Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › F1 2016 im Test: Balsam für die…

Schadensmodell

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schadensmodell

    Autor: hhf1 23.08.16 - 17:22

    Ich interessiere mich dafür erst wieder, wenn die mal ein Schadensmodell drin haben.
    Ich habe F1 2012 gekauft und nachdem ich feststellen musste, dass es ein reiner Arcade-Racer ist nur noch lesend verfolgt, ob sie mal in Richtung Simulation gehen würden.
    Solange ich Arcade-mäßig rempeln kann ohne (auch sichtbaren) Schaden zu nehmen, ist das für mich uninteressant.
    Assetto Corsa und Project C.A.R.S hatte ich auch schon getestet. Leider ist da auch mit Schadensmodell nicht viel.
    Die Meßlatte ist da immernoch das gute alte GTR2. Aktuell wären da höchstens noch LFS oder RFactor2 (letzteres finde ich grad den besten "Ersatz").

  2. Re: Schadensmodell

    Autor: Hotohori 23.08.16 - 17:47

    CM würde sicherlich ein Schadensmodell einbauen, wenn sie es dürften und genau das ist das Problem: die Vorgaben, die sie durch die offizielle F1 Linzenz haben, besagt eben auch, dass es quasi kein richtiges Schadensmodell geben darf. CM kann da also wenig dafür, das ist eine Vorgabe der F1 Inhaber.

  3. Re: Schadensmodell

    Autor: Phreeze 24.08.16 - 14:25

    quelle dazu ? Wär mir neu wenn man kein Schadensmodell erfinden dürfte....f1 2012 hatte ja eins ,nur war es...speziell...

  4. Re: Schadensmodell

    Autor: Xennor 24.08.16 - 14:33

    Im Wiki Artikel "Schadensmodell" steht:

    ..."z.B. Gran Turismo 4 der Fall, in denen die Fahrzeuge trotz vom Spiel festgestellter Kollision nicht sichtbar beschädigt werden. Dies kann verschiedene Gründe haben:

    Der reale Autohersteller, dessen Fahrzeug im Spiel verwendet wird, wollte nicht, dass seine Fahrzeuge im Spiel beschädigt zu sehen sind.

    ..."

  5. Re: Schadensmodell

    Autor: Mithrandir 24.08.16 - 14:44

    hhf1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich interessiere mich dafür erst wieder, wenn die mal ein Schadensmodell
    > drin haben.

    Haben sie. Und wenn man das Modell auf "Simulation" stellt, sollte man tunlichst vermeiden, wie ein Wilder durch die Gegend zu heizen.

    Kann deine Kritik also nicht wirklich nachvollziehen. Dass bei Radverlust das Rennen sofort beendet wird, ergibt auch Sinn, schließlich kann man mit Rad am Sicherungsseil schlecht zur Box zurück fahren.

  6. Re: Schadensmodell

    Autor: Midian 24.08.16 - 15:51

    Mithrandir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hhf1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich interessiere mich dafür erst wieder, wenn die mal ein Schadensmodell
    > > drin haben.
    >
    > Dass bei Radverlust
    > das Rennen sofort beendet wird, ergibt auch Sinn, schließlich kann man mit
    > Rad am Sicherungsseil schlecht zur Box zurück fahren.

    Du hast noch nie Formel 1 im TV gesehen, oder?

  7. Re: Schadensmodell

    Autor: hhf1 24.08.16 - 16:12

    > Haben sie. Und wenn man das Modell auf "Simulation" stellt, sollte man
    > tunlichst vermeiden, wie ein Wilder durch die Gegend zu heizen.
    Lese ich mich mal ein. Man muss dem ja eine Chance geben.

    > Kann deine Kritik also nicht wirklich nachvollziehen. Dass bei Radverlust
    > das Rennen sofort beendet wird, ergibt auch Sinn, schließlich kann man mit
    > Rad am Sicherungsseil schlecht zur Box zurück fahren.
    Naja. Bei GTR2 habe ich Saisons mit Langzeitrennen mitgemacht. Wenn man dann 3 oder 6h gefahren ist und kurz vor Ende rausfliegt, wollte ich immer den Rest noch verfolgen.

  8. Re: Schadensmodell

    Autor: Mithrandir 25.08.16 - 09:26

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast noch nie Formel 1 im TV gesehen, oder?

    Nein, noch nie. Deswegen habe ich mir auch F1 2016 vorbestellt. Formel 1 interessiert mich eigentlich überhaupt nicht.

  9. Re: Schadensmodell

    Autor: Mithrandir 25.08.16 - 09:31

    hhf1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man dann 3 oder 6h gefahren ist und kurz vor Ende rausfliegt, wollte ich immer
    > den Rest noch verfolgen.

    Afaik kannst du das Rennen im Spectator-Modus zu Ende verfolgen. Das "Beenden" bezog sich eher auf "ich kann dann nicht mehr weiter fahren."

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  3. Bermuda Digital Studio, Bochum
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Unternehmen: 1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt
    Unternehmen
    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

    1&1 Versatel hat erneut eine weitere Stadt erschlossen. Doch das Netz der 1&1-Tochter bleibt unklar: Bilder der Infrastruktur sind nicht zu erhalten.

  2. Microsoft: Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
    Microsoft
    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

    Psychonauts, Sid Meier's Pirates, Star Wars: Knights of the Old Republic und zehn weitere Klassiker von der ersten Xbox lassen sich offiziell auf der Xbox One ausführen - sogar mit höheren Auflösungen als im Original.

  3. DMT Bonding: Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus
    DMT Bonding
    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

    Die Telekom holt weiter das Letzte aus dem alten Kupferkabel heraus. Wieder gibt es eine neue Technologie, DMT Bonding, auch Gigabit to the Basement genannt. Und der Hersteller Adtran hat starke Verbindungen nach Deutschland.


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23