Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elite Dangerous: Diskussionen über…

Ohne Tastatur spielbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Tastatur spielbar?

    Autor: zwangsregistrierter 09.10.17 - 12:11

    Hab mir das damals für VR gekauft. Beim kurzen anspielen festgestellt, dass das unmöglich spielbar ist ohne Tastatur und blind die Tasten zu erfühlen macht auch keinen Spaß, zumal man ja eigentlich mit Controller spielt und ständig umgreifen muss. Kurz gesagt alles Kacke nie wieder gespielt. Hat sich da was geändert?

  2. Re: Ohne Tastatur spielbar?

    Autor: FraggDieb 09.10.17 - 13:21

    Spiele Elite auch zwischendurch. Mal mit VR, mal ohne. Aber mit Tastatur und Maus kam ich danoch nie klar. Ich habe ein günstigen Controller für 40Euro. So ein Thrustmaster XYZ. Auf dem habe ich alle benötigten Funktionen die man im normalen Spieleablauf braucht gebindet und es macht schon richtig bock. Vor allem PvE :)

  3. Re: Ohne Tastatur spielbar?

    Autor: zwangsregistrierter 09.10.17 - 13:35

    Meinst Du sowas?
    https://www.amazon.com/Thrustmaster-T-Flight-Hotas-Flight-Stick-pc/dp/B001CXYMFS

    Ich habe PS4 und den Steam-Controller. Aber das hat jeweils nicht ausgereicht um alle wichtigen funktionen zu binden.

  4. Re: Ohne Tastatur spielbar?

    Autor: dEEkAy 09.10.17 - 14:21

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab mir das damals für VR gekauft. Beim kurzen anspielen festgestellt, dass
    > das unmöglich spielbar ist ohne Tastatur und blind die Tasten zu erfühlen
    > macht auch keinen Spaß, zumal man ja eigentlich mit Controller spielt und
    > ständig umgreifen muss. Kurz gesagt alles Kacke nie wieder gespielt. Hat
    > sich da was geändert?


    Es gibt ne Software, ich weiß leider nicht wie sie heißt und eine kurze Google Suche hatte mir jetzt nur Voiceattack genannt.

    Da kannst du Sprachbefehle zum ausführen von Kommandos verwenden. Muss man halt vorher einrichten, dann kannst du aber "Countermeasures" sagen und im Spiel wird dann eben die jeweilige Funktion ausgelöst.

  5. Re: Ohne Tastatur spielbar?

    Autor: quineloe 09.10.17 - 15:25

    Mit Thrustmaster HOTAS Warthog habe ich keinen Bedarf mehr für Tastaturbefehle

    nur in der Galaxymap Systemnamen schreiben ober im Chat tippen benötigt halt immer noch die Tastatur.

    Das eine kann man mit bookmarks lösen, das andere mit konsequenter Nutzung des ingame voice systems.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.17 15:26 durch quineloe.

  6. Re: Ohne Tastatur spielbar?

    Autor: h4z4rd 09.10.17 - 15:27

    Das Spiel darf man einfach nicht mit der Tastatur spielen dazu gehört unbedingt ein HOTAS, gerade wenn man VR spielt. Ansonsten gibt es das Spiel inzwischen für die Playstation 4, es sollte also mit einem solchen Controller auch vollständig ohne Tastatur spielbar sein. Ich spiele mit dem Rhino x56 das ding hat genug Knöpfe und Rädchen um alle wichtigen Funktionen zu binden. Zur Maus greife ich nur, wenn ich in den Starport Services schneller voran kommen will, ist aber auch da nicht notwendig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Europa-Universität Flensburg, Flensburg
  3. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  4. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29