Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Neustart für Need for…

Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    Autor: Fantasy Hero 22.05.15 - 06:44

    Zitat:

    "Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und einer einjährigen Pause ohne neuen Titel entwickeln wir jetzt das Spiel, das wir uns immer vorgestellt haben".

    Haben sich aber Zeit gelassen...

    Schade, wieder kein Underground.

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  2. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    Autor: strik0r 22.05.15 - 07:11

    Das ist doch immer das Spiel das man sich vorgestellt hat.....
    Aber nur bis der nächste teil vor der Tür steht. Dann ist der aktuell entwickelte teil natürlich der geilere

  3. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    Autor: blackhawk2014 22.05.15 - 08:32

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat:
    >
    > "Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und einer einjährigen Pause ohne neuen
    > Titel entwickeln wir jetzt das Spiel, das wir uns immer vorgestellt
    > haben".
    >
    > Haben sich aber Zeit gelassen...
    >
    > Schade, wieder kein Underground.


    Einfachste Art die Menschen als Kunden zu angeln, die sich keine Gedanken darüber machen, was sie erzählt bekommen, sondern einfach nur nicken.

    NFS ist tot, das ist fakt

  4. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    Autor: G4ME 22.05.15 - 09:01

    War ja auch zu erwarten. EA killt jedes Franchise, dass sie haben...

  5. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    Autor: Clown 22.05.15 - 10:58

    Einen Unterschied gibts aber schon: Immerhin waren sie von Anfang an bei NfS dabei.. Nicht, wie bei den meisten gekillten Titeln "gekauft und dann gekillt", haben sie auch die "guten" NfS Teile zu verantworten.

    http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-17-Editorial-Nichts-zu-verbergen-2755486.html
    http://www.commitstrip.com/en/2016/06/02/thank-god-for-commenters/

  6. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    Autor: exxo 22.05.15 - 17:44

    Und noch ein EA Jammerthread.

    Mir haben NFS Carbon, Shift 1 und 2 sowie rivals viel Spaß gemacht.

    Wahrscheinlich werdet ihr alt. Wer sich ein Spielkonsolen aus den 1990ern erinnern kann ist klar auf dem Weg Richtung vierzig oder drüber

  7. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    Autor: SirFartALot 22.05.15 - 23:47

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und noch ein EA Jammerthread.
    >
    > Mir haben NFS Carbon, Shift 1 und 2 sowie rivals viel Spaß gemacht.
    >
    > Wahrscheinlich werdet ihr alt. Wer sich ein Spielkonsolen aus den 1990ern
    > erinnern kann ist klar auf dem Weg Richtung vierzig oder drüber

    Und? Ist das neuerdings etwas schlechtes? O_o

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)

  8. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    Autor: plutoniumsulfat 23.05.15 - 00:00

    Nicht unbedingt?

  9. Re: Nach einer Laufzeit von 20 Jahren und...

    Autor: Oxycodon 23.05.15 - 21:03

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > exxo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und noch ein EA Jammerthread.
    > >
    > > Mir haben NFS Carbon, Shift 1 und 2 sowie rivals viel Spaß gemacht.
    > >
    > > Wahrscheinlich werdet ihr alt. Wer sich ein Spielkonsolen aus den
    > 1990ern
    > > erinnern kann ist klar auf dem Weg Richtung vierzig oder drüber
    >
    > Und? Ist das neuerdings etwas schlechtes? O_o

    hat er nicht behauptet. er hat damit nur andeuten wollen das ihr eben zu alt werdet für manche serien. wenn ich hier schon lese das dass tuning nervt und das spiel eine totgeburt wird dann merkt man das auch.
    grade das optische tuning ist bei der generation ab 93 sehr gefragt und viele wünschen sich das auch. ich und viele meiner freunde auch.
    es muss nicht immer alles realistisch und langweiliig sein. rennen bei nacht, mit nem ganzen schwarm von cops am arsch und nem fetten spoiler hinten drauf, aus den boxen nicer hiphop.
    das ist genau das was bei den jungen meistens gut ankommt.

    das soll jetzt kein aufruf sein das ihr alle aufhören sollt zu zocken, aber es ist eben ermüdend immer den alten Säcken beim rumjammern zuhören zu müssen wie geil doch damals die alten NFS teile waren und wie scheiße EA heute ist. ihr hattet eure geilen NFS Teile, jetzt lasst uns unsere bekommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, München
  2. GERMO GmbH, Sindelfingen
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Aareal Bank AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. 83,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
  2. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  3. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

  1. Speicherverwaltung: Facebook veröffentlicht neuen OOM-Killer für Linux
    Speicherverwaltung
    Facebook veröffentlicht neuen OOM-Killer für Linux

    Falls die Prozesse eines Servers zu viel Speicher belegen, der Server also Out-of-Memory (OOM) ist, muss dieser zwangsweise irgendwie wieder freigegeben werden. Bestenfalls wird die Situation bereits vor dem Auftreten verhindert. Facebook veröffentlicht dazu nun ein neues Userspace-Werkzeug.

  2. Behördenfunk: Patientendaten von Rettungsdiensten ungeschützt im Internet
    Behördenfunk
    Patientendaten von Rettungsdiensten ungeschützt im Internet

    Ein Unbekannter stellte Funksprüche von Rettungsdiensten mit Namen und Adressen von Betroffenen aus dem Landkreis Recklinghausen ins Internet. Möglich ist das, weil die Daten über ein unverschlüsseltes Protokoll namens Pocsag verschickt werden.

  3. Onlinehandel: Chinas JD.com kommt nach Deutschland
    Onlinehandel
    Chinas JD.com kommt nach Deutschland

    JD.com verkauft in China vor allem Elektronik an seine über 300 Millionen aktiven Nutzer. Der Start in Deutschland mit eigenem Lager und Büro steht bevor.


  1. 14:15

  2. 14:08

  3. 13:52

  4. 13:45

  5. 13:30

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45