Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Everquest 2: Gefängnisserver Drunder für…

Wirklich Knast oder nur isolierte Infrastruktur?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wirklich Knast oder nur isolierte Infrastruktur?

    Autor: neustart 20.08.15 - 15:48

    Wär doch prima wenn "der Knast" ein riesiger Dungeon auf einer abgelegenen Insel wäre, auf der man sich überirdisch in kargen Lehmhütten vor unbesiegbaren Drachen verkriechen oder unterirdisch ständig das besserwisserische, beleidigende Getrolle von hässlichen Höhlenzwergen ertragen müsste, die einen ständig schlagen.

    Wer doch irgendwann rauskommt, behält für immer eine Gesichtstätowierung.

    Vielleicht schafft es ja auch mal jemand zu fliehen, Alcatraz-mässig, auf einer schwimmenden Strohmatte, 96 Stunden lang "w" gedrückt haltend. Und wer zur Pinkelpause loslässt, geht unter, ertrinkt und wird am Ufer ge-respawned.... mit einer Seeratte am Sack ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.15 15:50 durch neustart.

  2. Re: Wirklich Knast oder nur isolierte Infrastruktur?

    Autor: Seelbreaker 20.08.15 - 18:01

    Die Idee gefällt mir :-)

    Aber 96 Stunden die W-Taste einklemmen ist das kleinste Problem. Lange reisen ohne Möglichkeit sich zu heilen etc. (heiltränke und so die im inventar sind, ok). Wenn man halt auf hoher See gegen fette Viecher kämpft und man verreckt hat man Pech gehabt...

  3. Re: Wirklich Knast oder nur isolierte Infrastruktur?

    Autor: Garius 20.08.15 - 19:11

    neustart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] 96 Stunden lang "w" gedrückt haltend [...]
    Und schon hab ich die Stanley Parabel im Kopf :D

  4. Re: Wirklich Knast oder nur isolierte Infrastruktur?

    Autor: Galde 20.08.15 - 22:32

    Ich würd eher beim schwimmen komplizierte Rechenaufgaben lösen lassen während man gleichzeitig tödlichen Zielen ausweichen muss.

    Fordert und fördert das denken, genau das richtige für Spieler die sich ständig daneben benehmen :D

  5. Re: Wirklich Knast oder nur isolierte Infrastruktur?

    Autor: Moe479 21.08.15 - 08:54

    vorsicht, bei soetwas wird mit ner büroklammer oder nem streicholz gecheatet

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Sicherheit BMW teilt Verkehrsdaten unter CC-Lizenz
    2. Autonomes Fahren Neolix fertigt autonome Lieferwagen in Serie
    3. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer

    1. Kreditkarte: Apple Card erreicht größere Testphase
      Kreditkarte
      Apple Card erreicht größere Testphase

      Einem Medienbericht zufolge wurde der Test der Apple Card in den USA erheblich ausgeweitet. Immer mehr Apple-Mitarbeiter experimentieren mit der virtuellen Kreditkarte und dem physischen Gegenstück.

    2. Crurl: Google baut Curl mit eigenem Backend nach
      Crurl
      Google baut Curl mit eigenem Backend nach

      Vermutlich für Android übernimmt Google Teile der Curl-API und nutzt dafür den Chrome-Netzwerk-Stack Cronet. Der Curl-Erfinder bezeichnet das Vorgehen als Nachbau, der Probleme verursachen könnte.

    3. E-Scooter von Lime im Test: Tritt zu, ich bin ein Roller!
      E-Scooter von Lime im Test
      Tritt zu, ich bin ein Roller!

      In Berlin stehen die ersten E-Tretroller zu happigen Preisen zur Vermietung bereit. Zeit, zuzutreten: Ich habe mit einem E-Scooter von Lime die Straßen der Hauptstadt unsicher gemacht.


    1. 10:53

    2. 10:38

    3. 10:23

    4. 10:10

    5. 10:00

    6. 09:37

    7. 09:15

    8. 09:01