Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elite Dangerous: Weltraumspiel kann ins…

Kein Wunder...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Wunder...

    Autor: sabrehawk 03.01.13 - 17:04

    dass er gerade so knapp drüber geschlittert ist..sorry Braben aber das Angebot das du den Finanziers machst ist nicht ausreichend attraktiv.

    Und wer soll bitte die Mär glauben dass man ein Produkt ausliefert in dem nachher
    keine Vielfalt an Schiffen vorkommt...es sei denn es werd zusätzliche Kohle im voraus
    investiert...BLAHHHHHHH. Da kann er sich sein Spiel direkt nach den Tests in der Onlinepresse an die Backe nageln wenn er sowas macht.

    Roberts hats eindeutig besser gemacht..jetzt muss er nur noch liefern^^
    Deutlich attraktivere Bedingungen, Preise und eine Vielfalt an Optionen
    bei der Förderung haben für mich den Auschlag gegeben sowie das gelieferte
    Videomaterial ...das ich bei Elite eher als popelig empfand.

    Elite muss erstmal zeigen dass es gegen X2/X3 anstinken kann in allen Bereichen...
    wohingegen Roberts SC einen etwas anderen Fokus hat und damit diesem Vergleich
    nicht unbedingt standhalten muss.

    Wer in einem voll ausgebauten und mit x mods versehenen X3 ernsthaft gespielt hat und nicht an der Oberfläche gekratzt...der weiss wie MASSIV das Game sein kann.
    Hätte EGOSOFT endlich mal eine multiplayerfähige X version rausgebracht hätte ich die sofort gekauft...leider sind die da einfach zu borniert eingefahren in ihre Denkweise.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 17:14 durch sabrehawk.

  2. Re: Kein Wunder...

    Autor: Endwickler 04.01.13 - 10:23

    sabrehawk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass er gerade so knapp drüber geschlittert ist..sorry Braben aber das
    > Angebot das du den Finanziers machst ist nicht ausreichend attraktiv.
    >
    > Und wer soll bitte die Mär glauben dass man ein Produkt ausliefert in dem
    > nachher
    > keine Vielfalt an Schiffen vorkommt...es sei denn es werd zusätzliche Kohle
    > im voraus
    > investiert...BLAHHHHHHH. Da kann er sich sein Spiel direkt nach den Tests
    > in der Onlinepresse an die Backe nageln wenn er sowas macht.
    >
    > Roberts hats eindeutig besser gemacht..jetzt muss er nur noch liefern^^
    > Deutlich attraktivere Bedingungen, Preise und eine Vielfalt an Optionen
    > bei der Förderung haben für mich den Auschlag gegeben sowie das gelieferte
    > Videomaterial ...das ich bei Elite eher als popelig empfand.
    >
    > Elite muss erstmal zeigen dass es gegen X2/X3 anstinken kann in allen
    > Bereichen...
    > wohingegen Roberts SC einen etwas anderen Fokus hat und damit diesem
    > Vergleich
    > nicht unbedingt standhalten muss.
    >
    > Wer in einem voll ausgebauten und mit x mods versehenen X3 ernsthaft
    > gespielt hat und nicht an der Oberfläche gekratzt...der weiss wie MASSIV
    > das Game sein kann.
    > Hätte EGOSOFT endlich mal eine multiplayerfähige X version rausgebracht
    > hätte ich die sofort gekauft...leider sind die da einfach zu borniert
    > eingefahren in ihre Denkweise.

    Ich rate mal ins Blaue hinein: Du hast nie Elite gespielt? X kommt in keiner Version auch nur in die spielerische Nähe eines Elite. Bei dem neuen Elite kann man nur hoffen, dass er es nicht versaut. X und Elite sind beide auf ihre Weise spielbar, aber in meinen Augen immer noch in unterschiedlichen Ligen.

    (Das vorstehende ist meine Meinung. Andere Leute dürfen natürlich andere Meinungen haben und ebenfalls mehr als ein Spiel mögen.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.01.13 10:28 durch Endwickler.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn (Home-Office möglich)
  3. BIVAL GmbH, Ingolstadt
  4. über Hays AG, Baden-Württemberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 15,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Windows 10 Mobile: Creators Update für Smartphones wird verteilt
    Windows 10 Mobile
    Creators Update für Smartphones wird verteilt

    Microsoft hat mit der Verteilung des Creators Update für Smartphones begonnen, die mit Windows 10 Mobile laufen. Lediglich sieben Modelle werden mit dem Update in Deutschland versorgt.

  2. Europa: 700-MHz-Band soll Mobilfunk verbessern
    Europa
    700-MHz-Band soll Mobilfunk verbessern

    In Europa soll der Mobilfunk durch das 700-MHz-Band höhere Datenraten und Reichweite erhalten. Doch in den nächsten Jahren wird das noch nichts.

  3. Altes Protokoll: Debian-Projekt stellt FTP-Server ein
    Altes Protokoll
    Debian-Projekt stellt FTP-Server ein

    Die Linux-Distribution Debian wird Ende dieses Jahres ihre öffentlichen FTP-Server abschalten. Die Gründe sind ähnliche wie bei den Linux-Kernel-Entwicklern, die ebenfalls auf FTP verzichten, allerdings mit einem entscheidenden Unterschied.


  1. 14:56

  2. 14:38

  3. 14:18

  4. 13:07

  5. 12:47

  6. 12:45

  7. 12:07

  8. 12:04