1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entwicklerstudios: Cloud, Git und die…

Wie jetzt, das alles ohme Big Data ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie jetzt, das alles ohme Big Data ?

    Autor: dabbes 22.04.15 - 08:53

    Woher wissen die denn was man machen soll? Da muss aber schnell einer von IBM hin und etwas Consulting betreiben.

    :thumbsup für die Leistung

  2. Re: Wie jetzt, das alles ohme Big Data ?

    Autor: SchmuseTigger 22.04.15 - 08:54

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher wissen die denn was man machen soll? Da muss aber schnell einer von
    > IBM hin und etwas Consulting betreiben.
    >
    > :thumbsup für die Leistung

    Na, ist jetzt nicht so das man mit Big Data nicht noch was rausholen könnte. Also Kundendaten können schon super hilfreich sein ;)

  3. Re: Wie jetzt, das alles ohme Big Data ?

    Autor: dabbes 22.04.15 - 09:29

    Richtig, die ARBEIT erledigt sich trotzdem nicht von alleine.

  4. Re: Wie jetzt, das alles ohme Big Data ?

    Autor: SchmuseTigger 22.04.15 - 10:22

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig, die ARBEIT erledigt sich trotzdem nicht von alleine.

    Dachte das macht der IBM consultant ;)

  5. Re: Wie jetzt, das alles ohme Big Data ?

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 22.04.15 - 10:25

    "Nüchtern" betrachtet ich denke nicht, dass Big-Data beim Verwalten der Bierliste einen Gewinn bringt.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  6. Re: Wie jetzt, das alles ohme Big Data ?

    Autor: non_sense 22.04.15 - 10:27

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Nüchtern" betrachtet ich denke nicht, dass Big-Data beim Verwalten der
    > Bierliste einen Gewinn bringt.

    Ich glaube nicht mal, dass es so viele Biersorten gibt, sodass man hier von Big Data sprechen kann.

  7. Re: Wie jetzt, das alles ohme Big Data ?

    Autor: SchmuseTigger 22.04.15 - 13:36

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Nüchtern" betrachtet ich denke nicht, dass Big-Data beim Verwalten der
    > > Bierliste einen Gewinn bringt.
    >
    > Ich glaube nicht mal, dass es so viele Biersorten gibt, sodass man hier von
    > Big Data sprechen kann.

    Nutzerverhalten der Biertrinker? Glaub das ist Big Data

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. berbel Ablufttechnik GmbH, Rheine
  2. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  3. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz