1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › F1 2011 angespielt: Mit Sebastian…

F1 2011 angespielt: Mit Sebastian Vettel durch Monte Carlo

Mehr Simulationstiefe, ein überarbeiteter Karrieremodus und Multiplayer-Wettrennen auch per Splitscreen sind einige der Neuerungen von F1 2011. Golem.de ist mit dem kommenden Rennspiel bereits durch die Kurven von Monte Carlo gebrettert.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "F1 2011 angespielt: Mit Sebastian Vettel durch Monte Carlo" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Solange sie die Boxengasse gefixt haben... 6

    Rick | 05.08.11 12:12 08.08.11 10:57

  2. Immer noch Fake-Zeiten beim Qualifying? 2

    Sargon | 05.08.11 13:28 08.08.11 01:26

  3. @Golem: Euer Fahrer ist grottenschlecht 3

    Pierre Dole | 05.08.11 18:56 07.08.11 20:38

  4. Ich vermisse den Vettelfinger 1

    pbuetow | 07.08.11 13:14 07.08.11 13:14

  5. Es gibt günstige Alternativen (Seiten: 1 2 ) 23

    Anonymer Nutzer | 05.08.11 17:43 06.08.11 15:47

  6. Tastaturlenkung in den Videos 6

    Jacques de Grand Prix | 05.08.11 23:19 06.08.11 12:22

  7. Schadensmodell ?! 2

    Speel3R | 05.08.11 13:54 06.08.11 09:48

  8. Langweilig 4

    Anonymer Nutzer | 05.08.11 17:19 06.08.11 08:45

  9. Ich traue F1 2011 nicht weil... 2

    Emporeo | 05.08.11 15:02 06.08.11 01:17

  10. Der Finger fehlte 1

    Raistlin | 05.08.11 12:53 05.08.11 12:53

  11. Habe beim Lesen zuerst an FEAR gedacht. :O 1

    Charles Marlow | 05.08.11 12:32 05.08.11 12:32

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) für Windows Server mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. IT-Systemelektroniker / Elektrotechniker / Fachinformatiker für Systemintegration als Netzwerktechniker ... (m/w/d)
    Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried bei München
  3. Product Functional Safety Manager (m/f / diverse)
    Continental AG, Lindau, Ulm, Neu-Ulm
  4. IT-Spezialist (m/w/d)
    nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth bei Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,49€
  2. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS
  3. (u. a. God of War für 34,99€, Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 21,99€, Days Gone für...
  4. 15,99€ (UVP 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple M2 im Test: Die Revolution ist abgesagt
Apple M2 im Test
Die Revolution ist abgesagt

Der M1 war durchaus ein technisches Meisterstück, der M2 ist "nur" besser - denn auch das Apple Silicon unterliegt den Gesetzen der Physik.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Silicon Der M2 Max soll 8+4+38 Kerne haben
  2. Apple Silicon Das kann der M2-Chip für Macbooks
  3. WWDC Apple bringt Rosetta in Linux-VMs

Code-Genossenschaften: Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad
Code-Genossenschaften
Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Programmieren ohne Chef, das klingt für Angestellte wie ein Traum. Kleine Unternehmen wagen eine hierarchiefreie Graswurzelrevolution.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Enterprise Netzwerk Wireguard-Spezialist Tailscale bietet eigenen SSH-Dienst
  2. Open Source Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
  3. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
      Fake-Polizei-Anrufe
      Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

      Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

    2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
      5G
      Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

      Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

    3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
      5G
      Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

      Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


    1. 23:59

    2. 18:32

    3. 17:54

    4. 17:15

    5. 17:00

    6. 16:30

    7. 16:00

    8. 15:45