1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eternal Collection: Diablo 3 erscheint…

LokalCoop und ControllerSupport auch am PC?(kt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LokalCoop und ControllerSupport auch am PC?(kt)

    Autor: zwangsregistrierter 16.08.18 - 13:10

    kt

  2. Re: LokalCoop und ControllerSupport auch am PC?(kt)

    Autor: McWiesel 16.08.18 - 20:21

    Eher kommt morgen der Weihnachtsmann.

    D3 für den PC ist einfach nur tot, da kam 2014 mit RoS der letzte interessante Content hinzu.

  3. Re: LokalCoop und ControllerSupport auch am PC?(kt)

    Autor: CSCmdr 17.08.18 - 09:01

    Wozu Controller-Support für ein Spiel, was sich mit Maus deutlich besser steuern lässt?
    Lokaler Coop wäre dagegen mal was...

  4. Re: LokalCoop und ControllerSupport auch am PC?(kt)

    Autor: mich 17.08.18 - 10:10

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Controller-Support für ein Spiel, was sich mit Maus deutlich besser
    > steuern lässt?
    > Lokaler Coop wäre dagegen mal was...

    Und wie genau steuern bei lokalem Coop die anderen drei Spieler ihre Figuren, wenn es keinen Controller-Support gibt?

  5. Re: LokalCoop und ControllerSupport auch am PC?(kt)

    Autor: Geigenzaehler 17.08.18 - 11:06

    Die Steuerung fuer Konsolen (PS3/PS4) wurde IMHO sehr gut angepasst. Klar, ist auch immer eine Sache des Geschmacks, aber ich fand Diablo 3 auf Konsole sehr spassig.

    Was die Steuerung per Maus angeht kann ich nicht viel sagen, aber rein technisch sollte USB ja in der Lage sein, mehrere Maeuse ansteuern und unterscheiden zu koennen. In wiefern, sich damit dann ein Spiel lokal mit mehreren Spielern steuern laesst sei dahingestellt. Mir faellt als Beispiel jetzt nur grad Lemmings am Amiga ein, das dann aber mit Splitscreen links/rechts gesteuert wurde.

  6. Re: LokalCoop und ControllerSupport auch am PC?(kt)

    Autor: genussge 17.08.18 - 11:08

    Diablo 3 steuert sich auf Konsole mindestens genauso gut wie auf dem PC. Ich hab sowohl die PC-Version wie auch die PS4-Variante gespielt. Bei der Switch würde ich persönlich den Pro-Controller priorisieren - zumindest im TV-Modus.

  7. Re: LokalCoop und ControllerSupport auch am PC?(kt)

    Autor: Z101 17.08.18 - 11:17

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Controller-Support für ein Spiel, was sich mit Maus deutlich besser
    > steuern lässt?
    > Lokaler Coop wäre dagegen mal was...

    Weil Maussteuerung von der Couch aus echt unbequem sein kann. Ein gewöhnlicher Controller kann da für manche handlicher sein. Die Switch Joycons sind sogar noch besser.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München
  2. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover
  3. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Göttingen
  4. Lions Clubs International MD 111-Deutschland, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  2. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)
  3. 0,91€ - 18,16€ (u. a. Q.U.B.E, Asset-Pack Rusty Barrels Volume 2, Unreal Multiplayer Training...
  4. 59,99€ (Release am 15. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

  1. E-Auto-Produktion: Volkswagen baut seine Gigafactory in den USA
    E-Auto-Produktion
    Volkswagen baut seine Gigafactory in den USA

    Volkswagen will künftig auch in den USA Elektroautos bauen und hat eine Erweiterung seines Werkes in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee bekanntgegeben. Die Ankündigung erfolgt fast zeitgleich zur Entscheidung Teslas, in der Nähe Berlins Elektroautos, Akkus und Antriebe zu bauen.

  2. Apple: Mac Pro und Pro Display XDR werden ab Dezember verkauft
    Apple
    Mac Pro und Pro Display XDR werden ab Dezember verkauft

    Apple hat einen Veröffentlichungszeitraum für den modularen Mac Pro und den Bildschirm Pro Display XDR bekanntgegeben. Die im Juni 2019 angekündigten Geräte lassen sich ab Dezember bestellen.

  3. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.


  1. 07:54

  2. 07:37

  3. 17:23

  4. 17:00

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:12

  8. 15:30