1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Hotfix schaltet…

Spielfinanzierung und Serverauslastung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spielfinanzierung und Serverauslastung

    Autor: Rohde 08.03.13 - 10:26

    Demnächst wird man sich dann Serverzugriffsprioritäten kaufen können. Je nachdem, wieviel man zu zahlen bereit ist, erhält man Zugriff oder nicht. Erhält man Zugriff und die maximale Spielerzahl auf dem Server wird überschritten, wird derjenige vom Server gekickt, der am wenigsten bezahlt hat.

  2. Re: Spielfinanzierung und Serverauslastung

    Autor: Oldschooler 08.03.13 - 10:28

    Gar nicht so unrealistisch, denn diese Premium-Funktion testet EA ja schon in BF3 :-)

  3. Re: Spielfinanzierung und Serverauslastung

    Autor: Wulfman 08.03.13 - 10:44

    coole Idee! Lass dir das bitte fix patentieren und werde reich ;) ... vielleicht denkst du dann in deinem unermesslichen Reichtum mal an die Golem-Community und schmeißt ne Party oder so ;)

    ... ne ernsthaft - für die Publisher sicher eine tolle Idee. "Spiele schon am ersten Tag, wie anderer erst nach 3-4 Tagen spielen können. Garantierte Server-Slot-Verfügbarkeit, dedizierte Bandbreite. Sei der King in deinem Freundeskreis - spiele wo andere nur doof gucken und 1-Sterne-Bewertungen bei Amazon raushauen" ;)

  4. Re: Spielfinanzierung und Serverauslastung

    Autor: marvster 08.03.13 - 11:13

    Rohde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Demnächst wird man sich dann Serverzugriffsprioritäten kaufen können. Je
    > nachdem, wieviel man zu zahlen bereit ist, erhält man Zugriff oder nicht.
    > Erhält man Zugriff und die maximale Spielerzahl auf dem Server wird
    > überschritten, wird derjenige vom Server gekickt, der am wenigsten bezahlt
    > hat.


    Das wär's doch! Ein Server DLC für Sim City! :)

  5. Re: Spielfinanzierung und Serverauslastung

    Autor: Drizzt 08.03.13 - 12:01

    Nix da!

    DLC... pff... Abo muss es sein! Wieso nur einmal Verdienen, wenn man den Kunden auch langfristig auspressen kann?

  6. Re: Spielfinanzierung und Serverauslastung

    Autor: dEEkAy 08.03.13 - 15:39

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gar nicht so unrealistisch, denn diese Premium-Funktion testet EA ja schon
    > in BF3 :-)


    Mit ein Grund warum ich bei BF3 ausgestiegen bin, obwohl das Spiel mir wirklich lange Zeit Spass gemacht hat und mir bestimmt auch noch Spass machen würde. Die Premium-Sache hat's mir einfach verdorben.

  7. Re: Spielfinanzierung und Serverauslastung

    Autor: Tantalus 08.03.13 - 17:33

    Drizzt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nix da!
    >
    > DLC... pff... Abo muss es sein! Wieso nur einmal Verdienen, wenn man den
    > Kunden auch langfristig auspressen kann?

    Und dann einfach mal, so wie bei SW:TOR, die Funktion zum kündigen des Abos unter den Tisch fallen lassen...

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  8. Re: Spielfinanzierung und Serverauslastung

    Autor: florifreeman 08.03.13 - 17:48

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oldschooler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gar nicht so unrealistisch, denn diese Premium-Funktion testet EA ja
    > schon
    > > in BF3 :-)
    >
    > Mit ein Grund warum ich bei BF3 ausgestiegen bin, obwohl das Spiel mir
    > wirklich lange Zeit Spass gemacht hat und mir bestimmt auch noch Spass
    > machen würde. Die Premium-Sache hat's mir einfach verdorben.


    Och Gottchen, ja das sind halt 5 DLC´s jeweils 2 GB groß mit mehreren GB großen angepassten patches aber die Leute wollen es umsonst geschenkt bekommen: Is klar nä ;-)

    2 Monaten nach release hat man den key bereits für 29 Euro bekommen, finde ich mehr als fair und seitdem macht es (mir) wieder Spaß.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Potsdam GmbH, Potsdam
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Adenbüttel
  3. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 500GB SATA-SSD für 62,90€, Lenovo Smart Display 10" für 88€ statt 224...
  2. (u. a. Dark Souls 3 Deluxe Edition für 12,50€, Moonlighter für 6,66€, Assassin's Creed...
  3. 38,99€
  4. (u. a. Forza Horizon 4 für 29,99€, Gears 5 für 29,99€, Halo 5: Guardians für 10,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel