Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Die Sims 4 wird ein…

Hier enttäuscht es mich wieder.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: E4est 06.05.13 - 22:28

    Ich fühle mich zwar inzwischen etwas zu alt für das virtuelle Puppenhaus, aber ich hätte durchaus wieder Begeisterung dafür finden können, wenn man es online oder im LAN zusammen spielen könnte.

  2. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: NekoLuna 06.05.13 - 22:49

    jop finde ich auch. EA kann auch echt garnichts. flachpfeifen.

  3. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: Cuioma 06.05.13 - 22:54

    Das wäre so weltklasse gewesen.
    Vielleicht haben sie damit ja nur gesagt das es auf keinen Fall einen Online Zwang geht und man das Spiel komplett offline - alleine genießen kann.

  4. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: s1ou 07.05.13 - 00:07

    Sims mit Lan Modus, das wär mal wieder nen EA-Spiel das mich reizen würde.

    Wobei, hey es ist EA, da darf man den Tag bekanntlich nicht vor dem Abend loben, denen würde schon was einfallen um es zu verbocken.

  5. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: Drag_and_Drop 07.05.13 - 01:35

    Was zur Hölle willst du mit einem LAN Modus in einem Sims Game? Das ist und bleibt ein Einzelspieler Game.

  6. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: E4est 07.05.13 - 07:04

    Dann könntest du es meinetwegen auch weiter alleine spielen. ;)

    Ich habe früher mit Cousins, Cousinen, meinen Geschwistern und/oder meiner Freundin zusammen Sims gespielt. Dabei hatte jeder seinen Charakter und wir haben den abwechselnd gesteuert oder mal darum gebeten, dass der eigene dies und jenes tun soll. Ab 3 Spielern wünscht man sich dann, man könnte sich unabhängig steuern, da z.B. Sims 2 Universität besonders viel Aufmerksamkeit gebraucht hat...
    LAN Modus macht schon durchaus Sinn und könnte viel Spaß machen.

  7. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: SuperAggy 07.05.13 - 07:40

    Ich hab SIMS zwar nie gespielt, da es mich wirklich nicht reizt. Aber als ich jetzt die Meldung gelesen hab, dachte ich so: "Hey, EA bekommt echt nix hin." Gerade SIMS würde sich ja anbieten Online zu spielen. Gerade um mit Freunden zu interagieren. Naja, was soll`s. Ist eh nix für mich.

  8. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: Neko-chan 07.05.13 - 07:48

    Euch ist aber schon klar, dass dann mit der freien Gestaltung eher Essig ist?
    Bei einem Onlinemodus müsste man auf eine Menge der Features verzichten, unter anderem auch auf den Schnelllauf.

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  9. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: Kabelsalat 07.05.13 - 07:52

    Vielleicht verwechselst du das jetzt mit Second Life?

  10. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: awollenh 07.05.13 - 07:56

    Falsch.

    Sims 1 und Sims 2 konnte zu 2. auf der PS2 gespielt werden.

    Das hat im geteilten Monitor sogar Spaß gemacht (jeder konnte einen Charakter steuern), stieß aber auf kleinere Probleme (wenn jemand etwas kaufen wollte, wurde der andere Spieler blockiert).

    Und Schnelllauf verzichten? Wieso das? Wenn das Spiel auf 4 Spieler begrenzt wird, dann läuft der Schnelllauf eben nur, wenn alle auf Schnelllauf klicken. Bei zwei Spielern auf der PS2 zu mindestens kein Problem.

  11. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: Kabelsalat 07.05.13 - 07:59

    Von PS war hier nicht die Rede. über Schnellauf hab ich nichts gesagt.

  12. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: E4est 07.05.13 - 11:57

    Schnelllauf hat aber der vor dir erwähnt...
    Dass es auf den PS Versionen ging, passt aber zum Thema.
    Hieße nämlich, dass es schon einen Ansatz gibt, den man auch auf den PC übertragen könnte.
    Second Life habe ich noch nie gespielt, aber das ist doch auch eher eine Art MMO, oder? Mir ginge es eher darum, z.B. als Nachbarn zu spielen oder zusammen in einem Haushalt.

    EA hatte ja auch etwas in der Richtung schon mal, aber diese Sims Social auf Facebook ist ja wohl ein Witz...selbst für EA Verhältnisse...

  13. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: wmayer 07.05.13 - 12:58

    Alles nur noch in Echtzeit, ist doch super. Eine Art virtuelles Big Brother. ;)

  14. Re: Hier enttäuscht es mich wieder.

    Autor: JToto 07.05.13 - 14:10

    Sims Online ist gefloppt , Sims Social ebenfalls. EA hat es nie geschafft Sims multiplayerfähig zu kriegen. Auf der Playstation hat es aber gut geklappt. Ein Multiplayermodus hat schon bei Sims 3 gefehlt. Sims 4 ohne Multiplayer wäre ein Witz: Ein bisschen bessere Grafik und schon geht es mit den Add Ons wieder von vorne los. Und alle kaufen es.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lotus GmbH & Co. KG, Haiger
  2. BWI GmbH, München
  3. OSRAM GmbH, München
  4. Camelot ITLab GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. 2,99€
  3. (-55%) 8,99€
  4. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.

  2. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.

  3. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.


  1. 18:00

  2. 16:19

  3. 15:42

  4. 15:31

  5. 15:22

  6. 15:07

  7. 14:52

  8. 14:39