Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Frontier Foundation: Spiele…

Electronic Frontier Foundation: Spiele sollen abgeschaltete Server umgehen dürfen

Ohne Steam, Origin, Xbox Live oder das Playstation Network sind viele Games im Single- und im Multiplayermodus nicht mehr spielbar. Die Electronic Frontier Foundation hat in den USA eine Petition eingereicht, um Umgehungsmaßnahmen bei abgeschalteten Servern zu erlauben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Meine einzige Angst bei Steam 9

    TarikVaineTree | 07.11.14 21:51 09.11.14 09:23

  2. Doch auch MMORPGs wenn sie eingestellt werden 4

    Sharra | 07.11.14 21:43 08.11.14 13:30

  3. Singlepayer nur mit PSN? 4

    Andi K. | 07.11.14 19:11 08.11.14 11:11

  4. Selbst wenn es momentan nicht legal sein sollte 4

    Nadja Neumann | 07.11.14 22:32 08.11.14 10:49

  5. Kompromiss 8

    .headcrash | 07.11.14 16:50 08.11.14 09:55

  6. ist eh legal (in AT) 3

    YoungManKlaus | 07.11.14 20:30 08.11.14 03:36

  7. Civilization 5 ist doch im Moment sowieso unspielbar 1

    quineloe | 07.11.14 20:57 07.11.14 20:57

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt, Kerpen
  3. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin
  4. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Valve: Spekulationen über Half-Life und Hinweise auf neues Spiel
    Valve
    Spekulationen über Half-Life und Hinweise auf neues Spiel

    Nach einem Update gibt es in der Source-2-Engine Hinweise auf ein mysteriöses Projekt namens Citadel. Parallel dazu berichtet ein gut informierter Streamer, dass Valve "definitiv" an Half-Life VR arbeite.

  2. Neuer Mobilfunkstandard: 5G-Smartphones haben Hitzeprobleme
    Neuer Mobilfunkstandard
    5G-Smartphones haben Hitzeprobleme

    Die ersten 5G-Smartphones kommen nur langsam auf den Markt. Es gibt aber schon Erfahrungen aus den USA - und die sind durchwachsen. Die hohen 5G-Geschwindigkeiten werden zwar gelobt, aber den Smartphones machen Hitzeprobleme zu schaffen.

  3. Ladestation: Tesla eröffnet Supercharger für 1.500 Fahrzeuge täglich
    Ladestation
    Tesla eröffnet Supercharger für 1.500 Fahrzeuge täglich

    Tesla hat in Las Vegas eine Elektrofahrzeug-Ladestation eröffnet, mit der 1.500 Autos täglich geladen werden können.


  1. 10:15

  2. 09:55

  3. 09:13

  4. 09:00

  5. 08:55

  6. 08:19

  7. 07:55

  8. 07:30