1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Earthbreakers: C&C-Macher schicken…

Klingt wie Battlezone 1998

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt wie Battlezone 1998

    Autor: Cavaron 02.12.19 - 11:18

    Kennt das noch jemand, oder bin ich ein hoffnungslos alter Sack? ;)
    War cool, man konnte seine Basis bauen, Einheiten produzieren und dann jede Einheit vom Panzer bis zur Artillerie auch selbst steuern:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Battlezone_(Computerspiel)
    https://www.youtube.com/watch?v=KVz2UPxs6c8



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.19 11:18 durch Cavaron.

  2. Re: Klingt wie Battlezone 1998

    Autor: Shirozu 02.12.19 - 11:40

    War mein absolutes Lieblingsspiel. Habe ich sicherlich 13 Jahre aktiv gespielt etc. Seither gab's leider nichts aus der Ecke, was annähernd das Gameplay hatte - schade.

  3. Re: Klingt wie Battlezone 1998

    Autor: Gunslinger Gary 02.12.19 - 12:00

    Hab ich nur eine Demo gespielt, aber die 3D-Grafik fand ich nicht gut.

    Obwohl ich Total Annihilation gespielt hab.

    Für Battlezone soll aber angeblich eine Remastered Edition kommen? Hab ich beim Suchen nach dem Spiel gesehen.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  4. Re: Klingt wie Battlezone 1998

    Autor: kaesekuchen 02.12.19 - 13:29

    Sowohl von Battlezone 1998 als auch von Battlezone 2: Combat Commander gibt es schon seit einiger Zeit Remastered-Versionen, unter den Namen "Battlezone 98 Redux" und "Battlezone: Combat Commander" (die '2' im Namen fiel weg).

    Ich kann beide empfehlen, allerdings hätte ich größere Änderungen/Verbesserungen begrüßt. Abgesehen von höher aufgelösten Texturen, etwas moderneren Grafikeffekten und genereller Anpassung an moderne Windows-Versionen handelt es sich weitestgehend um die Originalspiele. Ähnlich wie bei Starcraft Remastered oder AoE2 Definitive Edition.

    Das kann man als Fan der ursprünglichen Versionen gut finden, aber m.E. hätte eine stärkere Überarbeitung wie z.B. verbesserte Physik, deteailiertere 3D-Modelle, höhere Sichtweite etc. nicht geschadet. Aber zumindest wurde auch nichts verschlimmbessert, das alte Feeling ist sofort wieder da. Von daher kann man als Fan der Originale mit einem Kauf nichts falsch machen. Die neuen Versionen ersetzen die alten hervorragend.

  5. Re: Klingt wie Battlezone 1998

    Autor: Gunslinger Gary 02.12.19 - 16:12

    Gibt's beide auf GOG. :D

    Spielen die sich beide gleich? Sollte ich mit 98 anfangen oder geht auch gleich Combat Commander?

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  6. Re: Klingt wie Battlezone 1998

    Autor: kaesekuchen 02.12.19 - 19:08

    Spielen sie sich gleich? - Gleich nicht, aber grundsätzlich ähnlich schon, erst recht natürlich im Vergleich zu so gut wie allen anderen Spielen. Das Konzept ist ja bis heute nahezu einmalig.

    *Wie* ähnlich, ist Ansichtssache. Das kann ich leider auch gerade nicht wirklich beurteilen, dafür kenne ich BZ 98 nicht (mehr) gut genug. Ich hatte das Original damals durchgespielt, aber danach nie mehr angefasst und die Redux-Version nur ganz kurz ausprobiert.

    BZ2 : Combat Commander hingegen ist eins meiner All-Time-Lieblingsspiele, und auch in die Remaster-Version hab ich inzwischen schon wieder einige Stunden gesteckt.

    Ich mochte BZ2 gegenüber dem ersten Teil immer viel mehr, weil es sowohl technisch als auch in Sachen Content ein deutlicher Sprung nach vorne war. Dadurch hatte der erste Teil für mich sozusagen keine Daseinsberechtigung mehr. Allerdings hab ich im Lauf der Zeit auch schon öfter die Meinung gelesen, dass BZ2 eine Enttäuschung und der erste Teil viel besser sei. Das kann ich nicht nachvollziehen, aber ich nehme mal an, dass die Meinungen dieser Leute für die Remaster-Versionen in gleicher Weise gelten. Vielleicht sollte ich 98 Redux mal richtig spielen und meine Erinnerung auffrischen :).

    Und was ich zu meinem vorigen Post noch hinzufügen wollte (bearbeiten geht leider nicht mehr): Insbesondere bei Starcraft Remastered ist der "Verjüngungseffekt" durch die neuen High-Res-Sprites m.E. viel stärker als bei den Battlezone-Remasters, da die Meshes und Animationen (weitgehend?) unverändert blieben und nur die Texturen und Effekte verbessert wurden. Während Starcraft Remastered visuell eine Generalüberholung darstellt, sind bei den BZ-Remasters die alte Engine und die alten Assets noch deutlich erkennbar. Trotzdem, wie gesagt, tolle Spiele, und auch so, wie sie sind, sind die Updates allemal besser als gar kein Update.

  7. Re: Klingt wie Battlezone 1998

    Autor: kaesekuchen 02.12.19 - 22:43

    Gerade mal BZ 98 Redux etwas ausgiebiger angespielt.

    Was unmittelbar auffällt: Die Single-Player-Kampagne ist deutlich schwieriger als bei BZ2 - es ist schneller, actionreicher. Und die Armory, die Reparatur- und Munitionspakete quer über die Map an beliebige Orte schleudern kann, ist sowohl cooler als auch komfortabler als Reparaturpad und Service-Truck in BZ2. Zumal man auch KI-gesteuerten Fahrzeugen den Befehl geben kann, sich Reparaturpacks und Munition von der Armory an ihre Position schicken zu lassen.

    Ich glaube ich verstehe jetzt die Kritik an BZ2. BZ2 ist zwar technisch und inhaltlich erweitert, führt aber viele klassische RTS-Elemente ein, die zu dem Action-Strategie-Mix gar nicht so gut passen. BZ 98 ist puristischer und setzt die Grundidee der Reihe damit besser um.

    Dafür sieht BZ2 besser aus (auch das BZ2-Remaster ist hübscher als das BZ98-Remaster, weil bei beiden Teilen außer den neuen Texturen keinerlei Details hinzukamen), hat komplexeren Basisbau und allgemein mehr Abwechslung. Welcher Teil besser ist, ist wohl Geschmacksache, beide haben ihre Stärken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  2. August Storck KG, Halle (Westf.)
  3. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  4. Dataport, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 52,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. (-42%) 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Drucker: Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären
      Drucker
      Xerox verhandelt Übernahme mit HP-Inc.-Aktionären

      Xerox redet offiziell mit HP-Investoren über die geplante Übernahme des Herstellers. Laut einer Präsentation, die von HP veröffentlicht wurde, sollen Cross-Selling und eine einheitliche Plattform für Kunden ein geschätztes Umsatzwachstum von 1 bis 1,5 Milliarden US-Dollar erbringen.

    2. VPN-Technik: Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt
      VPN-Technik
      Wireguard in Linux-Kernel eingepflegt

      Nach der Aufnahme des angepassten Krypto-Codes ist auch die VPN-Technik Wireguard in einen wichtigen Entwicklungszweig des Linux-Kernels eingepflegt worden. Wireguard erscheint damit im kommenden Frühjahr wohl erstmals mit Linux 5.6.

    3. Exit Scam: Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig
      Exit Scam
      Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig

      Einige Anbieter von VPS (Virtual Private Server) und anderen Webhosting-Angeboten haben abrupt ihr Angebot geschlossen. Nutzer hatten nur zwei Tage für eine Datensicherung. Verdächtig: Die Benachrichtigung ist bei allen Hostern identisch - Nutzer fürchten einen Exit Scam.


    1. 16:32

    2. 16:26

    3. 15:59

    4. 15:29

    5. 14:27

    6. 13:56

    7. 13:33

    8. 12:32