1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Command & Conquer kehrt…

Das wirklich traurige ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wirklich traurige ist...

    Autor: Der schwarze Ritter 11.06.18 - 09:52

    dass genügend Leute Geld darin liegen lassen werden und EA seine Strategie bestätigt sieht. Wie schön wäre es, wenn sie in so einem Titel samt Werbung etc. mal ein paar Millionen so richtig in den Sand setzen, weil absolut kein einziger sich das auch nur runterlädt. Aber wird genug geben, die es "halt mal anschauen" und dann sogar noch ein paar wenige Euro liegen lassen, weil sonst kann man es ja nicht richtig anschauen (und gekostet hat es ja auch nix...).

    Sorry, nein und nochmals nein. Ich lade mir so einen Scheiß nicht mal runter und will nichts davon wissen. Können sie behalten und wenn kein echtes C&C mehr kommt, ja dann hab ich halt kein neues mehr. Ich komm damit klar, wenn EA kein Geld mehr von mir bekommt.

  2. Re: Das wirklich traurige ist...

    Autor: Aki-San 12.06.18 - 10:26

    EA hat genügend Misthaufen produziert die einfach von den großen Titeln getragen werden. Solange am Ende bei allen Entwicklungen zusammen ein Netto-Positiv bei rumkommt, werden sie so weitermachen.

    Ich glaub noch nicht daran, das BF5 wirklich besser ist und Netcode wird vermutlich auch nicht angepackt worden sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  3. Hays AG, Berlin
  4. net services GmbH & Co. KG, Flensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 279,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab