00h schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und mit dem Pornografie-Verbot im Korea ist fundamentalistischen
    > Hardcore-(*hüstel*) Christen zu verdanken...

    Die Mehrheit in Südkorea (und Nordkorea) ist religionslos, es gibt auch keine Staatsreligion.
    Wie kommt es dann, dass Christen irgendwas zu melden haben?

  15. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: schueppi 26.04.16 - 10:20

    > > Jedes Kind dürfte verstört sein wenn es die Eltern beim Sex "erwischt" ,
    > da
    > > muss garkeine spezielle Perversion dazu kommen.
    >
    > Du beantwortest dir die Frage ja schon selbst, wieso ein Werbeverbot für
    > Pornografie nicht nur "moralische Gründe" hat.

    Ein Kind ist dann verstört, wenn die Eltern beim bemerken, dass das Kind zusieht schreien und krampfhaft sich verschleiern... Nicht der Sex an sich ist verstörend, sondern die Reaktion welche man dem Kind mitteilt! Das muss was ganz schlechtes sein... Genau so ist es z.Bsp. auch mit der Angst vor Spinnen. Kollegen welche in Familien aufgewachsen sind welche keine Angst vor Spinnen haben keine Angst. Ich selbst mag mich erinnern, dass ich mit Spinnen gespielt habe bis meine Mutter Anfälle bekam. Trotzdem wissen, habe ich beim anblick gelernt, dass es etwas schlechtes ist. Eingebrannt durch die Rektion meiner Eltern...

    Wir achten auch darauf, dass unser Sohn uns nicht sieht. Wenn er aber mal in der Tür steht, dann reagieren wir ganz normal...

  16. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: dbettac 26.04.16 - 10:27

    In Deutschland gibt es auch keine Staatsreligion. Wie kommt es, dass die Christen hier etwas zu melden haben?

    Kultur und Gesetzgebung ist nun mal nicht nur im Hier und Jetzt verankert.

  17. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: cyclux 26.04.16 - 11:17

    Haha, ich auch

  18. Re: Prüde geht die welt zu Grunde,

    Autor: plutoniumsulfat 26.04.16 - 14:26

    +1

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Christoffel-Blindenmission Talents4Good GmbH, Bensheim, Berlin
  2. Netze BW GmbH, Stuttgart
  3. SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf, Wetzlar
  4. Omikron Data Quality GmbH, Berlin, Pforzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 9,99€ (Vergleichspreis 17,21€)
  3. 16,99€
  4. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme