1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Epic Games: Apple will Unreal…

Epic kämpft für alle Entwickler

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Epic kämpft für alle Entwickler

    Autor: HitEmUp 19.08.20 - 10:56

    Seit Jahren nutzt Apple und co ihr Monopol um immer mehr Provisionen abzuzocken. Man Zahl bei Apple zb. 99¤ jährlich und zusätzlich 30% von jeden verkauften 99 Cent Apps.
    Das ist für mich als Entwickler echt hart und sorgt dafür das ich am Ende des Jahre +-0 raus komme. Trotzdem erzählt Apple jedes Jahr auf der Developer conference das sie ihre Entwickler lieben. Wir wissen alle warum!
    Dank Epic ist dieser Missstand / Monopol endlich mal in aller munde. Denn es geht keiner Wegs um ein Spiel oder ob Konsumenten etwas weniger bezahlen. Sondern um eine ganze Branche die an dem Monopol extrem leidet.
    Apple müsste einfach gezwungen werden die Kosten zu berechnen und kann anschließend noch 10% als Gewinn drauf rechnen dürfen. Dann wären wir bei den 12% den Epic ausgerechnet hat und alle wären glücklich.
    Aber wenn hier nichts passiert garantiere ich wird Apple in paar Jahren bei 50-70% Provision verlangen. Denn Apple kriegt den Hals einfach nicht voll!

    PS: das ein so großes it Magazin wie golem nicht so weit denken kann ist mir ein Rätsel!

  2. Re: Epic kämpft für alle Entwickler

    Autor: korx 19.08.20 - 11:09

    Der Marktanteil von Android ist doch viel größer, als der von Apple, oder irre ich mich da?
    Warum entwickelst du nicht für Android und vertriebst deine App ausschließlich als .apk?

  3. Re: Epic kämpft für alle Entwickler

    Autor: garthako 19.08.20 - 12:57

    Oh je, da hat aber die Marketingkampagne von Epic bei Dir aber so richtig gezündet, was?

    Epic macht Milliardenumsätze durch Kinder und Glücksspiel, findet es aber kacke, dass Sie nicht alles vom dreckigen Geld haben können. Darum geht es! Epic als Verfechter der kleinen Indie-Entwickler? Wohl eher der Gierschlund der Industrie!

    Vielleicht mal andere Sichten auf das Thema reflektieren statt wie ein guter Soldat gleich Gewehr bei Fuß zu stehen.

  4. Re: Epic kämpft für alle Entwickler

    Autor: Eheran 20.08.20 - 01:14

    >Epic als Verfechter der kleinen Indie-Entwickler? Wohl eher der Gierschlund der Industrie!
    Und warum nicht beides?

  5. Re: Epic kämpft für alle Entwickler

    Autor: iZORK 20.08.20 - 12:01

    Unabhängige und Industrie-Angebote stehen sich diametral gegenüber.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lead Quality Manager Systems - ISO 17025/GLP (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    EKF-Diagnostic GmbH, Barleben
  3. Technischer Support Mitarbeiter (m/w/d)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen
  4. Softwareentwickler für Ruby on Rails & C# .NET Core (m/w/d)
    KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Forza Horizon 4 für 19,99€, Hellblade: Senua's Sacrifice für 9,99€)
  2. 3,49€
  3. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 27,99€, Dragonball Z Kakarot für 16,99€, This War of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de