1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Epic Games: Tim Sweeney über "Unreal…

iPad3-Grafikchip vergleichbar mit XBox360 und PS3 ???

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPad3-Grafikchip vergleichbar mit XBox360 und PS3 ???

    Autor: Emulex 27.06.12 - 16:45

    Es hat sich ja viel getan seit den beiden Konsolen, aber so viel ?
    Nicht wirklich vorstellbar.
    Screenshots von Spielen jedenfalls sind nichtmal in der Nähe einer aktuellen Konsole.

  2. Re: iPad3-Grafikchip vergleichbar mit XBox360 und PS3 ???

    Autor: LH 27.06.12 - 16:49

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hat sich ja viel getan seit den beiden Konsolen, aber so viel ?
    > Nicht wirklich vorstellbar.
    > Screenshots von Spielen jedenfalls sind nichtmal in der Nähe einer
    > aktuellen Konsole.

    Auch der Satz ist etwas seltsam:
    "Selbst das iPad 2 als derzeit leistungsschwächste Hardware beherrscht Grafik der DirectX-9-Klasse"

    Da fallen mir aber deutlich schwächere Systeme ein.

  3. Re: iPad3-Grafikchip vergleichbar mit XBox360 und PS3 ???

    Autor: Chevarez 27.06.12 - 17:14

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da fallen mir aber deutlich schwächere Systeme ein.

    Die aber, so ließt man zwischen den Zeilen, allesamt markttechnisch uninteressant für die Entwickler sind. iOS ist halt nicht so stark fragmentiert, wie die anderen Systeme dieser Gattung. Und wenn man Geld als Spieleentwickler verdienen will, versucht man eben den Kosten-/Nutzen-Faktor dahingehend zu optimieren, indem man eine recht große Masse erreicht und gleichzeitig idealerweise nur für eine mobile Plattform hin optimieren muss. Und das ist leider iOS. Bei Android tut sich Google keinen Gefallen damit, nicht ein größeres Wörtchen bei den Anbietern der Hardware mitzureden. Aber das ist halt die Kehrseite dessen, was manche bei Apple an dem geschlossenen und restriktiven System von iOS und AppStore kritisieren. Jede Madaille hat nun mal immer zwei Seiten.

  4. Re: iPad3-Grafikchip vergleichbar mit XBox360 und PS3 ???

    Autor: thecrew 27.06.12 - 18:02

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hat sich ja viel getan seit den beiden Konsolen, aber so viel ?
    > Nicht wirklich vorstellbar.
    > Screenshots von Spielen jedenfalls sind nichtmal in der Nähe einer
    > aktuellen Konsole.

    Müssen sie ja auch nicht sein... Der Daten Content wird einfach ausgetauscht. Das "Spiel" bleibt das selbe.

    Sprich auf einem ipad 3 gibt dann halt matsch Texturen und weniger polygone als auf einem PC. Das macht die Engine automatisch.

    Wenn man wollte könnte man dann ein Game wie Skyrim mit einfarbigen Texturen und eckig Polygonen in 640x480 auch auf einem 486er zockern. Der "Spielinhalt" bleibt allerdings gleich.

  5. Re: iPad3-Grafikchip vergleichbar mit XBox360 und PS3 ???

    Autor: craylon 27.06.12 - 18:10

    ein Problem bei iPad games ist auch, dass es natürlich Fragmentierung bezüglich der Hardware Leistung gibt. Ich kenne kein Spiel (bis auf das angekündigte Infinity Blade Dungeons) dass rein für das iPad 3 ausgelegt ist. Die Entwickler haben eben einen breiteren Markt wenn ihr Produkt auch auf iPad1 und 2 läuft und die 3er Version vielleicht ein paar bessere Texturen/ Effekte bekommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.12 18:11 durch craylon.

  6. Re: iPad3-Grafikchip vergleichbar mit XBox360 und PS3 ???

    Autor: Anonymer Nutzer 15.07.12 - 18:34

    und das iPad 1?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. Hays AG, Thüringen
  3. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  4. assyst GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21€
  2. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  3. 3,33€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme