Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Egosoft: X3 Albion Prelude als Vorspiel…

X und Elite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. X und Elite

    Autor: Endwickler 08.12.11 - 16:52

    Ich warte immer noch auf Elite 4.
    Wenn es wie die Vorgänger wird:
    Größeres Universum, gute Wirtschaft, lustige Zeitungen mit interessanten, zusammenhängenden Artikeln.

  2. Re: X und Elite

    Autor: Korgano 08.12.11 - 20:03

    Probier doch mal Ulite. Das ist ein Browsergame welches sich stark an Elite orientiert. Hat allerdings schon einige Jahre auf dem Buckel daher ist die Grafik noch etwas altbacken. Aber wenn man sich reingefummelt hat macht es richtig Spass. Und es hat etwas was Elite und X schon immer gefehlt hat: Multiplayer!

  3. Re: X und Elite

    Autor: burzum 08.12.11 - 22:00

    Korgano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Probier doch mal Ulite. Das ist ein Browsergame welches sich stark an Elite
    > orientiert.

    Wie kann man das mit einem 3D Spiel das in Echtzeit abläuft vergleichen?

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  4. Re: X und Elite

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 09.12.11 - 04:20

    > Probier doch mal Ulite. Das ist ein Browsergame

    Dann doch schon eher Oolite.

  5. Re: X und Elite

    Autor: Korgano 09.12.11 - 11:32

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Korgano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Probier doch mal Ulite. Das ist ein Browsergame welches sich stark an
    > Elite
    > > orientiert.
    >
    > Wie kann man das mit einem 3D Spiel das in Echtzeit abläuft vergleichen?

    Es soll auch Spieler geben denen das Spielprinzip wichtiger ist als die Grafik. Verrückte Welt... (Zumal Ulite genauso in Echtzeit abläuft)

    Oolite kommt leider (für mich) nicht in Frage, da kein Multiplayer. Was bringt es schon Millionen zu Scheffeln und die tollsten Schiffe und Stationen zu besitzen wenn man es mit niemanden teilen kann?

  6. Re: X und Elite

    Autor: Endwickler 09.12.11 - 14:46

    Mit_linux_wär_das_nicht_passiert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Probier doch mal Ulite. Das ist ein Browsergame
    >
    > Dann doch schon eher Oolite.

    Wow, als ich dort die Cobra Mark III sah, kamen mir fast Tränen vor lauter Rührung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AWEK microdata GmbH, Bielefeld
  2. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr, Magdeburg
  3. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  4. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 17,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. (-55%) 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27