1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Command & Conquer…

Wird sicher mager

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wird sicher mager

    Autor: TeaShirt 10.06.18 - 01:30

    Annsich bin ich ein riesen fan von mobile gaming


    Titan quest jade empire und ein n64 emulator machen ein galaxy flagschiff zur zockerbude

    Aber es fehlen eben noch games die endlich die hardware nutzen die jeder mit sich rum schleppt.

    Pubg und fortnite machen es vor.


    Ander als viele meinen kann man durchaus am handy zocken. Sogar strategieapiele. Habe auf einem samsung omnia unter Windows mobile age of empires 1 gespielt. Easy.

    Zelda oot komplett via emulator durch GBA games mit onscreenntasten... eine sache von minuten bis man klar kommt.



    C&c wird erstmal dank geldgier floppen

  2. Re: Wird sicher mager

    Autor: Garius 11.06.18 - 08:47

    TeaShirt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Annsich bin ich ein riesen fan von mobile gaming
    Cool. Was hast für Handhelds?
    >
    > Titan quest jade empire und ein n64 emulator machen ein galaxy flagschiff
    > zur zockerbude
    In deiner Aufzählung fehlt der Controller o.O

    > Aber es fehlen eben noch games die endlich die hardware nutzen die jeder
    > mit sich rum schleppt.
    >
    > Pubg und fortnite machen es vor.

    >
    > Ander als viele meinen kann man durchaus am handy zocken.
    Klar. Dann wiederum... Warum sollte man? Klar, wenn man drauf angewiesen ist. Aber sonst? Schlechtere Eingabemöglichkeiten, schlechtere Bildschirmgröße, weniger Optionen beim Troubleshooting.

    > Sogar
    > strategieapiele. Habe auf einem samsung omnia unter Windows mobile age of
    > empires 1 gespielt. Easy.
    Naja. Das mag auf Anfänger bis Medium-Niveau funktionieren. Bei einem RTS wie StarCraft oder C&C sind da irgendwann derartige viele und präzise Eingaben nötig. Da kommst du unweigerlich ins straucheln. Ich für meinen Teil habe schon Probleme beim editieren von Texten den Cursor hinter den richtigen Buchstaben zu setzen. Und als Gitarrist hab ich nun wahrlich keine Wurstfinger.

    > Zelda oot komplett via emulator durch GBA games mit onscreenntasten...
    > eine sache von minuten bis man klar kommt.
    Ocarina of Time?! GBA? Du meinst sicherlich Oracles of Season? Nee, nicht ohne Pad. Mag sein dass du das als spielbar wahrnimmst, aber ein geschulter Spieler wird die Unzulänglichkeiten dieser Eingabemethode spüren:

    - es fehlt das Feedback der Tasten
    - ich kann meine Finger nicht vorsorglich auf eine Taste ablegen
    - ich muss mich häufig optisch vergewissern, dass ich die richtige Taste drücken werde
    - keine Schultertasten/keine die mit den Zeigefingern zu bedienen sind

    Ein Maus/Tasta Spieler spürt ja auch die Unzulänglichkeit eines Controllers. Egal wieviel man vielleicht mit nem Controller rausholen kann.
    >
    >
    > C&c wird erstmal dank geldgier floppen
    Als Fan der allerersten Stunde tut das wirklich weh...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.18 08:51 durch Garius.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialistin (m/w/d) für das Management von Computergestützten Laborsystemen
    Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  2. Teamleiter Business Intelligence (m/w/d)
    J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg am Inn
  3. Referentin / Referent Informationssicherheitsmanag- ement (m/w/d)
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. Consultant (m/w/d) digitales Veranstaltungsmanagement
    Fresenius Digital Technology, Bad Homburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen

Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

  1. .NET MAUI ist da Microsofts plattformübergreifendes UI-Framework für Apps
  2. Microsoft Erste Vorschau auf .NET 7 verfügbar
  3. .NET 6 und C# 10 Auf dem Weg zu einem einheitlichen Framework

Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen