1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Mass Effect 4 und Sims…

Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Poison Nuke 10.06.14 - 00:39

    wenn ich mir den Trailer so anschaue, dann sieht das so aus wie: alles neu. Nix mehr vom alten Universum, außer vllt die Charaktere. Frage mich eh, wie die an ME3 sinnvoll anknüpfen wollen und ob es so Sachen wie die Citadel und die Portale überhaupt noch geben wird, jetzt wo diese doch eigentlich zerstört sind.

    Also so wirkliche vorfreude kann mir das ganze bisher nicht geben. Aber werde es gespannt verfolgen.

    Greetz

    Poison Nuke

  2. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: motzerator 10.06.14 - 02:56

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------
    > Also so wirkliche vorfreude kann mir das ganze bisher
    > nicht geben. Aber werde es gespannt verfolgen.

    Ich hänge gerade im 3. Teil und muss mal langsam den
    Endkampf angehen, damit ich endlich Borderlands 2
    beginnen kann.

    Ganz ehrlich, Mass Effect 3 hat mich gelangweilt, trotz
    der durchaus guten Präsentation war es einfach öde,
    das Mass Efekt Universum war in Teil 1 so toll, aber
    man hat es geschafft, das komplett zu ruinieren.

    Für mich GAME OVER, Teil 4 ist mir total egal!

  3. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Sharra 10.06.14 - 03:02

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Poison Nuke schrieb:
    > --------------------------------
    > > Also so wirkliche vorfreude kann mir das ganze bisher
    > > nicht geben. Aber werde es gespannt verfolgen.
    >
    > Ich hänge gerade im 3. Teil und muss mal langsam den
    > Endkampf angehen, damit ich endlich Borderlands 2
    > beginnen kann.
    >
    > Ganz ehrlich, Mass Effect 3 hat mich gelangweilt, trotz
    > der durchaus guten Präsentation war es einfach öde,
    > das Mass Efekt Universum war in Teil 1 so toll, aber
    > man hat es geschafft, das komplett zu ruinieren.
    >
    > Für mich GAME OVER, Teil 4 ist mir total egal!

    Ja, man kann ME3 auch mit geschlossenen Ohren und ohne Sound spielen. Muss man aber nicht.

    ME4 ist, egal was die Leute sich wünschen. kein ME4 sondern eine Auskopplung. Shepard wird nicht drin vorkommen (oder wenn, nur am Rande, aber man spielt jemand anderen). Die ganzen Charaktere die an ME 1-3 hängen, wirds denke ich auch nicht geben. Die Trologie ist abgeschlossen. Alles was jetzt kommt ist davor, danach oder parallel.

  4. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Anonymouse 10.06.14 - 06:27

    ME3 hat mich damals richtig geflashed. Liegt aber vielleicht daran, dass es ein Spontankauf bei einer 3für2-Aktiuon war und ich außer dem Namen nichts vom Spiel kannte und eben nicht die Vorgänger gespielt habe. Und gerade letzteres hat mich doch dann sehr geärgert.

  5. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: John2k 10.06.14 - 07:08

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ME3 hat mich damals richtig geflashed. Liegt aber vielleicht daran, dass es
    > ein Spontankauf bei einer 3für2-Aktiuon war und ich außer dem Namen nichts
    > vom Spiel kannte und eben nicht die Vorgänger gespielt habe. Und gerade
    > letzteres hat mich doch dann sehr geärgert.

    Sei froh. Der dritte Teil ist zwar nett, aber halt sehr actionlastig. Im ersten Teil gibt es sehr viel zu entdecken, aber die Außenmissionen sind zum Teil zu sehr vernachlässigt worden und etwas eintönig. Im zweiten Teil ist die Scanorgie einfach 'ne Zeitschindung.

  6. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: captaincoke 10.06.14 - 08:38

    Wenn ich die Story von ME3 noch richtiog im kopf habe, ist dei Geschcihte abgeschlossen. Rein logisch kann es da keine Fortsetzung geben, aber mal abwarten, die Stoy-Writer finden schon einen Weg (und mag dieser noch so seltsam erscheinen...)

  7. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Nephtys 10.06.14 - 08:39

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Poison Nuke schrieb:
    > --------------------------------
    > > Also so wirkliche vorfreude kann mir das ganze bisher
    > > nicht geben. Aber werde es gespannt verfolgen.
    >
    > Ich hänge gerade im 3. Teil und muss mal langsam den
    > Endkampf angehen, damit ich endlich Borderlands 2
    > beginnen kann.
    >
    > Ganz ehrlich, Mass Effect 3 hat mich gelangweilt, trotz
    > der durchaus guten Präsentation war es einfach öde,
    > das Mass Efekt Universum war in Teil 1 so toll, aber
    > man hat es geschafft, das komplett zu ruinieren.
    >
    > Für mich GAME OVER, Teil 4 ist mir total egal!


    Deshalb soll Teil 4 wieder stark an die offene Welt von ME1 erinnern.

    Ich vertraue den Jungs. Mass Effect ist mehr als nur Shepard. Das kann funktionieren

  8. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Nephtys 10.06.14 - 08:44

    captaincoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich die Story von ME3 noch richtiog im kopf habe, ist dei Geschcihte
    > abgeschlossen. Rein logisch kann es da keine Fortsetzung geben, aber mal
    > abwarten, die Stoy-Writer finden schon einen Weg (und mag dieser noch so
    > seltsam erscheinen...)

    Es wird keine Reaper geben (außer vielleicht als Background) und kein Shepard. Braucht es ja auch nicht. Das ganze Extended Universe von ME zeigt ja, dass es auch ohne geht.

  9. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Poison Nuke 10.06.14 - 08:45

    also ich persönlich fand das Scannen und das ewige umhergefahre in Teil 1 auch etwas nervig, wäre schön gewesen wenn die Scanbereiche bei beiden um das 3fache größer gewesen wären, weil der Grundgedanke war echt super und hat Spaß gemacht, auf stellenweise sehr liebevoll gestalteten Planeten umher zu fahren oder dort was zu erkunden.

    Aber es ist die grundsätzliche Geschichte der ersten 3 Teile an sich, die mich absolut in den Bann gezogen hatte. Wie viele endlose Stunden habe ich alle Teile mehrfach durch gespielt, um verschiedene Beziehungen zu testen und Spielentwicklungen. Allein die Citadel ist schon einer meiner liebsten Plätze gewesen. Ohne die Citadel fehlt einem ME einfach was, und das war schon bei Teil 3 blöd, dass man hier gar nicht mehr auf die Citadel draufgekommen ist.


    Nur bei dem doch eher zwiespältigen Ende von Teil 3 und der Ankündigung, die völlig anders sein soll, geht meine Vorfreude komplett von dannen. Ist schon nervig genug, dass es seit Teil3 nur noch über EA und nicht mehr Steam erhältlich ist.

    Greetz

    Poison Nuke

  10. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Gathi 10.06.14 - 08:56

    Lesen einige Leute evtl. auch mal den Artikel zuende und schauen sich das Video an bevor gleich dummes Zeug gepostet wird?
    Gott schmeiss Hirn vom Himmel,oder Steine,hauptsache du triffst.

  11. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: cry88 10.06.14 - 09:19

    Einen guten Start dafür hat me3 ja geliefert. Da können sie wieder von neuem beginnen. Unbekannte Welten erkunden, neue Rassen kennenlernen, ihre Strukturen, Anfeindungen ausgesetzt sein, Umbrüche innerhalb der anderen Zivilisationen erleben usw. Vielleicht spielt man auch einen Ressourcenjäger, das sorgt noch einmal mehr für spannende Szenarien.

    Aber ich meine richtige Erkundungen, nicht mit nem Scanner rumfliegen, sondern landen und in offenen Gebieten herumlaufen mit nem bestimmten Ziel. Z.B. die Suche nach einem Notsignal und dann um sich kämpfend vor dem flüchten was der Grund für das Signal war.

    Da Bioware sowieso eher einen realistischeren Ansatz mit Konflikten und Gewissensbissen hat bin ich da ganz zuversichtlich.

  12. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Johnny Cache 10.06.14 - 09:28

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich, Mass Effect 3 hat mich gelangweilt, trotz
    > der durchaus guten Präsentation war es einfach öde,
    > das Mass Efekt Universum war in Teil 1 so toll, aber
    > man hat es geschafft, das komplett zu ruinieren.

    In gewisser Weise hast du schon recht daß ME3 verglichen mit den anderen Teilen sehr öde ist, allerdings bezieht sich diese Aussage primär auf die Hauptstory, welche so gut wie gar nichts im Gedächtnis hinterläßt... wenn man mal vom Ende absieht.

    Die DLCs sind jedoch eine ganz andere Geschichte und gerade Citatel und Omega sind wirkliche Höhepunkte von ME3, für die man aber verdammt viel Kohle lassen muß um sie überhaupt genießen kann. Es ist schon eine Sauerei daß man das Spiel für 5¤ bekommen kann aber dann nochmal 30¤ für die DLCs drauflegen soll, welche es soweit ich weiß noch nie im Preis reduziert wurden.

    Ich für meinen Teil bin jetzt allerdings soweit daß ich wirklich das komplette Spiel haben möchte und hole mir gerade sämtliche DLCs, damit ich es auch mal so durchspielen kann wie es eigentlich gedacht war.
    Die nötigen Bioware Punkte hole ich mir aber bei Origin Mexico, weil man dort rund 40% weniger bezahlen muß als hier.

    Das wovor mir bei ME4 am meisten graut ist der Gedanke daß man wohl höchstwahrscheinlich eine andere Stimme haben wird. Jennifer Hale war in meinen Augen/Ohren das was die halbe Atmosphäre ausgemacht hat.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  13. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: dabbes 10.06.14 - 09:56

    Und genau darum kaufe ich keine DLC.
    Die stehen in keinem Verhältnis zum späteren Spielspreis.

  14. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Johnny Cache 10.06.14 - 10:18

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und genau darum kaufe ich keine DLC.
    > Die stehen in keinem Verhältnis zum späteren Spielspreis.

    ME ist bei mir auch die rühmliche Ausnahme, weil man jetzt am Ende der Trilogie wenigstens weiß was auf einen finanziell zukommt. Solange eine Serie aktiv ist würde ich im größten Suff nicht auf den Gedanken kommen zusätzliches Geld zu investieren.
    Leider gab es genug Leute die sowas mitgemacht haben, weswegen wir DLCs nun an der Backe haben.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  15. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Gathi 10.06.14 - 10:19

    Die DLC's bei ME3 waren saugut, jedenfalls die mit einer Story, und jeden Cent wert.
    Alleine schon die Geschichte auf der Citadel bei der man seine eigene Wohnung hat. Man Leute, es gibt da Firmen die bringen sowas als "ganzes" Spiel auf den Markt, nur schlechter.
    Ich hoffe und denke auch das sie es hinbekommen, dass ME4 wieder mehr Freiraum lässt und trotzdem eine Superstory haben wird.

  16. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Nephtys 10.06.14 - 10:45

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wovor mir bei ME4 am meisten graut ist der Gedanke daß man wohl
    > höchstwahrscheinlich eine andere Stimme haben wird. Jennifer Hale war in
    > meinen Augen/Ohren das was die halbe Atmosphäre ausgemacht hat.


    Genau!
    Allerdings: Ich bin mir relativ sicher, dass Jennifer Hale wieder ein paar Sprechrollen kriegt. Sie ist die Mother Of All Voice Actors, und das dürfte auch den Bioware-Leuten bewusst sein.
    Die Frage ist eher: Wird der Hauptcharakter wieder personalisierbar sein wie Shepard? Oder gibt es diesmal jemand festen?

  17. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Johnny Cache 10.06.14 - 11:00

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist eher: Wird der Hauptcharakter wieder personalisierbar sein
    > wie Shepard? Oder gibt es diesmal jemand festen?

    Ich kann mir nicht vorstellen daß sie einen solchen Rückschritt machen würden.
    Wenn ich mir den laufenden Affen ansehe den sie da als MaleShep überall abbilden kann ich mit Sicherheit sagen daß ich den nicht längere Zeit spielen würde, ganz davon abgesehen daß das Voice Acting von Mark Meer alles andere als prickelnd war.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  18. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Neko-chan 10.06.14 - 15:34

    Ich hoffe ja immer noch dass man bei ME4 endlich mal nen Alien Charakter haben kann. Immer Menschen spielen ist dooof.

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  19. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Johnny Cache 10.06.14 - 15:41

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe ja immer noch dass man bei ME4 endlich mal nen Alien Charakter
    > haben kann. Immer Menschen spielen ist dooof.

    Das würde natürlich ganz klar nach Asari schreien. Es würde die Produktion natürlich ganz gewaltig erleichtern wenn man lediglich ein Geschlecht synchronisieren müßte als jeden Dialog doppelt.
    Und natürlich hätten sie als eine der alten Rassen ja deutlich mehr zu erzählen als irgendwelche daher gelaufenen Menschen die gerade den Erstkontakt ein paar Jahre hinter sich haben.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  20. Re: Wird ME4 noch ein richtiger Teil der Reihe sein?

    Autor: Sharra 10.06.14 - 15:49

    Die Synchro wäre nicht einmal das große Problem. Siehe Star Wars the old Republic (das MMO). Dort ist jede Klasse männlich und Weiblich verfügbar und dennoch sind alle Questreihen komplett vertont. Derzeit sind es 8 Klasse = 16 Sprecher für die Spielercharaktere. Natürlich kann man ein MMO nicht einfach mit einem Singleplayerspiel gleichsetzen, aber Bioware hat damit gezeigt, dass sie willens, und fähig sind, so etwas zu stemmen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Produktmanager Enterprise IAM Services (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. Datenarchitekt / Data Scientist (m/w/d)
    Arte G.E.I.E., Straßburg (Frankreich)
  3. Data Scientist / Data Analyst (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  4. IT Business Analyst (m/w/d) Base Services
    ING Deutschland, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,49€
  2. 8,99€
  3. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de