Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Egosoft: Weltraumspiel X Rebirth braucht…

Egosoft: Weltraumspiel X Rebirth braucht länger

X Rebirth, Egosofts nächster Teil der Weltraumspieleserie X, verspätet sich weiter. Bis 2013 müssen sich die Fans noch gedulden.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Fehler im Artikel 8

    androidfanboy1882 | 22.12.12 13:54 25.12.12 03:27

  2. Sie machen daraus ein primitives, billiges ablatsch 11

    Baron Münchhausen. | 21.12.12 22:48 24.12.12 20:36

  3. Als langjähriger X Fan... 11

    Scorcher24 | 21.12.12 18:42 24.12.12 20:33

  4. Empfehlung ? 5

    assien | 21.12.12 18:26 22.12.12 12:57

  5. Re: Sie machen daraus ein primitives, billiges ablatsch

    Baron Münchhausen. | 22.12.12 11:43 Das Thema wurde verschoben.

  6. Also das war ja nicht wirklich eine Neuigkeit 1

    Bubble | 21.12.12 22:14 21.12.12 22:14

  7. Ich würde es (vielleicht) kaufen 1

    paradigmshift | 21.12.12 18:16 21.12.12 18:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. über JobLeads GmbH, Düsseldorf
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. 19,00€ (nur für Prime-Kunden!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht