1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Mass Effect 2 kostenlos…

BF3 für Null war auch OK

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BF3 für Null war auch OK

    Autor: JouMxyzptlk 06.01.17 - 10:33

    Erst mal danke für den Tipp!
    Aber es gibt öfters mal auf Origin ganz gutes.
    BattleField3 für Null war auch OK
    Bejeweld
    Burnout Paradise
    Dead Space 1/2/3 -- zwei von denen hab ich nicht gekauft. Weiß nicht mehr welche.
    Plants vs Zombies
    Peggle
    Nanü, ich hab "Medal Of Honor Pacific Assoult"? Bestimmt nie gekauft, auch mitgenommen, aber wahrscheinlich nicht via "Auf's Haus".
    Ich glaube Crysis 3 war auch geschenkt..
    Die ollen Kamellen lass ich mal aus der Liste raus. Wenn man die mit zählt hab ich nicht mal die Hälfte meiner Origin Spiele gekauft, aber nur ganz knapp.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  2. Re: BF3 für Null war auch OK

    Autor: VRzzz 06.01.17 - 11:58

    Pacific assault war auch aufs Haus oder wegen irgendeinem Jubiläum - und das würde ich auch als alte kamelle zählen, ist wirklich schlecht gealtert, grafisch und spielerisch.

    Viele Spiele von deinen genannten gab es in einem humble bundle - dead space 3 und crisis 3 waren da jedenfalls drin.

    Ich mein, es ist offensichtlich, was EA hier betreibt. Sie versuchen Kunden an ihre Plattform zu locken und zu binden, gibt ja nicht nur EA spielte dort und sie haben riesige Konkurrenz sowie einen schlechten Ruf wett zu machen. Die Spiele bringen ihnen sowieso kaum Gewinn und jeder liebt kostenlose Sachen.

    Wegen kommenden Andromeda gibt es bestimmt einige Interessenten, die ME nochmal oder erstmalig spielen möchten, wenn man eins hat, kauft man sich leichtfertig er die anderen.

  3. Re: BF3 für Null war auch OK

    Autor: deutscher_michel 06.01.17 - 12:00

    Wenn man nur diese beschissene Plattform nicht installieren müsste.

    Immerhin funktioniert die EInbindung der Spiele in Steam - so dass der Mist im Hintergrund startet und danach nur manuell wieder geschlossen werden muss.

    Origin und uPlay gehören beide auf den Misthaufen der Geschichte.. oder als optionales Zubehör umgebaut, für Leute, die meinen noch nicht genügend Launcher zu besitzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.17 12:01 durch deutscher_michel.

  4. Re: BF3 für Null war auch OK

    Autor: Anonymer Nutzer 06.01.17 - 14:25

    Man muss kein Geld bezahlen, um das Spiel zu bekommen. Aber etwas muss man doch hergeben ... Aber die meisten lesen gratis und flippen aus und merken gar nicht, wie ihre Daten hier an EA wandern, ausgewertet und weiterverhökert werden ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  2. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. PDV-Systeme GmbH, Dachau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Gegen Youtube: ARD und ZDF verbinden ihre Mediatheken
      Gegen Youtube
      ARD und ZDF verbinden ihre Mediatheken

      ARD und ZDF machen Schritte um ihre Mediatheken enger zu verbinden. Die ersten Maßnahmen wie eine Weiterleitung bei der Suche und ein gemeinsames Login sind nur der Anfang.

    2. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
      Gigafactory
      Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

      Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

    3. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
      Windows 10 on ARM
      Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

      Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.


    1. 18:34

    2. 16:45

    3. 16:26

    4. 16:28

    5. 15:32

    6. 15:27

    7. 14:32

    8. 14:09