Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Everquest 2: Gefängnisserver Drunder für…

"Experiment"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Experiment"?

    Autor: airstryke1337 20.08.15 - 12:42

    was für kackn00bs.
    müssen erstmal an GTA5 rankommen - ist zwar nicht so mein spiel, aber was mir dort sehr gefällt, und imho ein wichtiger schritt in Richtung VR-Praxis ist: spieler werden anhand ihres verhaltens/ ihrer Spielweise kategorisiert und zusammengesteckt. d.H. im Extremfall: cheater spielen nur mit cheatern.

  2. Re: "Experiment"?

    Autor: Prypjat 20.08.15 - 13:01

    Cheater in GTA 5?
    Gibt es dort schon Cheater? Ich habe jetzt ca. 4 Monate kein GTA 5 mehr gezockt und habe gestern wieder damit angefangen.
    Hat sich in dieser Zeit irgendwas getan? Sind schon Cheater gesichtet worden?

    Mir gefällt das Gesinnungssystem. So erkennt man die Radaubrüder sofort im Radar.
    Zur Not wechselt man fix mal die Sitzung.

  3. Re: "Experiment"?

    Autor: Seismoid 20.08.15 - 13:07

    airstryke1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was für kackn00bs.
    > müssen erstmal an GTA5 rankommen - ist zwar nicht so mein spiel, aber was
    > mir dort sehr gefällt, und imho ein wichtiger schritt in Richtung VR-Praxis
    > ist: spieler werden anhand ihres verhaltens/ ihrer Spielweise kategorisiert
    > und zusammengesteckt. d.H. im Extremfall: cheater spielen nur mit cheatern.

    sind die kategorisierungen dynamisch? d.h. kann man bei "vorbildlichem verhalten" wieder aus der a*loch-kategorie rauskommen? und wie lange dauert sowas (in beide richtungen)?
    sorry, hab kein gta mehr gezockt seit san andreas. und finde ich interessanter als ein "gefängnis-server".

  4. Re: "Experiment"?

    Autor: Keksmonster226 20.08.15 - 13:09

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cheater in GTA 5?
    > Gibt es dort schon Cheater? Ich habe jetzt ca. 4 Monate kein GTA 5 mehr
    > gezockt und habe gestern wieder damit angefangen.
    > Hat sich in dieser Zeit irgendwas getan? Sind schon Cheater gesichtet
    > worden?
    >
    > Mir gefällt das Gesinnungssystem. So erkennt man die Radaubrüder sofort im
    > Radar.
    > Zur Not wechselt man fix mal die Sitzung.



    In der PC Version? Leider ja. Jede Menge.

  5. Re: "Experiment"?

    Autor: Prypjat 20.08.15 - 13:18

    Entweder halten die sich zurück oder ich habe gestern keine in der Sitzung gehabt.

  6. Re: "Experiment"?

    Autor: latze 20.08.15 - 13:25

    Wenn es über den "Geisteszustand" gehandhabt wird, kann man sich durch gutes Verhalten (keine menschlichen Spieler im Freeroam töten, private Fahrzeuge zerstören, etc.) wieder rehabilitieren. (Soweit ich weiß)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.15 13:26 durch latze.

  7. Re: "Experiment"?

    Autor: Prypjat 20.08.15 - 13:46

    Zählte das Mutwillige erschießen der Passanten nicht auch dazu?

  8. Re: "Experiment"?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.08.15 - 14:16

    Verstehe irgendwie nicht, was das mit dem Artikel zu tun hat...

  9. Re: "Experiment"?

    Autor: JanS 20.08.15 - 14:17

    An GTA rankommen.... ein Brüller.

    Everquest 2 ist 11 Jahre alt. In 11 Jahren wird keine Sau mehr GTA 5 spielen (höchstens GTA 19).

    Da braucht ein dermaßen erfolgreiches Spiel nicht an etwas "herankommen". Die haben ihre Ziele mehr als erreicht.

  10. Re: "Experiment"?

    Autor: Endwickler 20.08.15 - 14:31

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder halten die sich zurück oder ich habe gestern keine in der Sitzung
    > gehabt.

    Keinen in der Sitzung zu haben ist die Ausnahme. Radaubrüder zu erkennen kann hilfreich sein, aber allein schon das Autoklauen mit versehentlichem anfahren des Vorbesitzers färbt einen etwas roter, so dass diese Markierung nicht zwangsweise für jemanden steht, der andere Spieler stört.

  11. Re: "Experiment"?

    Autor: Hotohori 20.08.15 - 14:31

    In GTA (5) Online auf dem PC gab es die ersten Cheater schon nach einer Woche.

    Das Problem bei Cheatern ist nur, dass die kein Hinweis Schild auf dem Kopf tragen, dass sie Cheater sind, nicht jeder Cheat ist so offensichtlich und fällt sofort auf, aber es gibt sie in Massen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.15 14:32 durch Hotohori.

  12. Re: "Experiment"?

    Autor: divStar 20.08.15 - 15:11

    GTA 5 ist kein Spiel an das man herankommen muss. Wie schon einer meiner Vorredner gesagt hat: EverQuest 2 ist uralt und dass jemand es immer noch spielt, zeigt, dass Rockstar und GTA von dem Erfolg von EQ2 nur träumen können (oder wie viele Leute spielen noch GTA 1 oder 2?).

  13. Re: "Experiment"?

    Autor: Prypjat 20.08.15 - 15:47

    Die Radaubrüder leuchten in einen richtig fetten Rot auf, die kann man von den leicht Rot angehauchten schon gut unterscheiden.
    Ich habe gestern mit meinen Kumpel Jagd auf so einen Radaubruder gemacht, weil er die ganzen kleinen Chars terrorisiert hat.
    Das macht auch mal Laune zwischendurch.

  14. Re: "Experiment"?

    Autor: airstryke1337 20.08.15 - 18:32

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GTA 5 ist kein Spiel an das man herankommen muss. Wie schon einer meiner
    > Vorredner gesagt hat: EverQuest 2 ist uralt und dass jemand es immer noch
    > spielt, zeigt, dass Rockstar und GTA von dem Erfolg von EQ2 nur träumen
    > können (oder wie viele Leute spielen noch GTA 1 oder 2?).

    stimmt - wenn du vom monetären erfolg ausgehst, ist es schwer, an everquest 2 ranzukommen. deren kategorisierungssystem ist aber, naja- genau wie das ganze spiel. zurückgeblieben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.15 18:33 durch airstryke1337.

  15. Re: "Experiment"?

    Autor: Dwalinn 21.08.15 - 07:10

    Ich finde es schade das ich nicht mal 3 Minuten beim Friseur sein kann ohne festzustellen eine Annäherungsmine am Auto zu haben :(

    Das gehört auf alle Fälle zum Spiel kommt aber einfach zu häufig vor, da macht es auch keinen spaß auf Kopfgeldjagd zu gehen

  16. Re: "Experiment"?

    Autor: baumhausbewohner 21.08.15 - 07:18

    airstryke1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > divStar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GTA 5 ist kein Spiel an das man herankommen muss. Wie schon einer meiner
    > > Vorredner gesagt hat: EverQuest 2 ist uralt und dass jemand es immer
    > noch
    > > spielt, zeigt, dass Rockstar und GTA von dem Erfolg von EQ2 nur träumen
    > > können (oder wie viele Leute spielen noch GTA 1 oder 2?).
    >
    > stimmt - wenn du vom monetären erfolg ausgehst, ist es schwer, an everquest
    > 2 ranzukommen. deren kategorisierungssystem ist aber, naja- genau wie das
    > ganze spiel. zurückgeblieben.


    Was erwartest du von nen 11 Jahre alten Spiel? Die Grafik von the Gta oder the witcher? Kategorisierung folgt doch jetzt. Step by step und die Entwickler kümmern sich noch um das game und das nach 11 Jahren.

  17. YMMD

    Autor: DER GORF 21.08.15 - 09:17

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es schade das ich nicht mal 3 Minuten beim Friseur sein kann ohne
    > festzustellen eine Annäherungsmine am Auto zu haben :(

    Lol, ich glaub eich muss mir GTA V doch noch zulegen. xD

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  18. Re: YMMD

    Autor: Prypjat 21.08.15 - 14:22

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lol, ich glaub eich muss mir GTA V doch noch zulegen. xD

    Wenn es Dir um den Multiplayer geht, dann wäre es von Vorteil, wenn Du noch ein paar Leute kennst, die auch GTA V zocken.
    Denn die Missionen und Heists mit irgend jemand Fremden zu spielen und ohne sich vernünftig verständigen zu können, endet meistens in Frust.

    Man kommt zwar an sein Ziel, aber es dauert unwesentlich länger, weil die meisten Gamer Egomanen sind.

    Wenn Du nur die Sau rauslassen möchtest, dann kannst Du bedenkenlos zugreifen.
    Zum Leveln kann man auch auf die Rennen, Fallschirmsprünge oder anderen netten kleinen Spielchen zurückgreifen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01