1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Epic Games Store: Gratis-Batman hat 1,5…

Steam ist bald Tod

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steam ist bald Tod

    Autor: markus1981 04.05.21 - 13:05

    Sehe heute kaum noch Gründe steam zu nutzen. Oberfläche ist grauenhaft. Der gesamte Kaufprozess ist zu durchdacht. Ich meine cyberpunk für 25¤ am Release Tag. Wieso soll ich steam nutzen…

    Und exklusive Platform Titel wie damals bringen die auch nicht mehr

  2. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: Jokovic 04.05.21 - 13:23

    Der war gut,.. aber deine sarcastic Tags musst du noch überarbeiten

  3. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: Typ_mit_8_Saiten 04.05.21 - 13:28

    markus1981 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe heute kaum noch Gründe steam zu nutzen. Oberfläche ist grauenhaft. Der
    > gesamte Kaufprozess ist zu durchdacht. Ich meine cyberpunk für 25¤ am
    > Release Tag. Wieso soll ich steam nutzen…
    >
    > Und exklusive Platform Titel wie damals bringen die auch nicht mehr


    Schön wert aber leider wird Steam ewig leben :/

  4. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: Der schwarze Ritter 04.05.21 - 13:44

    Beim Thema Oberfläche finde ich Epic und Origin noch deutlich schlechter... Aber über Geschmack lässt sich streiten. Bald tot ist Steam mit Sicherheit nicht. Die haben so viel Kohle auf Reserve, dass die auch ein paar Jahre ohne einen einzigen Verkauf einfach weiter machen könnten. Dass das nicht passieren wird, dazu muss man kein Experte sein...

  5. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: Sharra 04.05.21 - 13:51

    Epic, Origin und Uplay haben keine Oberfläche. Das sind Zustände, und keine guten.

  6. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: lunarix 04.05.21 - 13:53

    Sehe ich auch so mit der Oberfläche - die von Epic ist katastrophal. Wenn es da nicht wöchentlich Geschenke gäbe, würde ich Epic nicht nutzen. Ausserdem ist das Angebot auf Steam bei weitem besser, vor allem wenn es um Titel für macOS geht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.21 13:53 durch lunarix.

  7. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: qwertzwerg 04.05.21 - 13:58

    Das Internet ist Neuland, welches sich nicht durchsetzen wird.

    -Konfusius
    5 nach Mitternacht

  8. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: Mangnoppa 04.05.21 - 13:59

    markus1981 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe heute kaum noch Gründe steam zu nutzen. Oberfläche ist grauenhaft. Der
    > gesamte Kaufprozess ist zu durchdacht. Ich meine cyberpunk für 25¤ am
    > Release Tag. Wieso soll ich steam nutzen…
    >
    > Und exklusive Platform Titel wie damals bringen die auch nicht mehr

    Ähm, super support für Linux?!
    Wieso sollte ich auf eine Plattform (epic) wechseln, die mein Betriebssystem überhaupt nicht unterstützt? Bin kein mega Zocker aber das was ich spiele läuft unter Linux. Das meiste nativ, der Rest ohne nennenswerte Bugs. Klar gibt es mal ein Spiel was nicht so gut läuft, das ist dann aber nur eine Frage der Zeit. Mittlerweile läuft viel mit Vulkan und die DirectX Titel werden häufig nach Vulkan kompiliert.

  9. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: BlindSeer 04.05.21 - 14:59

    Finde Steam viel zu chaotisch und unübersichtlich. Aber die großen drei können alle weder vernünftige Filter, noch vernünftige UI.

  10. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: dEEkAy 04.05.21 - 15:24

    markus1981 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe heute kaum noch Gründe steam zu nutzen. Oberfläche ist grauenhaft. Der
    > gesamte Kaufprozess ist zu durchdacht. Ich meine cyberpunk für 25¤ am
    > Release Tag. Wieso soll ich steam nutzen…
    >
    > Und exklusive Platform Titel wie damals bringen die auch nicht mehr


    Putz deine Brille oder geh zum Augenarzt, wer die Vorteile von Steam nicht sieht hat entweder Probleme mit der Sicht oder schaut nicht hin.

  11. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: Niaxa 04.05.21 - 15:34

    Also ich zocke einfach nur und der Launcher darunter ist mir herzlich egal.

  12. *tot

    Autor: tschick 04.05.21 - 16:05

    Dass hier keiner mal den wehen Zahn zieht...

  13. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: alphasucht 04.05.21 - 17:16

    lunarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich auch so mit der Oberfläche - die von Epic ist katastrophal. Wenn
    > es da nicht wöchentlich Geschenke gäbe, würde ich Epic nicht nutzen.
    Ha! Seit mindestens einem Jahr komme ich auch nur wegen der Geschenke vorbei. Habe aber noch nie ein Spiel über Epic gespielt. Teilt jemand mein Problem? :)

  14. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: BlindSeer 04.05.21 - 17:25

    Die Enteignung? Die Austrocknung des Sekundärmarktes? Den Start der Einführung von Launchern für Single Player? Das salonfähigmachen von Online Zwang? Sorry, Steam ist für mich das schlechtere GOG, weil ich im Grunde nichts von habe auser einen unübersichtlichem Shop bei dem ich ohne Launcher gar nicht an meine Spiele komme und nicht Mal meine Installer backupen kann. Wo waren jetzt die Vorteile für mich?

  15. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: SkyBeam 04.05.21 - 18:35

    alphasucht schrieb:
    Seit mindestens einem Jahr komme ich auch nur wegen der Geschenke
    > vorbei. Habe aber noch nie ein Spiel über Epic gespielt. Teilt jemand mein
    > Problem? :)

    Sehr interessant. Da geht's mir genau gleich. Ich hab' da zwar einen Account, benutze diesen aber nur über den Browser. Um den Client zu installieren hab' ich mich noch nie durchringen können. Obwohl inzwischen auch hochkarätige Titel wie Alien Isolation zu meiner Library gehören die ich gerne mal in VR spielen würde. Aber so lange mir nicht total langweilig wird sammle ich einfach die Gratisspiele bis der Account überquillt.

    Mal sehen ob ich die Spiele (oder einige davon) überhaupt irgendwann mal anspiele.

  16. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: most 04.05.21 - 18:36

    alphasucht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teilt jemand mein
    > Problem? :)

    Ne, habe schon einige sehr gute Spiele gespielt: Subnautica, Talos Principle, Kingdome Come Delivernace, Alien Isolation, Metro, Rage2 (ok, nicht ganz so gut), City Skylines.

    Ich spiele fast nur noch die Titel dort, kein Wunder, wenn man sich so ansieht, was für Schrott zum Vollpreis zur Zeit verfügbar ist.

  17. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: John2k 05.05.21 - 09:48

    alphasucht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teilt jemand mein
    > Problem? :)

    Nö. ich habe da auch schon Spiele gekauft. Warum auch nicht, wenn sie günstig sind. Durch einige Coupons ging es ja ganz gut.

    Ich kann mich aber auch dammals an das Gejammer über den Steamstore noch erinnern. Und wenn in 10 Jahren wieder was neues kommt, geht es von Vorne los.

  18. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: perahoky 05.05.21 - 09:57

    markus1981 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe heute kaum noch Gründe steam zu nutzen. Oberfläche ist grauenhaft. Der
    > gesamte Kaufprozess ist zu durchdacht. Ich meine cyberpunk für 25¤ am
    > Release Tag. Wieso soll ich steam nutzen…
    >
    > Und exklusive Platform Titel wie damals bringen die auch nicht mehr

    Boah man. Erst triggerst du mich und dann verarschst du mich auch noch.

    Schäm dich! Pöse.

    Steam ist ne super software mit super features. Nie einen Absturz gehabt.

    Der EGS hat sich hingegen schon öfter aufgehangen, "login speichern" funktioniert nicht, es gibt defacto keine features außer "kaufen".
    Steam ist mit Recht Marktführer und das ohne Monopol.

  19. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: perahoky 05.05.21 - 09:59

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde Steam viel zu chaotisch und unübersichtlich. Aber die großen drei
    > können alle weder vernünftige Filter, noch vernünftige UI.


    Verstehe ich ne. Links oben hast du 4 Buttons die alle recht eindeutig sind. Bibliothek ist ne hübsche Liste... oder trollst du auch?

  20. Re: Steam ist bald Tod

    Autor: perahoky 05.05.21 - 10:00

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alphasucht schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Teilt jemand mein
    > > Problem? :)
    >
    > Ne, habe schon einige sehr gute Spiele gespielt: Subnautica, Talos
    > Principle, Kingdome Come Delivernace, Alien Isolation, Metro, Rage2 (ok,
    > nicht ganz so gut), City Skylines.
    >
    > Ich spiele fast nur noch die Titel dort, kein Wunder, wenn man sich so
    > ansieht, was für Schrott zum Vollpreis zur Zeit verfügbar ist.

    Du Spielst Cities Skylines über EpicStore? Ohne Workshop?

    lol.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. L-Bank, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,29€
  2. 4,99€
  3. 21€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme