Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ESBD: Verband will E-Sport offiziell zur…

Olympische Spiele unwichtig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Olympische Spiele unwichtig

    Autor: Hallonator 27.11.17 - 11:36

    Ich finde es nicht wichtig, ob der E-Sport bei Olympia dabei ist oder nicht.

    Ich fände eigene olympische Spiele im E-Sports viel besser. Die sollten dann auch nicht nur alle vier Jahre sein, sondern ein mal im Jahr oder Halbjahr.

    Wenn E-Sports bei olympischen Spielen teilnimmt, ist das doch in den ersten Jahrzehnten bestimmt erstmal eine einzige Farce. Schon alleine immer die Klärung welche Spiele denn gespielt werden sollen. Es wird ja wohl kaum so sein, dass der E-Sport mit CS:Go, Fifa, Dota, Lol, Sc2 und co direkt zig Disziplinen durchgesetzt bekommt...

    Auch weiß ich nicht, ob ich die Idee von den Nationen im E-Sports so toll finde. Von mir aus kann man auch bei dem jetzigen Konzept mit Clans bleiben und die antreten lassen. Muss ja nicht alles sein wie bei "älteren Wettkämpfen"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.17 11:39 durch Hallonator.

  2. Re: Olympische Spiele unwichtig

    Autor: Dampfplauderer 27.11.17 - 11:45

    Hallonator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Auch weiß ich nicht, ob ich die Idee von den Nationen im E-Sports so toll
    > finde. Von mir aus kann man auch bei dem jetzigen Konzept mit Clans bleiben
    > und die antreten lassen.

    Dann wären es die südkoreanischen Landesmeisterschaften und nicht Olympia.

  3. Re: Olympische Spiele unwichtig

    Autor: Hallonator 27.11.17 - 12:17

    Dampfplauderer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallonator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Auch weiß ich nicht, ob ich die Idee von den Nationen im E-Sports so
    > toll
    > > finde. Von mir aus kann man auch bei dem jetzigen Konzept mit Clans
    > bleiben
    > > und die antreten lassen.
    >
    > Dann wären es die südkoreanischen Landesmeisterschaften und nicht Olympia.

    Nein, bei CS:GO haben die nichts zu sagen. Bei Fifa vermutlich auch nicht. In dem Team, dass the international in dota zuletzt gewonnen hat, war ein Deutscher. Wo der Rest des Teams herkam, weiß ich nicht.

    Die olympischen Spiele waren in der Antike auch eine Art griechische Landesmeisterschaften. Da gab es eine Weiterentwicklung und sie wurden für Teams aus anderen Ländern geöffnet.

    Der nächste Schritt wäre internationale Teams zu zu lassen...

  4. Re: Olympische Spiele unwichtig

    Autor: Dwalinn 27.11.17 - 12:24

    Finde ich aber auch etwas blöd, bei der (Fußball) WM geht es noch um das stärkste Land bei Champions League ist es nur noch ein Kampf des Geldbeutels. Das heißt ja nicht das Champions League langweilig ist nur finde ich es gut das es neben Wettkämpfe
    mit internationalen Teams auch Wettkämpfe mit nationalen Teams gibt.... aber wie man am letzten CS Go Finale sehen kann ist es auch möglich das ein nationales Team sich gegen andere Internationale Teams durchsetzen kann.

  5. Re: Olympische Spiele unwichtig

    Autor: Jhomas5 27.11.17 - 13:31

    > Hallonator schrieb:
    > --------------------------------------------------------------------------------
    > > Dampfplauderer schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Dann wären es die südkoreanischen Landesmeisterschaften und nicht
    > > Olympia.
    >
    > Nein, bei CS:GO haben die nichts zu sagen. Bei Fifa vermutlich auch nicht.
    > In dem Team, dass the international in dota zuletzt gewonnen hat, war ein
    > Deutscher. Wo der Rest des Teams herkam, weiß ich nicht.

    Der Coach kommt aus Süd-Korea ;)
    Der Rest des Teams aus Finnland, Bulgarien, Jordanien und Libanon.

    Aber du hast schon Recht. Richtig dominant sind die Süd-Koreaner nur in League of Legends und Starcraft 2.

  6. Re: Olympische Spiele unwichtig

    Autor: supersam87 28.11.17 - 12:16

    Das Thema Spieleauswahl wäre spannend. Wird dann die nächsten 100 Jahre Starcraft 2 gespielt? :D

    http://www.boersenverlag-saschamiddeke.de/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  4. Fahrlehrerversicherung VaG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,19€
  3. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. Powerup 4.0: Mikrocontroller und Propeller steuern Papierflugzeuge
    Powerup 4.0
    Mikrocontroller und Propeller steuern Papierflugzeuge

    Mit zwei Rotoren und einem Controller an der Nase können Bastler ihre Papierflugzeuge durch die Luft sausen lassen. Powerup 4.0 liefert die nötigen Werkzeuge für die eigenen DIN-A4-Flugvehikel - inklusive Fernsteuerung per Smartphone.

  2. ARM Flexible Access: Wissenschaftler können ARMs IP kostenlos nutzen
    ARM Flexible Access
    Wissenschaftler können ARMs IP kostenlos nutzen

    Die Konkurrenz durch RISC-V zeigt Wirkung: ARM öffnet seinen ARM Flexible Access für Universitäten, was bedeutet, dass Forscher kostenlos Zugriff auf unter anderem CPU- und Grafikkerne der Briten haben.

  3. Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
    Programmiersprache
    Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

    Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.


  1. 14:45

  2. 14:13

  3. 14:00

  4. 13:54

  5. 13:39

  6. 13:15

  7. 13:03

  8. 12:42