Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Community empört über…

Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: JoeHenson 13.11.17 - 11:51

    das war doch schon seit jeher so, der stärkere gewinnt, heutzutage ist es halt, der reichere gewinnt. Parallel dazu kann man jetzt auch argumentieren, dass jemand der mit einem super Hightend-Rechner und Standleitung, immer dem vorraus ist, der auf einer alten Krücke mit Modem spielt. Man muss sich damit abfinden, dass das Leben nicht immer fair ist. Immerhin haben wir heute den Luxus, den die Menschen früher kaum hatten, dass wir uns das nächste Restaurant aussuchen können, wenn uns was nicht schmeckt. Wenn einem die Politik eines Unternehmens nicht gefällt, dann nutzt man auch nicht dessen Produkte.

  2. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: dabbes 13.11.17 - 11:52

    Aber man kann die Figuren doch freispielen, dann hat doch jeder die gleiche Chance.

    Oder sind die Figuren so Overpowered, dass die im PvP alle anderen schlagen.... dann stimmt grundsätzlich was mit dem Spiel nicht.

  3. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: JoeHenson 13.11.17 - 12:06

    Das Problem dabei ist, der Neid der Menschen: "Wenn ich schon meine 'wertvolle' Zeit in ein Spiel stecke, was sowieso darauf ausgelegt ist, Zeit so unterhaltsam wie möglich rum zu bekommen, dann sollen das gefällst auch alle anderen machen!"

  4. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: igor37 13.11.17 - 12:09

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder sind die Figuren so Overpowered, dass die im PvP alle anderen
    > schlagen.... dann stimmt grundsätzlich was mit dem Spiel nicht.

    Jedi/Sith sind nunmal übermächtig im Vergleich zu den normalen Soldaten, und in Battlefront 2 kommt das auch so rüber. In den Runden der Beta, die ich gespielt habe, hatte man kaum eine Chance zu reagieren bevor man von Darth Maul niedergesäbelt wurde.

    Dass der Spieler mit den meisten Punkten als erster Zugang zum Helden bekommt und damit noch mehr Schaden anrichten kann, zerstört das Balancing dann noch weiter. Ich habe die Beta nicht sehr ausführlich gespielt aber so einseitige Runden habe ich in keinem anderen Spiel erlebt.

  5. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: Dwalinn 13.11.17 - 12:18

    Stimmt leben ist nicht fair, Schüler müssen nicht nur weniger Zeit mit der Arbeit/Schule verbringen nein in den misten fällen hat man auch weniger Verpflichtungen in der Freizeit. Vom Arbeitsweg will ich hier erst gar nicht anfangen (okay zumindest beim Abitur war der bei mir sogar länger als er jetzt ist). Dazu sind die auch noch jung und haben vernünftige Reaktionsgeschwindigkeiten.

    Es gibt viele negative beispiele für mikrotransaktionen... das ist mMn keins.

  6. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: JoeHenson 13.11.17 - 12:25

    Gutes Beispiel, ich persönlich habe auch nicht immer viel Zeit zum Spielen, da ist mir die Zeit mit meiner Familie doch wichtiger. Jedoch wenn ich mal paar Stunden am Wochenende Zeit für mich selber finden, dann möchte ich es nicht mit farmen und erarbeiten von Sachen verbringen, sondern direkt als Darth Vader meinen Spass haben, da ist mir auch das Geld wert.

    Mag seien das viele Spieler es lieben Sachen zu sammeln und freizuschalten, alleine diese dämlichen Achievements habe ich nie verstanden. Für die ist die Freischaltmeschanik ja super. Doch für mich soll das Spielen Spass machen und nicht in arbeit ausarten.

  7. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: DeathMD 13.11.17 - 12:36

    Dann spiel Counter Strike.

    Genau um diesen Grind geht es, keiner hat Lust 40 h für einen Helden zu grinden, auch wenn er die Zeit dazu hätte. Sprich jeder normale Spieler wird durch Mechaniken dazu getrieben auch Geld auszugeben, weil manche Spieler es nicht schaffen auch nur einen Funken weiter zu denken als an ihren eigenen Spaß.

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

  8. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: Test_The_Rest 13.11.17 - 13:01

    Naja, von den Politikern wird doch immer gefordert, daß nur Leute Posten besetzen, von denen sie auch etwas verstehen und es wird geschimpft, wenn sich Posten erkauft werden.

    In Spielen ist es aber okay, wenn sich jemand mit Geld etwas erkauft, was er sich nicht verdient hat? Wovon er keine Ahnung hat?

    Verrückte Welt...

  9. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: |=H 13.11.17 - 13:25

    Wenn es wirklich eintöniger Grind wäre, aber man muss doch nur zocken.
    Das sollte doch Spaß machen. Sonst mach das Spiel schon einiges falsch und der angebliche Grind gar nicht das Problem.

    40 Stunden Grind klingt nach einer nervigen immer gleichen Spezialmission um einen Helden freizuschalten.

  10. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: DeathMD 13.11.17 - 13:34

    Das sind fast 400 h für 9 Helden, würdest du das nicht als Grind bezeichnen? Da ist ja manches F2P Spiel noch gnädiger.

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

  11. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: motzerator 13.11.17 - 13:43

    JoeHenson schrieb:
    -------------------------------
    > Das Problem dabei ist, der Neid der Menschen: "Wenn ich schon
    > meine 'wertvolle' Zeit in ein Spiel stecke, was sowieso darauf
    > ausgelegt ist, Zeit so unterhaltsam wie möglich rum zu
    > bekommen, dann sollen das gefällst auch alle anderen machen!"

    Da hast Du aber etwas nicht kapiert. In der Regel sind die Spiele
    ganz bewusst nicht befriedigend genug, damit die Leute auch
    einen Grund haben, ihr kostbares Geld für Erleichterungen zu
    opfern.

    Ein Spiel, das wie bisher einfach gut und befriedigend zu Spielen
    ist, löst in einem nicht den Wunsch aus, sich da für Geld etwas zu
    er-cheaten.

    Denn Pay to Win Content ist nichts anderes als Cheats gegen
    Geld!

  12. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: |=H 13.11.17 - 13:57

    Insgesamt sind es 400 Stunden, die man spielen muss für alle aktuellen Helden.
    Ohne irgendwelche Boni, also Aufgaben, die man erledigen kann und die Boosts, die man gefühlt nachgeschmissen bekommt.

    Dann muss man als Spieler sich eben überlegen, welchen Helden man wirklich spielen möchte. Oder einen weitere Helden kaufen. Oder das Spiel nicht kaufen.

    Wenn ich mich recht erinnere soll der DLC bei Battlefront 2 kostenlos sein, oder?
    Also kommende Maps/Helden etc um so die Spielerschaft nicht zu zerstreuen auf die verschiedenen DLC. Da ist es dann kein Wunder, dass nach anderen Wegen gesucht wurde um mit den Inhalten Geld zu verdienen.

    Vielleicht sollte man das mit den Helden etwas staffeln, also der erste Held ist nach 10 Stunden freigespielt, der zweite nach 20 und die restlichen dauern dann eben etwas länger und das Maximum (ohne jegliche Boni) ist dann bei 40 Stunden je Held.

  13. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: DeathMD 13.11.17 - 14:10

    Ich überlege mir in einem F2P Spiel, welchen Helden/Fahrzeug/Ausrüstung ich nutze, nicht in einem Spiel, dessen Inhalte ich schon bezahlt habe.

    Dein Vorschlag hört sich schon um einiges besser an, denn das ist die Spielmechanik die schon immer gut funktioniert hat. Schlechtere Waffen schalte ich am Anfang leichter frei, für bessere muss ich eben mehr Zeit ins Spiel stecken.

    Ich habe auch nichts gegen kosmetische Dinge. In dem Fall wäre das vermutlich ein wenig schwer zu implementieren, weil es eben Star Wars ist. Dennoch könnte ich mir Waffenskins oder ähnliches vorstellen.

    Das mit den DLCs stimmt so weit ich weiß und finde ich auch einen guten Zug. Warum aber nicht nach einem halben Jahr eine größere Erweiterung veröffentlichen, anstatt vieler kleiner Häppchen. Die eine Erweiterung kaufe ich mir eher, als 4 kleinere mit 4 neuen Maps.

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

  14. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: TheXXL 13.11.17 - 14:16

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder sind die Figuren so Overpowered, dass die im PvP alle anderen
    > > schlagen.... dann stimmt grundsätzlich was mit dem Spiel nicht.
    >
    > Jedi/Sith sind nunmal übermächtig im Vergleich zu den normalen Soldaten,
    > und in Battlefront 2 kommt das auch so rüber. In den Runden der Beta, die
    > ich gespielt habe, hatte man kaum eine Chance zu reagieren bevor man von
    > Darth Maul niedergesäbelt wurde.
    >
    > Dass der Spieler mit den meisten Punkten als erster Zugang zum Helden
    > bekommt und damit noch mehr Schaden anrichten kann, zerstört das Balancing
    > dann noch weiter. Ich habe die Beta nicht sehr ausführlich gespielt aber so
    > einseitige Runden habe ich in keinem anderen Spiel erlebt.

    Das hört sich irgendwie nach der "participation award" Generation an. oder in deutsch "Auch die Verlierer bekommen eine Trophäe, kein Kind soll sich benachteiligt fühlen." Wenn ich zurückdenke an die vielen Stunden in den diversen Onlinespilen der letzten 15 Jahre... Natürlich ist es immer so dass die Spieler des eigenen Teams daran schuld sind wenn das Team gnadenlos niedergemetzelt wird, oder es ist eben die fehlende Spielebalance, oder heutzutage der "pöhse Reiche" der sich den "ultra krassen Imba" char gekauft hat. Komischerweise wird dann aber nicht geweint wenn man selber im gewinner Team spilet, oder selber den "überkrassen Imba Char" spielt.

  15. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: DeathMD 13.11.17 - 14:29

    Nein eben nicht, denn damals mussten alle Zeit investieren um besagte Dinge frei zu schalten. Der eine war eben besser und deshalb schneller, der andere eben nicht. Heute wird es nicht mehr belohnt gut in etwas zu sein, sondern wenn man einfach mehr Geld locker macht und zusätzlich werden sie noch mit einem Achievement belohnt, weil sie es endlich geschafft haben 2 Mal hinter einander die richtige Taste gedrückt zu haben.

    Lass also den Versuch es den "linkslinken Gutmenschen" in die Schuhe zu schieben, die sitzen in der Regel eher selten in den Managementabteilungen von Konzernen.

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.17 14:33 durch DeathMD.

  16. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: Doedelf 13.11.17 - 15:56

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein eben nicht, denn damals mussten alle Zeit investieren um besagte Dinge
    > frei zu schalten. Der eine war eben besser und deshalb schneller, der
    > andere eben nicht. Heute wird es nicht mehr belohnt gut in etwas zu sein,
    > sondern wenn man einfach mehr Geld locker macht und zusätzlich werden sie
    > noch mit einem Achievement belohnt, weil sie es endlich geschafft haben 2
    > Mal hinter einander die richtige Taste gedrückt zu haben.
    >
    > Lass also den Versuch es den "linkslinken Gutmenschen" in die Schuhe zu
    > schieben, die sitzen in der Regel eher selten in den Managementabteilungen
    > von Konzernen.

    Exakt - genau der Grund warum mich Multiplayer bei solchen Games nicht mehr interessiert. Ich kann mit meiner begrenzten Zeit damit leben das mich Spieler weg fetzten die einfach den besseren Skill haben (so wie das früher war - z.b. Warhawk auf PS3, Halo 3 Multi etc.), dennoch war ich in den Spielen auch mit nur 1x die Woche irgendwo auf der Map im mittleren Feld und hatte meinen Spaß. Der Spaß wird schon eng wenn es mit diesen Belohnungsskillboosterkartendingsdongs los geht - aber auch damit könnte ich leben sofern die anderen Spieler eben lange gespielt haben und sich den Sieg auch somit "verdient" haben. Fair Play.

    Nicht damit leben kann ich wenn der Dödel der mich ständig weg fetzt schlicht einfach das Heldensuperupgradepackage gekauft hat. Das ist kein Skill das ist einfach "blöd".

    Somit bin ich da raus - bleibt der Singleplayer, der wird mit vermutlich weniger als 4-5 h kein Vollpreis rechtfertigen. Das Argument das EA hier "mehr Geld" verdienen muss weil alles teuerer wird ist Bullshit. Sollen die Spiele eben teurer werden - solange es darin aber fair zu geht. Vollpreis bedeutet - alles drin alles dran. Klar sind die Helden drin aber für ottonormaluser quasi ohne weitere Kohle hinzulegen nicht erreichbar.

    Andere Studios bekommen das auch hin - bei Elite Dangerous weiss ich das der Typ der mich grade mit der Anacoda in den Hintern gebissen hat eben auch schon eine ganze Weile länger am Daddeln ist und sich die Anaconda erspielt hat. Kaufen von ingame Items gibt es da auch die beschränken sich aber auf optische schmankerl.

    Wenn EA schon so eine Scheiße durchziehen will - dann bitte zum Free2play Anbieter werden und dann eben Kohle mit Ingame machen. Ansonsten haben sie mich eben als Kunden schon mal verloren. Kann ihnen vermutlich momentan am A. vorbei gehen - aber es wäre nicht das erste Studio das irgendwann mal über seinen eigenen Scheiß stolpert.

    Da stopf ich lieber Chris Roberts die Kohle in den Crowdfunding Hintern.

  17. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: Dwalinn 13.11.17 - 16:07

    >Andere Studios bekommen das auch hin - bei Elite Dangerous weiss ich das der Typ der mich grade mit der Anacoda in den Hintern gebissen hat eben auch schon eine ganze Weile länger am Daddeln ist und sich die Anaconda erspielt hat.

    Aber ist es nicht vollkommen egal ob man gerade von jemanden besiegt wurde der als Arbeitsloser 10h täglich zockt oder von jemanden der nur 5h in der Woche zockt dafür aber etwas mehr zahlt?

    Klar man kann generell gegen Sammel/Freischalt-Zeug sein, das ist ja auch nicht schlimm. Aber dann muss man nicht über was meckern sondern soll sich lieber gleich das holen was man will.... Ich kaufe ja kein Borderlands, rege mich über das Looten und leveln auf wenn ich eigentlich ein Overwatch haben will.

  18. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: DeathMD 13.11.17 - 16:16

    Warum kauft sich derjenige, der alles freigeschalten haben will nicht einfach solch ein Spiel, anstatt alle anderen Spieleserien zu verhunzen, weil er meint auch mal ein bisschen spielen zu wollen?

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

  19. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: Komischer_Phreak 13.11.17 - 16:21

    JoeHenson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem dabei ist, der Neid der Menschen: "Wenn ich schon meine
    > 'wertvolle' Zeit in ein Spiel stecke, was sowieso darauf ausgelegt ist,
    > Zeit so unterhaltsam wie möglich rum zu bekommen, dann sollen das gefällst
    > auch alle anderen machen!"

    Nein. Das Problem hier im Thread dürfte eher sein, das Du etwas magst. Da Du es magst, ist es etwas gutes, und wer sich darüber beschwert, hat halt keine Ahnung, gehört zur Mimi-Fraktion oder ähnliches. Eine Bitte: Das, was Du betrachtest, ist nicht der Horizont, sondern bloß der Rand Deines eigenen Tellers. Versuch mal, ein bisschen weiter zu gucken.

  20. Re: Der mit den dicksten Eie... mh... Portemonnaie

    Autor: Dwalinn 13.11.17 - 16:59

    Ist das jetzt nicht eigentlich ein Argument für das Spiel?

    Also wer das nicht gut findet kauft sich halt einfach ein anderes Games?

    Wo steht geschrieben das eine Spielserie immer gleich sein muss? Stelle dir mal vor was uns dann für Spiele perlen entgangen wären (TES, Fallout usw.)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. weil engineering gmbh, Müllheim
  4. Verve Consulting GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  2. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.

  3. Übernahme: Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar
    Übernahme
    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

    Konkurrenz für AMD und Intel: Der Chiphersteller Marvell übernimmt Cavium und hat künftig Zugiff auf die ThunderX2 genannten ARM-Server-CPUs. Zudem sollen Synergien unter anderem bei Netzwerk- und Storage-Lösungen entstehen.


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50