Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Remaster für Command…

Ein Remaster dieser beiden Spiele gibt es schon lange!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Remaster dieser beiden Spiele gibt es schon lange!

    Autor: CSCmdr 16.11.18 - 15:28

    Nennt sich OpenRA und ist gratis, sowie OpenSource :
    www.openra.net

  2. Re: Ein Remaster dieser beiden Spiele gibt es schon lange!

    Autor: Sander Cohen 16.11.18 - 16:22

    openRA mag vielleicht im Mehrspieler ganz nett sein, aber ist doch Meilenweit von einem ordentlichen Remaster entfernt.

  3. Re: Ein Remaster dieser beiden Spiele gibt es schon lange!

    Autor: PerilOS 16.11.18 - 23:56

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nennt sich OpenRA und ist gratis, sowie OpenSource :
    > www.openra.net

    Sorry aber dieser Witz von einem "Remaster" wird EA sicherlich nicht raus bringen.

  4. Re: Ein Remaster dieser beiden Spiele gibt es schon lange!

    Autor: unbuntu 17.11.18 - 10:31

    Wieso bauen die an ner Version von Tiberian Sun, wenn man das Spiel schon als Original mit Anpassung an die aktuellen Betriebssysteme kostenlos runterladen kann? O_o

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  5. Re: Ein Remaster dieser beiden Spiele gibt es schon lange!

    Autor: CSCmdr 17.11.18 - 11:27

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CSCmdr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nennt sich OpenRA und ist gratis, sowie OpenSource :
    > > www.openra.net
    >
    > Sorry aber dieser Witz von einem "Remaster" wird EA sicherlich nicht raus
    > bringen.

    Richtig. Der Witz von "Remaster", den EA rausbringen wird, ist
    1. an Origin gebunden und damit DRM-verseucht
    2. mit Sicherheit nicht modbar. Skins und zusätzliche Karten kosten extra.
    3. bereits bei Release in drölfzig DLC aufgeteilt, die man alle einzeln für je 50¤ das Stück erwerben muss. Nur nicht die letzte Mission der Nod-Kampagne, die ist den Vorbestellern vorenthalten!

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso bauen die an ner Version von Tiberian Sun, wenn man das Spiel schon
    > als Original mit Anpassung an die aktuellen Betriebssysteme kostenlos
    > runterladen kann? O_o

    Einfachere Modbarkeit? Verbesserungen in der Bedienung und im Balancing? Anpassung an moderne Systeme, so dass es mehr also nur "gerade so läuft"? (Stichwort: IPX)

  6. Re: Ein Remaster dieser beiden Spiele gibt es schon lange!

    Autor: zeneox 17.11.18 - 14:06

    Och finde openRA macht die Sache ganz gut. Ich habe mir dieses Jahr noch "Forged Battalion" geholt welches mit seinen frischen Ansätzen auch sehr viel Spass macht. Sicher es ersetzt kein C&C, denoch geb ich die Hoffnung auf einen neuen Teil nicht auf.

  7. Re: Ein Remaster dieser beiden Spiele gibt es schon lange!

    Autor: gadthrawn 17.11.18 - 19:32

    zeneox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Och finde openRA macht die Sache ganz gut. Ich habe mir dieses Jahr noch
    > "Forged Battalion" geholt welches mit seinen frischen Ansätzen auch sehr
    > viel Spass macht. Sicher es ersetzt kein C&C, denoch geb ich die Hoffnung
    > auf einen neuen Teil nicht auf.

    Wenn man nicht hinsieht und hinhört und die originale nicht gespielt hat.

  8. Re: Ein Remaster dieser beiden Spiele gibt es schon lange!

    Autor: Profi 18.11.18 - 14:10

    Bei OpenRA war mir die Artillerie (Allies) immer zu mächtig. Sicher kann man sie auch kontern, jedoch erfordert das einen geübten Spieler während man auch als Noob Artillerie pumpen kann, die viel zu schnell Infanterie und Gebäude zerstört und Stellungen schnell zu stark festigt. Insgesamt zu hektisch. Ich hätte mir mehr Gemächlichkeit gewünscht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  2. AKDB, München, Regensburg
  3. Vodafone GmbH, München
  4. Hays AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
    Oneplus 7 Pro im Hands on
    Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

    Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
    2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
    3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
      US-Boykott
      Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

      Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

    2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
      Apple
      Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

      Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

    3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
      Project Xcloud
      Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

      Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


    1. 13:20

    2. 12:11

    3. 11:40

    4. 11:11

    5. 17:50

    6. 17:30

    7. 17:09

    8. 16:50