1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Leitender EA…

Die einzige Konsole, die ich noch kaufen werde

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die einzige Konsole, die ich noch kaufen werde

    Autor: RealAngst 19.05.13 - 17:46

    Ich stand staunend im MediaMarkt und einem 8jähirgen zugesehen, wie er "Super Mario Bros. U" gespielt hat. Mein Reflex: Haben wollen! Das Gefühl hatte ich seit Jahren nicht mehr.

    Ich muss dazu sagen, dass ich keine Wii besitze, weil ich als "ernsthafter" Spieler lieber auf die PS3 gesetzt habe. Mit all dem Schwachsinn, den Sony (und auch MS) mit der neuen Knsolen-Generation verzapfen will ("always on", keine Gebrauchtspiele) gebe ich mein Geld lieber Nintendo.

    Dank der Wii-Kompatibilität kann ich auch noch (fast) alle Wii-Spiele spielen, die ich noch gar nicht kenne. Ich freue mich drauf. :-) Wer braucht da noch die anderen Konsolen?

    In Liebe,
    RealAngst

  2. Re: Die einzige Konsole, die ich noch kaufen werde

    Autor: Endwickler 19.05.13 - 18:24

    RealAngst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Mit all dem Schwachsinn, den Sony
    > (und auch MS) mit der neuen Knsolen-Generation verzapfen will ("always on",
    > keine Gebrauchtspiele) gebe ich mein Geld lieber Nintendo.

    Das muss neu sein, denn zumindest Sony hat bisher immer das Gegenteil verlauten lassen. Wo finde ich diese neuen Meldungen?

  3. Re: Die einzige Konsole, die ich noch kaufen werde

    Autor: feierabend 21.05.13 - 07:49

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RealAngst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Mit all dem Schwachsinn, den Sony
    > > (und auch MS) mit der neuen Knsolen-Generation verzapfen will ("always
    > on",
    > > keine Gebrauchtspiele) gebe ich mein Geld lieber Nintendo.
    >
    > Das muss neu sein, denn zumindest Sony hat bisher immer das Gegenteil
    > verlauten lassen. Wo finde ich diese neuen Meldungen?

    Das ist auch unfug.
    Mit der PS3 gibt es keinen Online-Zwang und Gebrauchtspiele sind kein Problem.

    Was mit der PS4 ist weiß eh noch niemand.
    Vermutlich nicht mal Sony, da Sie sich alle Optionen offen halten werden...

  4. "Mit der PS3 gibt es keinen Online-Zwang und Gebrauchtspiele sind kein Problem."

    Autor: fratze123 21.05.13 - 07:56

    Ich finde diese ganzen "Online-Pass" und Bindungen an 'nen PSN-Konto schon problematisch. Ich kaufe auf Gebrauchtware und müsste jedesmal nachzahlen für Multiplayer, der mich zum Glück so gut wie nie interesssiert.

  5. Re: "Mit der PS3 gibt es keinen Online-Zwang und Gebrauchtspiele sind kein Problem."

    Autor: schueppi 21.05.13 - 08:19

    Na ja, auf den ersten Blick könnte man es alsy Zwang ansehen. Als meine Fat ein YLOD hatte war ich aber froh, dass meine gekauften Spiele und Inhalte mit einem einfachen Mail wieder freigegeben wurden für die neue Konsole...

  6. Gebraucht-Spiele-Sperre und Download-Spiele

    Autor: RealAngst 21.05.13 - 09:01

    Download-Spiele
    Gut, Download-Spiele sind natürlich ein generelles Problem ... denn was passiert, wenn Sony in 10 Jahren die Server abgeschaltet hat? Dann gibt es keine Möglichkeit mehr - außer illegal mit einer eventuell dann gerooteten PS3 - die Spiele noch zu spielen. Ein »interessiert mich dann nicht mehr« lasse ich nicht gelten, weil es MICH interessiert. Das Gleiche gilt übrigens auch für Patches zu Spielen auf gekauften Datenträgern (DVD, BluRay). Wenn die Server weg sind, sind auch die Spiele weg.

    Ich gebe allerdings zu, dass ich mich noch nicht mit der Backup-Möglichkeit der PS3 befasst habe. Im System-Menü gibt es dazu verschiedene Optionen. Allerdings vermute ich, dass die Konsolen-Inhalte lediglich auf eine andere Konsole übertragen werden können. Das nutzt im Falle eines Defektes leider nichts mehr.

    Aber das generelle Problem existiert natürlich auch für die XBox 360 und für Wii/Wii U.


    Gebraucht-Spiele-Sperre
    Aber zurück zu meinen Eingangs-Thesen: Es gibt NATÜRLICH keine Aussage Sonys bezüglich der Gebrauchtspiele. Der minimal kritische Spiele-Käufer sieht sich aber die sonstigen Meldungen auf Golem und auf anderen News-Seiten an, und findet schnell dieses:

    Sony reicht Patent für Gebrauchtspielsperre ein
    https://www.golem.de/news/playstation-sony-reicht-patent-fuer-gebrauchtspielsperre-ein-1301-96650.html

    Wie gesagt: NATÜRLICH wollen sie die Spiele-Käufer nicht verschrecken, weswegen es NATÜRLICH keine Aussage diesbezüglich gibt. Aber NATÜRLICH ist auch die gegenteilige Aussage nicht getroffen worden. Sony will sich - wie erwähnt - alle Optionen offen halten. Aber was sind denn das für Optionen, bitteschön? Entweder führen die Gebrauchtspiele-Sperre ein - Katastrophe - oder sie führen sie später ein - auch Katastrophe. Einzig und alleine eine Aussage wie:

    Unsere Gebrauchtspiele-Sperre für die PS4 betrifft keine Endkunden von Spielen. Sie ist ausschließlich für ** beliebiges Argument ** sowie für Beta-Versionen gedacht. Hierfür stehe ich mit meinem Namen.
    Kazuo Hirai, Präsident Sony


    würde mich zufrieden stimmen. Ich orakele, dass dieses nicht passieren wird.

    Übrigens: Der Präsident von Nikon hat einmal eine ähnliche Aussage bezüglich der Kompatibilität von Objektiven an Nikon-Kameras getroffen. So etwas gibt es also.

    Tut mir Leid, Sony hat mit der PS3 schon so sehr Mist gebaut - und ich bittet darum, dass ich das nicht zum hundertsten mal aufzählen muss - dass ich jeglichen Aussagen der Firma gegenüber äußerst skeptisch bin.

    In Liebe,
    RealAngst

  7. Re: Gebraucht-Spiele-Sperre und Download-Spiele

    Autor: feierabend 21.05.13 - 09:36

    RealAngst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (...)
    > Tut mir Leid, Sony hat mit der PS3 schon so sehr Mist gebaut - und ich
    > bittet darum, dass ich das nicht zum hundertsten mal aufzählen muss - dass
    > ich jeglichen Aussagen der Firma gegenüber äußerst skeptisch bin.

    Mag sein, dass nicht alles toll lief mit der PS3 (Abwärtskompatibilität z.B.) aber bis Heute hat Sich die PS3 in meinen Augen zur brauchbarsten Konsolem am Markt entwickelt.

    Sony hat ja auch gute Idee. Dazu zählen z.B. die vielen kleinen Entwickler, die durch SCE unterstützt werden oder gekauft wurden und wirklich gute Spiele abliefern.
    Das haben weder Nintendo und schon garnicht MS so im Griff.

    Und auch wenn ich nicht meine PS2 Sammlung in die PS3 schieben kann, habe ich doch eine brauchbare auswahl an PS2 Downloads oder HD Remakes.
    Damit wurden so ziemlich alle PS2-must-have-Titel abgedeckt.
    Natürlich mit dem Nachteil, dass man unter Umständen Geld für Software ausgeben muss, die man bereits im Schrank stehen hat. (Macht z.B. Nintendo allerdings noch exzessiver...)

  8. Re: Die einzige Konsole, die ich noch kaufen werde

    Autor: Irondust 21.05.13 - 09:41

    RealAngst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich stand staunend im MediaMarkt und einem 8jähirgen zugesehen, wie er
    > "Super Mario Bros. U" gespielt hat. Mein Reflex: Haben wollen! Das Gefühl
    > hatte ich seit Jahren nicht mehr.

    Genau so ist es! :)
    Es geht nicht um möglichst viel Pixel oder realistische Grafiken, sondern um eine tolle Geschichte und liebe zum Detail!

  9. Re: Gebraucht-Spiele-Sperre und Download-Spiele

    Autor: Endwickler 21.05.13 - 16:13

    RealAngst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Gebraucht-Spiele-Sperre
    > Aber zurück zu meinen Eingangs-Thesen: Es gibt NATÜRLICH keine Aussage
    > Sonys bezüglich der Gebrauchtspiele.

    Es gibt dazu Aussagen.
    In einem Interview fiel folgendes:
    http://www.eurogamer.net/articles/2013-02-21-sony-tells-eurogamer-playstation-4-will-not-block-used-games

    Natürlich schien da leider auch eine gewisse Unvorbereitung auf diese Frage eine Rolle zu spielen. Trotzdem wollte ich wenigstens erwähnen, dass es eine Aussage gibt, die auch das von dir genannte Patent mal anspricht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.13 16:14 durch Endwickler.

  10. Re: Gebraucht-Spiele-Sperre und Download-Spiele

    Autor: RealAngst 21.05.13 - 18:02

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt dazu Aussagen.
    > In einem Interview fiel folgendes:
    > http://www.eurogamer.net/articles/2013-02-21-sony-tells-eurogamer-playstation-4-will-not-block-used-games

    Das in diesem Interview gesagte ist dann aber endlich mal eine schon recht konkrete Aussage. Das beruhigt mich wieder ein wenig. Mal sehen, was da noch so kommt.

    In Liebe,
    RealAngst

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur*in für Multi Sensor Daten Fusion (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm
  2. SAP Cloud ERP Presales (w/m/d)
    All for One Group SE, verschiedene Standorte
  3. Systemadministrator (w/m/d) mit Entwicklungsmöglichkeit zum DevOps Engineer (w/m/d)
    Bildbau AG Neue Medien, Berlin
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    POLI-TAPE Klebefolien GmbH, Remagen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 62,49€ mit Rabattgutschein (günstig wie nie)
  2. 259€ (günstig wie nie)
  3. (u. a. XFX RX 6950 XT für 999€, Gainward RTX 3070 für 559€, ASRock RX 6800 für 639€, MSI...
  4. (u. a. Gartenschlauch, Gartenpumpe, Schlauchtrommel)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  2. Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
    Linux-Distro
    CutefishOS ist doch nicht tot

    CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.

  3. Quartalszahlen: Nvidias Gaming-Geschäft verliert ein Drittel
    Quartalszahlen
    Nvidias Gaming-Geschäft verliert ein Drittel

    Eine Umsatzwarnung vorab: Nvidia hat im zweiten Quartal 2022 weit über eine Milliarde US-Dollar weniger mit Geforce-Grafikkarten verdient.


  1. 10:19

  2. 09:58

  3. 09:57

  4. 09:38

  5. 09:17

  6. 08:48

  7. 07:53

  8. 07:39