1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › F1 2011 angespielt: Mit Sebastian…

Solange sie die Boxengasse gefixt haben...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Solange sie die Boxengasse gefixt haben...

    Autor: Rick 05.08.11 - 12:12

    Ich habe keine Lust mehr auf 23 Sekunden lange Stops oder auf den Satz: "Warte auf den Lollipop" während alle anderen Fahrer an mir vorbeifahren...

  2. Re: Solange sie die Boxengasse gefixt haben...

    Autor: MarcusX 05.08.11 - 12:22

    Nachdem ich mir F1 2010 damals direkt zugelegt habe werde ich mit F1 2011 warten bis es irgendwann in der Grabbelkiste landet. Und auch nur dann anschaffen nachdem ich mich versichert habe dass es spielbar ist.

    F1 2010 war eine Frechheit. Alleine Zeitfahren hat sehr viel Spass gemacht, aber mir geht es um den Karrieremodus und Rennen mit dem gesamten Feld auf der Piste. Und das konnte man leider wegen der vielen Bugs komplett vergessen.

    Mit dem letzten Patch hat Codemaster es sogar geschafft nicht einen Bug zu fixen sondern ausschliesslich neue Fehler einzubauen. Der Support wurde dann auch schnell aufgegeben um an 2011 zu arbeiten.

  3. Re: Solange sie die Boxengasse gefixt haben...

    Autor: trashcoder 05.08.11 - 13:05

    Bei mir gibt's auch ein paar Fehler. Das Bild friert alle paar Sekunden ein, so dass ich beim Freeze in der Kurve rausfliege. Habe dabei aber schon alle parallel laufende Programme und unnötige Dienste entfernt, aktuelle Treiber installiert und trotzdem läuft's nicht rund. Gelegentlich muss ich ein Rennen abbrechen, weil beim Wechsel der Perspektive das Bild nicht auffrischt.
    Werde mir auch das F1-2011 erst kaufen, wenn' im Ausverkauf liegt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.11 13:05 durch trashcoder.

  4. Re: Solange sie die Boxengasse gefixt haben...

    Autor: Theta 05.08.11 - 13:18

    MarcusX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem ich mir F1 2010 damals direkt zugelegt habe werde ich mit F1 2011
    > warten bis es irgendwann in der Grabbelkiste landet. Und auch nur dann
    > anschaffen nachdem ich mich versichert habe dass es spielbar ist.
    >
    > F1 2010 war eine Frechheit. Alleine Zeitfahren hat sehr viel Spass gemacht,
    > aber mir geht es um den Karrieremodus und Rennen mit dem gesamten Feld auf
    > der Piste. Und das konnte man leider wegen der vielen Bugs komplett
    > vergessen.
    >
    > Mit dem letzten Patch hat Codemaster es sogar geschafft nicht einen Bug zu
    > fixen sondern ausschliesslich neue Fehler einzubauen. Der Support wurde
    > dann auch schnell aufgegeben um an 2011 zu arbeiten.

    Dem möchte ich mich anschließen.

    Davon abgesehen, dass ich auf einigen Strecken gleich zu Beginn unerklärliche Crashes zum Desktop hatte, die sich auch nicht beheben ließen, andere Rennen dagegen funktionierten problemlos, fand ich das Regelwerk sehr merkwürdig, insbesondere die Strafen für Verlassen der Strecke.

    Ich habe GRID geliebt und ohne Schwierigkeiten aus technischer Sicht spielen können, war daher voller Zuversicht, dass Codemasters mit F1 etwas vergleichbar Solides abliefert, aber nach 45 Euro Fehlinvestition beim Erstling werde ich mir die 2011 auch frühstens als Budgetversion anschauen.

  5. Re: Solange sie die Boxengasse gefixt haben...

    Autor: Sargon 05.08.11 - 16:58

    trashcoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir gibt's auch ein paar Fehler. Das Bild friert alle paar Sekunden
    > ein, so dass ich beim Freeze in der Kurve rausfliege. Habe dabei aber schon
    > alle parallel laufende Programme und unnötige Dienste entfernt, aktuelle
    > Treiber installiert und trotzdem läuft's nicht rund. Gelegentlich muss ich
    > ein Rennen abbrechen, weil beim Wechsel der Perspektive das Bild nicht
    > auffrischt.

    Ihr PC-Heinis bekommt bei Games auch immer ein paar Extra-Level hinzu. ^^

    Sargon

  6. Re: Solange sie die Boxengasse gefixt haben...

    Autor: Hazamel 08.08.11 - 10:57

    Bei mir nicht anders...

    Immerhin hätte man mal eine Aussage dazu treffen können, ob man mittlerweile regelkonform den Boxenausgang nutzen muss oder in Monte Carlo dafür dann mit "abkürzen der Kurve" bestraft wird.
    ...ob die Dreher immer noch geskriptet sind
    ...ob man, wenn die Gegner jetzt schon fehleranfälliger sind, immer noch der Arsch ist der bestraft wird auch wenn einem der Gegner ungebremst ins Heck kracht.

    Mit dem Murks und dem fehlenden Support bei 2010 hat sich Codemasters bei mir zumindest gehörig den Ruf verbrannt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (w/m/d)
    youknow GmbH, Dortmund
  2. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. Teamleiter*in Embedded Systems und Services
    SENEC GmbH, Leipzig, Home-Office
  4. IT-Mitarbeiter (m/w/d) 1st and 2nd Level Support
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Uncharted: Legacy of Thieves Collection (PS5) für 19,99€)
  2. 14,99€ (UVP 24€)
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dopamine für Windows 10: Ein Musikplayer, wie er sein sollte
Dopamine für Windows 10
Ein Musikplayer, wie er sein sollte

Helferlein Dopamine ist ein minimalistischer MP3-Player unter Windows, vertrieben als Open Source, der auch vor großen Sammlungen nicht zurückschreckt.
Von Kristof Zerbe

  1. Checker Plus Gmail in besser

Militärische Aufklärung: Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz
Militärische Aufklärung
Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz

Das Verteidigungsministerium liefert 43 unbewaffnete Flugdrohnen in die Ukraine, dazu Technik zur Abwehr derartiger Systeme. Die Rede ist auch von bis zu 20 Seedrohnen.
Von Matthias Monroy

  1. Drohnenlieferungen Hessischer Drohnenhersteller Wingcopter baut aus
  2. Zu geringer Abstand Polizei sucht mit Drohne nach Verkehrssündern
  3. PackBot Bundeswehr erhält neue Landroboter

Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
Gehalt in der IT-Branche
Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Beschäftigte Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen