Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: "Wir werden Origin…

Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: Sicaine 21.12.11 - 16:31

    Als ich mir BF3 installiert hab, hats mich erstmal erschlagen:

    Ich starte Orion der mir meinen Chrome aufmacht und im Chrome starte ich dann entweder die Campagine, Multiplayer oder co-op. WTF? Wer hat denn da wem bitte ins Gehirn geschissen?

    Sollte jemals dieser Battlelogscheis offline gehen, gehen dann automatisch alle BF3 Sachen floeten und ich will NICHT meinen Browser als 'Spielmenu' haben.

    Das ist der gleiche Rotz wie mit Age of Empires online: Das Spiel per se is lustig und in ordnung aber als ich Internetstabilitaetsprobleme hatte und mittem im Spiel(ohne jemand anderen) wurde das Spiel unterbrochen als das Internet mal kurz weg war. Und nix war mit wiederaufnehmen...

    Ich weis nicht warum mir Steam soviel sympatischer ist als Origin aber ich kauf mir so schnell kein ea game mehr. Leckt mich doch...

  2. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: DerKleineHorst 21.12.11 - 16:37

    Irgendwelche Loginserver werden so oder so benötigt.
    Ob also noch eine Webseite vorgeschaltet wird oder nicht macht quasi keinen Unterschied.

  3. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: .ldap 21.12.11 - 17:17

    Zum Offline spielen aber nicht. Und soweit ich weiß, bietet Origin keine Option an wie Steam (Offlinemodus für ich glaube 3 Wochen).

  4. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: DerKleineHorst 21.12.11 - 17:22

    Auch Origin besitzt einen Offlinemodus.
    Wie es dann mit dem Singleplayermodus aussieht weiß ich allerdings nicht.
    Und wer möchte bitte Battlefield 3 offline spielen?

  5. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: SuperK 21.12.11 - 18:51

    Menschen die es im Singleplayer spielen möchten?! ;)

  6. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: .ldap 21.12.11 - 19:05

    Bitte zerstöre doch nicht seine Weltanschauung. Diese Menschen gibt es doch nicht mehr!

  7. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: _2xs 21.12.11 - 23:01

    .ldap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte zerstöre doch nicht seine Weltanschauung. Diese Menschen gibt es doch
    > nicht mehr!


    Doch, ich bin so ein Mensch.

    Mich wird auch nix in der Welt dazu bringen Steam oder Origin zu verwenden.
    Ich hab über 300 Originale Spiele. Da werde ich die restlichen Jahrezehnte meines Lebens durchhalten...
    Ich muß nur mal schauen, ob der neuste DOS Emulator nun auch Privateer 2 unterstützt =) und ein Win95 Emulator wäre auch nice. Oder ich muß mir einen 2. Computer hinstellen.

  8. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: IrgendeinNutzer 21.12.11 - 23:02

    Seitdem Steam häufiger mal Aussetzer hat (die Server dort) und die bei Valve in letzter Zeit öfters die Server scheinbar updaten (und so auch mal nicht erreichbar sind), sehe ich das auch sehr sehr kritisch, bin deswegen schon oft aus dem Spiel geflogen was im Hintergrund aber meine Steam "Echtheit" prüft (warum auch immer). Kann jedem nur empfehlen den Titel eines Spiels bei Google einzugeben und zu schauen, ob es das ohne Steam und co und gibt.

  9. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: .ldap 21.12.11 - 23:23

    Kann ich nicht bestätigen. Bei mir waren lediglich die Shop Server ab und zu down. Der Rest lief immer...

  10. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: baldur 22.12.11 - 04:14

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .ldap schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Ich muß nur mal schauen, ob der neuste DOS Emulator nun auch Privateer 2
    > unterstützt =) und ein Win95 Emulator wäre auch nice. Oder ich muß mir
    > einen 2. Computer hinstellen.

    Hatte ich bei mir schon vor Jahren mal wieder per VMWare laufen.
    Hardwarebeschleunigung oder so nen Kram braucht das ja nicht :-)

  11. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: Saphy 22.12.11 - 07:59

    .ldap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Offline spielen aber nicht. Und soweit ich weiß, bietet Origin keine
    > Option an wie Steam (Offlinemodus für ich glaube 3 Wochen).


    Dann weißt du nichts. Im Offline Modus wird der Singleplayer !ohne Battlelog! direkt gestartet.

  12. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: DerKleineHorst 22.12.11 - 08:33

    Es geht hier um Battlefield 3, nicht um irgendwelche anderen Spiele.
    Schließlich ruft nur Battlefield 3 aktuell den Browser auf und benötigt so für den Login in das Spiel EA-Server.
    Alle anderen Spiele, die nicht solche Voraussetzungen mitbringen können auch mit Origin im Singleplayer offline gespielt werden, da es 1. einen Offlinemodus bei Origin gibt und 2. für eine Singleplayerpartie dann auch kein Login bei irgendwelchen EA-Server nötig ist.

    Somit kann für einen Singleplayertitel / Modus außerhalb von Battlefield 3 EA alle Server abstellen und es passiert trotzdem nichts.
    Anders ist es eben mit jedem Spiel, bei dem man sich irgendwo online bei einem Konto anmelden muss. Sind dort keine Server vorhanden hat man wohl Pech gehabt.
    Das hat dann aber nichts mit dem Aufruf des Browsers an sich zu tun, früher wurde sowas einfach nur nicht über den Browser, sondern innerhalb des Spiels geregelt.
    Ob also nun ein Browser zwischengeschaltet wird, ist in diesem Belang vollkommen irrelevant.

  13. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: magic23 22.12.11 - 10:00

    Hat man spätestens festgestellt, als letzte Woche Origin eine zeitlang nicht verfügbar war.

  14. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: Gaius Baltar 22.12.11 - 14:35

    > Ich hab über 300 Originale Spiele. Da werde ich die restlichen Jahrezehnte
    > meines Lebens durchhalten...
    > Ich muß nur mal schauen, ob der neuste DOS Emulator nun auch Privateer 2
    > unterstützt =) und ein Win95 Emulator wäre auch nice. Oder ich muß mir
    > einen 2. Computer hinstellen.

    Privateer2 lief (mit Patch) auch nativ unter Windows. Zumindest beim letzten Mal, als ich es versucht habe. Aber vermutlich wird es auf 64-Bit-Versionen nicht mehr starten. In der DOSBox sollte es bei potenter Hardware (mindestens Intel Dualcore 2,5GHz) aber flüssig spielbar sein.

    Ein Win95-Emulator? Wie wäre es mit einer VM (Virtualbox, VMWare Player) und einem älteren Windows 98? Das dürfte doch auch rennen wie Schmidts Katze.

    Mal was zum Spiel: Ich habe Privateer2 nun dreimal versucht, aber jedesmal steigt der Schwierigkeitsgrad irgendwann so sprunghaft an, dass ich keine vernünftigen Aufträge mehr erledigen kann. Das Geld für ein neues Schiff habe ich noch nie zusammengebracht. Irgendwelche Tipps? Oder muss ich einfach nur die Story links liegenlassen?

  15. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: baldur 22.12.11 - 18:01

    Hm, ist lange her.

    Anfangs sollte man auch eher die kleineren Aufträge annehmen, für die es auch weniger Kohle gibt. Falls es zu happig wird, kann man noch in Wingman oder die guten alten Nukes investieren.

    Ich hatte irgendwann mal den Fehler gemacht, und gleich 2 oder 3 Aufträge angenommen, die direkt an dem Planeten gestartet sind, auf dem ich mich gerade befand. Das Ergebnis war, daß ich beim nächsten Start direkt von mehreren feindlichen Schiffen aufs Korn genommen wurde und keine Chance mehr hatte wegzukommen. Sowas sollte man vielleicht vermeiden ;-)

    Davon abgesehen fand ich den Schwierigkeitsgrad aber immer recht angemessen. Kann mich sonst an keine Stellen erinnern, bei denen ein Weiterkommen unmöglich war.

  16. Re: Ich will aber auch ein Offlinespiel offline spielen koennen -_- und ohne Browser wtf?!

    Autor: MrBrown 26.12.11 - 19:56

    DerKleineHorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Somit kann für einen Singleplayertitel / Modus außerhalb von Battlefield 3
    > EA alle Server abstellen und es passiert trotzdem nichts.

    Immer wieder geil, wie die Anti-DRM-Meute sich auf den (in der Realität völlig irrelevanten) Singleplayer-Modus von BF3 stürzt, um irgendwelche Argumente an den Haaren herbei ziehen zu können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  3. ad agents GmbH, Herrenberg
  4. über experteer GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 5,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

  1. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.

  2. Gewerbliche Händler: Artikel bei Amazon Marketplace sind erheblich teurer
    Gewerbliche Händler
    Artikel bei Amazon Marketplace sind erheblich teurer

    Eine Verbraucherzentrale hat verglichen: Bei 98 von 100 Produkten fand sich der niedrigste Preis im Händler-Shop. Es waren fast ausschließlich von Amazon hervorgehobene Produkte, entweder Bestseller Nr. 1 oder Amazon's Choice.

  3. Devops und Code-Hosting: Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein
    Devops und Code-Hosting
    Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein

    Die Codehosting- und Devops-Plattform Gitlab sammelt weitere fast 270 Millionen US-Dollar Risikokapital ein. Das sollte die letzte Finanzierungsrunde vor dem geplanten Börsengang kommendes Jahr sein.


  1. 15:54

  2. 15:37

  3. 15:08

  4. 15:00

  5. 14:53

  6. 14:40

  7. 14:27

  8. 14:14