Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erweiterungspläne für Dragon Age: Origins

Abzocken lassen oder warten!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abzocken lassen oder warten!

    Autor: metzelkater 08.10.09 - 21:47

    Das Geschäft mit Zusatzinhalten wird immer mehr zu einer Abzockerei in der Videospielbranche. Die Spiele kommen unfertig auf den Markt und man kann nachzahlen, außerdem bekommt man Downloads und erstmal keine Datenträger, hat also auch keine Chance, den Kram nach dem Spielen wieder zu versilbern.

    Natürlich kann man auch warten, bis der Download Content bei richtigen Krachern als Disk erscheint, aber selbst dann kann der Kauf verfrüht sein.

    Siehe Fallout 3, erst kamen allerlei Downloads, dann zwei Disks mit je zwei Expansions und nun kommt das ganze nochmal daher, diesmal als Game of the Year Edition wo dann auch der letzte Download Content dabei ist, den es eben nciht auf den beiden zusatz Discs gab.

    Also sieht das ganze so aus, das man wohl am schlausten ganz lange wartet, bevor mans ein Geld ausgibt, weil man wieder mal verarscht wurde.

  2. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: Romanor 08.10.09 - 22:03

    Die Konsequenz:

    Ich warte solange bis die Spiele gepatcht, günstig und mit allerlei DLCs und Mods verfügbar sind, wobei dann gleichzeitig auch noch die Hardwarepreise gefallen sind und man die Games mit allen Details genießen kann.

    Nachteil für die Industrie: Sie verdienen weniger Geld an mir.
    Einziger Nachteil für mich: Ich kann nicht sofort bei Release loszocken.

    Fazit: Ich kann damit gut leben, die Vorteile überwiegen für mich.

  3. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: Wurstbrot 09.10.09 - 06:20

    Wenn man im EA Store nachguckt findet man den Hinweis, dass das erste DLC für alle Käufer eines Originals kostenlos ist. Da liegen dann Gutscheine in der Box bzw. man erhält kostenlos nen Key falls man das Spiel Online als Download kauft.

    Ich denke es hat was damit zu tun, dass das Spiel zumindest für den PC schon seit über 2 Monaten fertig ist und das DLC es vor der QS nicht mehr auf die Datenträger geschafft hat.

    Wer DA allerdings dann irgendwann gebraucht kauft muss für das DLC 5,- € zahlen.

    Ein wenig fragwürdig ist das ganze schon, aber sooooo tragisch ist das jetzt nicht wenn alle Neukäufer das DLC kostenlos erhalten.

  4. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: Dakky 09.10.09 - 07:41

    Ganz so einfach ist das nicht.

    Ja, es stimmt. Erstkäufer bekommen die Ruestung umsonst.
    Ja, es stimmt. Erstkuaefer bekommen den DLC fuer den Steinwächter.
    Nein, es stimmt nicht: der DLC Grey Warden wird auch fuer Erstkäufer kosten (wenn ich Steams Preisgestaltung sehe, schätze ich 7$ in US -> 14€ in Europa).

    Wie die mit dem Code den Wiederverkauf eindämmen wollen, ist mir aber noch nicht klar. Dann verticker ich den Code halt mit. Oder kann ich den nur einmal anwenden? Was ist dann bei reinstallation des Spiels? hab auf einer dt Fansite für DA gelesen, dass der Code nur bis mitte 2010 gültig sei, und danach muss man die Erweiterung kaufen (man erinnere sich: 15$ -> 30€)

    Ich werd mir das DA in UK kaufen und auf DLC verzichten. Sowas unterstütze ich nicht.

  5. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: TME 09.10.09 - 08:23

    Sehr gut ist in diesem Zusammenhang auch, dass durch den Mangel an DLC in der Sprache des Spiels (DLC wird ja immer nur in der Sprache des Landes angeboten) mit damit davon abhält, das Spiel zu kaufen.

    AFK, Vorbestellung stornieren :(

  6. DLC und Sprache

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 09.10.09 - 08:50

    TME schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr gut ist in diesem Zusammenhang auch, dass durch den Mangel an DLC in
    > der Sprache des Spiels (DLC wird ja immer nur in der Sprache des Landes
    > angeboten) mit damit davon abhält, das Spiel zu kaufen.
    >
    > AFK, Vorbestellung stornieren :(

    Dragon Age ist in der PC und PS3 Version allerdings multilanguage. Nur die 360 Version ist auf die Sprache beschränkt, in der man es gekauft hat. Nur mal so nebenbei...

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: ~The Judge~ 09.10.09 - 08:51

    metzelkater schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also sieht das ganze so aus, das man wohl am schlausten ganz lange wartet,
    > bevor mans ein Geld ausgibt, weil man wieder mal verarscht wurde.

    Genau. Geduld zahlt sich eigentlich _immer_ aus. :-)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  8. Das eigentliche Frage ist wie immer: Taugt das Spiel?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 09.10.09 - 08:56

    Sollte Dragon Age ein Hit werden, wird es sich trotzdem verkaufen wie geschnitten Brot und über die Unzulänglichkeiten wird hinweggesehen. Aktuelles Beispiel dafür: Batman - Arkham Asylum auf dem PC. SecuROM UND GfWL Zwangskopplung. Und kaum jemand regt sich darüber auf.

    FYI: Einen ersten Test gibt es hier: http://gameinformer.com/games/dragon_age_origins/b/pc/archive/2009/10/05/review.aspx . Ist natürlich trotzdem mit Vorsicht zu genießen.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 09.10.09 - 09:00

    Dakky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, es stimmt nicht: der DLC Grey Warden wird auch fuer Erstkäufer kosten
    > (wenn ich Steams Preisgestaltung sehe, schätze ich 7$ in US -> 14€ in
    > Europa).

    Hinweis: AFAIK ist der allerdings bei der CE bereits inkludiert.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  10. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: ~The Judge~ 09.10.09 - 09:39

    Dakky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werd mir das DA in UK kaufen und auf DLC verzichten. Sowas unterstütze
    > ich nicht.

    Oder, was haben wir heute gelernt .... auf die GOTY warten? ;-)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  11. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 09.10.09 - 09:54

    ~The Judge~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder, was haben wir heute gelernt .... auf die GOTY warten? ;-)

    Wozu warten? Das Geld muss raus! *G*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: ~The Judge~ 09.10.09 - 11:34

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu warten? Das Geld muss raus! *G*

    Dafür ist ja u.a. das GigaMünzgrab...erm, Center zuständig. :-)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  13. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: Ralgar 09.10.09 - 14:56

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >....dafür: Batman - Arkham Asylum auf dem PC. SecuROM UND
    > GfWL Zwangskopplung. Und kaum jemand regt sich darüber auf.

    wahrscheinlich weil schon ca. 1 woche später ein entsprechnder fix verfügbar war, der beides umgeht
    wer sich heutzutage von zwangskopplungen abschrecken lässt, oder sie mitmacht ist afaik selber schuld

    und genauso ist es auch immer bei zusatzinhalten jeglicher art, die sind auch sehr schnell als fix im nachhinein verfügbar

  14. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: lino 09.10.09 - 23:26

    Wurstbrot schrieb:
    -----------------------------------------------------------
    > Ich denke es hat was damit zu tun, dass das Spiel zumindest für den PC
    > schon seit über 2 Monaten fertig ist und das DLC es vor der QS nicht mehr
    > auf die Datenträger geschafft hat.
    >

    Klar und deshalb gibt man massig geld für gedruckte DLC Codes aus, anstelle solche dinge wie üblich per Patch nachzuschieben.

    Das Konzept ist nichts neues. Oft sind DLCs sogar schon auf den Discs und man muss trotzdem fürs freischalten Zahlen.

  15. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: Pskiller 04.11.09 - 18:46

    Ich finde es ein Witz mit dem DLC Leute die sich das Spiel auf Illegalem wege besorgen bekommen den Ganzen DLC scheiss auf gut deutsch gesagt in den Arsch geschoben und ehrliche käufer müssen die scheine dafür hinblättern nee Danke muss nicht sein glaube ich werds mir nit holen obwohl ich Baldurs Gate geliebt hab.

    DANKE EA-,-

  16. Re: Abzocken lassen oder warten!

    Autor: Zeruberusu2k 14.12.09 - 12:37

    Das ist wirklihc das Allerletze!

    Die Gewinnspannen waren damals schon hoch, jetzt haben die einen Weg entdeckt, noch mehr Kohle aus einem Produkt zu drücken. Eine Sauerrei!

    Früher kam halt nach ein paar Monaten eine Erweiterung für Ca. 15 EUR. Dann eventuell noch eine und Diese waren meistens doch recht umfangreich. Jetzt wegen jeder neuen Quest zahlen zu müssen ist wirklich erbärmlich! Bals bieten die auch Items zum Verkauf an, wartet nur ab... die Branche hat sich wirklich zum absolut negativem entwickellt, nicht zuletzt weil EA so langsam aber sicher eine Monopolstellung als Publisher aufgebaut hat... dummerweise machen es alle anderen Publisher nach - Immer weniger Content für immer mehr Geld.

    Solange die "Peons" aber das Zeug kaufen, werden die wohl so weitermachen... Genau eine solche Verkaufsstrategie sorgt für illegale Downloads. Und ich finde, dass die die nicht zahlen Recht haben! Ich habe mir auch Dragonage gekauft und musste jtzt feststellen, dass ich eine Quest erst machen kann, wenn ich Zusatzinhalte kaufe... geht's noch?! Warum nicht gleich für gewisse Talente Kohle verlangen oder für das Führen von 2 Waffen gleichzeitig?

    Jeder der da sunterstützt ist selber schuld. Ich mache das nicht mehr!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. PENTASYS AG, mehrere Standorte
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. DEKRA SE, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. 99,90€
  4. 249€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44