1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fable 3: Das bessere Schwert kostet 1,10…

Muss das sein?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Muss das sein?

    Autor: Daraku 25.10.09 - 15:12

    Mal ehrlich ich kann ja verstehen das jeder irgendwie Geld machen will und seinen Umsatz bis an die Grenze ausschöpfen will. Jeder würde das machen wenn er in der Position ist. Aber da frage ich mich doch, muss das wirklich sein? Müssen Spieleschmieden wirklich immer ein neues Spiel raus bringen was dann auch noch 60€ kostet UND DANN auch noch einen Ingame Shop beinhaltet wo man dann bessere Ausrüstung für "reales" Geld bekommt? Ist der Spielemarkt schon wirklich soweit abgerutscht das sie nicht mehr auf die Interessen der Community eingehen und nur noch für die eigene Geldgier arbeiten.

    Ich kann es nicht verstehen. Ich bin ja gerne bereit für ein Spiel eine gewisse Summe zu zahlen, doch alleine schon die Preise innerhalb von Europa sind ja nichtmal mehr zu erklären. Um das ganze dann nochmal auf die Spitze zu treiben dann einen Shop. Ich werd verrückt. Wenn das auf Xbox 360 raus kommt würde ich ja dann für Xbox Live Gold bezahlen um mit Freunden spielen zu können, das Spiel kaufen UND noch Ingame Items kaufen müsste um wirklich was in dem Spiel machen zu können. Und wehe es kommt so ein Achievement "Kaufe 10 Items im Shop". Verrückt und unverständlich von meiner Seite

    Greetz
    Daraku

  2. Re: Muss das sein?

    Autor: sdfhgsdhf 25.10.09 - 17:10

    Leider sind die nur noch auf kohle aus. Da wird ein Game mit 20 man gemacht, und nach unfertigem Release mit 3-4 leuten gepatcht.

  3. Re: Muss das sein?

    Autor: spanther 25.10.09 - 19:32

    sdfhgsdhf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider sind die nur noch auf kohle aus. Da wird ein Game mit 20 man
    > gemacht, und nach unfertigem Release mit 3-4 leuten gepatcht.


    Was beinhaltet, das Spiele extrem minderwertig funktionieren nach Kauf OBWOHL man ja EXTRA "direkt" bei Release für VIEL MEHR Geld ein Spiel kaufte, um es FRÜHER spielen zu können lol...

    Und unterm Strich geht dann erstmal kaum was und man ärgert sich doof und dämlich, bis es dann soweit gepatcht ist dass es läuft...

    Wenn man es dann aber auf einer anderen Konsole spielen möchte geht erstmal garnichts. Man braucht ständig Internet um sich die ganzen Patches nachzuladen und der Aufpreis der so ein Konsolenspiel ja im Gegensatz zum PC Spiel heutzutage kostet, hat garkeine Berechtigung mehr! Immerhin sind die Qualitätstests heutzutage ja fast noch miserabler als bei PC Spielen schon...

    Da bei PC Gaming auf viel mehr Faktoren geachtet werden muss und die Hardware unterschiedlichst ist. Bei einer Konsole ist es EINHEITSWARE!

    Trotzdem wird Abfall produziert, für NOCH MEHR Euros als das gleiche Spiel für PC in den Laden gestellt und ist genauso wenig gut spielbar ohne Frust...

    Ein Grund kein Spiel mehr zu kaufen! Wenn man sich ein OpenSource Spiel lädt und das nicht den eigenen Wünschen entspricht, hat man wenigstens keine Unsummen dafür hingedrückt, wo man sonst ne Woche von Lebensmittel hätte!

    Dann frustet das auch nicht so arg und man wird auch nicht wegen Raubkopien verfolgt. Man kopiert es sich einfach und spielt wenn man es mag!

  4. Re: Muss das sein?

    Autor: Der Kaiser! 26.10.09 - 00:19

    > Ist der Spielemarkt schon wirklich soweit abgerutscht das sie nicht mehr auf die Interessen der Community eingehen und nur noch für die eigene Geldgier arbeiten.
    Ist der Markt generell. Hat was mit der Symbiose Psychologie und Marketing zu tun.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  5. Re: Muss das sein?

    Autor: IhrName9999 26.10.09 - 09:20

    Daraku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber da frage ich mich doch, muss das wirklich
    > sein?

    Ja, denn so ist eine Koexistenz "Softwarepiraterie <--> normaler Markt" möglich, so könnten (!) die Abwahnwellen aufhören, so wären theoretisch (!) sogar Modelle wie "Vollversion ist kostenlos digital über dezentrale Netzwerke legal beziehbar, Spielinhalte sind kostenpflichtig" realisierbar - allerdings erst wenn es sich durchgesetzt hat und reges Kaufinteresse weckt.

    > Ist
    > der Spielemarkt schon wirklich soweit abgerutscht das sie nicht mehr auf
    > die Interessen der Community eingehen und nur noch für die eigene Geldgier
    > arbeiten.

    Tatsächlich macht man damit genau das : man geht auf die Interessen und Möglichkeiten der Spieler ein : "neues Spiel für 60 € kaufen" == nicht immer möglich, aber "Spiel laden und dann für 5-20 € / Monat was schönes im Spiel kaufen" == sogar für Kids problemlos (!) möglich. Das ist eine Win/Win - Situation. Leider wird sie nicht am Leben bleiben, weil das Proletariat weder Sachverstand noch genügend Intellekt mitbringt um den massiven Vorteil dahinter erkennen zu können. Wie immer beschreitet Molineux (schreibt man den so?) neue Wege ... und niemand folgt ihm. Leider.

  6. Re: Muss das sein?

    Autor: IhrName9999 26.10.09 - 09:27

    > Was beinhaltet, das Spiele extrem minderwertig funktionieren nach Kauf
    > OBWOHL man ja EXTRA "direkt" bei Release für VIEL MEHR Geld ein Spiel
    > kaufte, um es FRÜHER spielen zu können lol...

    Wie man sieht hast du noch nie an so einem Programm teilgenommen - sehr oft sind entspr. Spiele sehr hochwertig und laufen praktisch fehlerfrei; Beispiel Batman : Darkham Asylum. Ich hab es vorbestellt und digital bezogen, ich war positiv überrascht über die Qualität und werde in Zukunft gerne das eine oder andere mal etwas digital dazukaufen ... leider ist das Spiel recht kurz und meines Erachtes viel zu leicht, aber das ist wohl Geschmackssache.

    > Und unterm Strich geht dann erstmal kaum was und man ärgert sich doof und
    > dämlich, bis es dann soweit gepatcht ist dass es läuft...

    Nö. Läuft vom Ersten Tag an ... mittlerweile bekommt man sogar am Release-day einen "Patch", welcher im Grunde genommen nur die "Limitierungen" der Version, die man in Leeching-Netzwerken findet aufhebt ;), das ist der neue Kopierschutz.

    > Trotzdem wird Abfall produziert, für NOCH MEHR Euros als das gleiche Spiel
    > für PC in den Laden gestellt und ist genauso wenig gut spielbar ohne
    > Frust...

    s. oben ... nur Softwarepiraten erfahren solche Bugs - die sind mit voller Absicht eingebaut und lassen sich mit nem legalen Key deaktivieren. Klingt komisch, is aber so ... ich finde, das is n gutes Konzept.

    > Ein Grund kein Spiel mehr zu kaufen! Wenn man sich ein OpenSource Spiel
    > lädt und das nicht den eigenen Wünschen entspricht, hat man wenigstens
    > keine Unsummen dafür hingedrückt, wo man sonst ne Woche von Lebensmittel
    > hätte!

    Na dann lösche Windows, installiere Klickibuntu und spiele den ganzen Tag lang TuxRacer und wie sie nich alle heissen ... is deine eigene Wahl.

  7. Re: Muss das sein?

    Autor: Der Kaiser! 26.10.09 - 11:13

    > man geht auf die Interessen und Möglichkeiten der Spieler ein : "neues Spiel für 60 € kaufen" == nicht immer möglich, aber "Spiel laden und dann für 5-20 € / Monat was schönes im Spiel kaufen" == sogar für Kids problemlos (!) möglich. Das ist eine Win/Win - Situation.
    Falsch! Gedacht ist "neues Spiel für 60 € kaufen" UND "5-20 € / Monat was schönes im Spiel kaufen". DAS ist DER Knackpunkt!

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  8. Re: Muss das sein?

    Autor: IhrName9999 26.10.09 - 11:35

    du hast meinen Text garnicht gelesen, hm? Einfach den für dich interessantesten Satz rausgepickt und drauf eingegangen, hm?
    Geheimtip : die volle Intention von Worten ergibt sich meist nur aus dem Kontext bzw. der Summe aller Worte und Sätze.

  9. Re: Muss das sein?

    Autor: Der Kaiser! 26.10.09 - 12:58

    > du hast meinen Text garnicht gelesen, hm? Einfach den für dich interessantesten Satz rausgepickt und drauf eingegangen, hm?
    Was gabs denn da noch herauszuholen? o.O

    "Tatsächlich macht man damit genau das : man geht auf die Interessen und Möglichkeiten der Spieler ein"

    "Das ist eine Win/Win - Situation."

    Das sehe ich nicht so! Siehe meinen Beitrag!

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.09 12:59 durch Der Kaiser!.

  10. Re: Muss das sein?

    Autor: spanther 26.10.09 - 14:29

    IhrName9999 schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------------
    > Tatsächlich macht man damit genau das : man geht auf die Interessen und
    > Möglichkeiten der Spieler ein : "neues Spiel für 60 € kaufen" == nicht
    > immer möglich, aber "Spiel laden und dann für 5-20 € / Monat was schönes im
    > Spiel kaufen" == sogar für Kids problemlos (!) möglich. Das ist eine
    > Win/Win - Situation. Leider wird sie nicht am Leben bleiben, weil das
    > Proletariat weder Sachverstand noch genügend Intellekt mitbringt um den
    > massiven Vorteil dahinter erkennen zu können. Wie immer beschreitet
    > Molineux (schreibt man den so?) neue Wege ... und niemand folgt ihm.
    > Leider.

    Das dein Post reines getrolle ist erkennt man schon an der Stelle, wo du meinst "Spiel laden". Es wird NIE so kommen, dass der Kunde ein Spiel einfach laden kann! Die Spiele werden im Handel stehen, genauso wie Die Sims 3 jetzt von EA und man wird sie zum VOLLPREIS kaufen müssen! Wenn man das getan hat, wird man wenn man wirklich Spaß damit haben will, NOCH MEHR bezahlen müssen und Gegenstände usw. downloaden müssen! Hättest du dir mal Die Sims 3 angeschaut, wüsstest du wie pervers spärlich das Spiel ausgestattet ist. Mit so wenig Items macht es kaum Spaß und genau das ist gewollt, um noch mehr Geld verdienen zu können als den reinen Kaufpreis anfangs! Und Monatlich für Dinge zu zahlen und somit über die Zeit weitaus mehr abzudrücken als wenn man ein Spiel einmal fest kauft, ist total bescheuert! Da zahlt man über die Dauer ja weitaus mehr, als so ein Spiel wert ist! Das käme den Entwicklern natürlich sehr entgegen, aber die Kunden werden so einen Mist wohl kaum akzeptieren. Den wütenden Kunden wenig Sachverstand und Intellekt zuzugestehen zeigt nur, wie erbärmlich du versuchst deinen Standpunkt ohne wirklich positiv dafür sprechende Argumente zu untermauern!

    Wer keine Argumente hat, wird eben schnell ausfallend und beleidigt...

  11. Re: Muss das sein?

    Autor: spanther 26.10.09 - 14:36

    IhrName9999 schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------------> Wie man sieht hast du noch nie an so einem Programm teilgenommen - sehr oft
    > sind entspr. Spiele sehr hochwertig und laufen praktisch fehlerfrei;
    > Beispiel Batman : Darkham Asylum. Ich hab es vorbestellt und digital
    > bezogen, ich war positiv überrascht über die Qualität und werde in Zukunft
    > gerne das eine oder andere mal etwas digital dazukaufen ... leider ist das
    > Spiel recht kurz und meines Erachtes viel zu leicht, aber das ist wohl
    > Geschmackssache.

    Wer bitte redet von Batman? Ich rede von GTA 4! Ich rede von Fallout 3! Es gibt genug Beispiele!

    > Nö. Läuft vom Ersten Tag an ... mittlerweile bekommt man sogar am
    > Release-day einen "Patch", welcher im Grunde genommen nur die
    > "Limitierungen" der Version, die man in Leeching-Netzwerken findet aufhebt
    > ;), das ist der neue Kopierschutz.

    Auf so einen Kopierschutz, wo man bei jeder anderen Konsole wieder einen Patch installieren muss nur damit es anständig läuft, scheiße ich!

    > s. oben ... nur Softwarepiraten erfahren solche Bugs - die sind mit voller
    > Absicht eingebaut und lassen sich mit nem legalen Key deaktivieren. Klingt
    > komisch, is aber so ... ich finde, das is n gutes Konzept.

    Hättest du Ahnung wüsstest du, das bei gecrackten Spielen meist sogar der Patch mit beigelegt wird und das dann trotzdem noch funktioniert ganz ohne DRM!

    Wenn für dich als Kunde diese Gängelei ein "Gutes Konzept" sein soll, kann ich mir nur noch an den Kopf fassen. Das tut schon weh! Fehlerhafte Programmierung und mangelhafte Qualitätstests mit "Kopierschutzmaßnahme" zu entschuldigen, ist einfach nur arm!

    Wenn man alleine an die Probleme denkt, die ein Kunde dann ohne Internet mit den Spielen bekommt. Aber DIR kann das ja egal sein!

    > Na dann lösche Windows, installiere Klickibuntu und spiele den ganzen Tag
    > lang TuxRacer und wie sie nich alle heissen ... is deine eigene Wahl.

    Wieder so ein Zeichen deiner Unkenntnis. Es gibt bei weitem mehr Spiele als "Tuxracer" und aus verschiedendsten Genres! Dafür müsste man sich aber mal damit befasst haben und in der Linux Spieleszene auskennen, wie?

    Troll!

  12. Re: Muss das sein?

    Autor: IhrName9999 26.10.09 - 16:08

    Ja, grundlos verbal angreifen, haltlsoe Behauptungen aufstellen, alles Verdammen was nic niet - und nagelfest ist und einfach so andere Troll schimpfen, obwohl es nicht den leisesten Indikator dafür gibt - so lieben wir unsere Golem-Forentrolle.
    Schlag einmal das Wort "Diskussion" und danach "Kontroverse" nach - du wirst überrascht sein, Bub ...
    Übrigens besteht die Welt bei Weitem nicht aus so vielen Verschwörungen wie du es gerne hättest ;). In diesem (dir noch Unbekannten) Sinne :

  13. Re: Muss das sein?

    Autor: IhrName9999 26.10.09 - 16:11

    > Wer keine Argumente hat, wird eben schnell ausfallend und beleidigt...

    BWAHAHAHAH ihr Trolle seid süss ... jetzt erfindet ihr schon Zeug dazu ... wirklich schnuckelig.

  14. Re: Muss das sein?

    Autor: IhrName9999 26.10.09 - 16:15

    Der Kaiser! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > du hast meinen Text garnicht gelesen, hm? Einfach den für dich
    > interessantesten Satz rausgepickt und drauf eingegangen, hm?
    > Was gabs denn da noch herauszuholen? o.O

    Nun, sehr viel; lies es am besten nochmal gaaanz langsam - manchmal überlese auch ich (so wie jeder andere) wichtige Dinge - dabei hilft dann eine Reduktion der Lesegeschwindigkeit in Verbund mit eingehender, atomarer Analyse der Satzbestandteile ... leider kann ich es nicht verständlicher für dich formulieren weil ich (noch) nicht weiss wie du denkst - dazu muss man sich normalerweise etwas besser kennen.

  15. Re: Muss das sein?

    Autor: Daraku 26.10.09 - 16:20

    ist es nicht sinnvoller mal wieder zum Thema zurück zu kommen anstatt sich gegenseitig irgendwelche "Meinungen" vorzuwerfen?

    Zum Thema:
    mich stört es tierisch das die heutigen Games nur noch für das weitere "ausbeuten" der Gamer genutzt werden. Dabei gibt es Geschäftsmodelle die sich nicht auf Monatliche Kosten, extrem hohe Kosten oder Spielerische Vorteile beziehen. Man siehe nur mal Guild Wars, das kommt ganz ohne monatliche Gebühren aus und der Shop bietet nur die Spiele sowie Vereinfachungen und somit keine Spielerischen Vorteile.

    Greetz
    Daraku

  16. Re: Muss das sein?

    Autor: IhrName9999 26.10.09 - 16:21

    >Es wird NIE so kommen, dass der Kunde ein Spiel einfach laden kann

    Das hab ich eben erst gesehen ... meingott bist du süss! Deine Mutti muss stolz auf dich sein - so viel Fantasie, so viel Ehrgeiz, mein Kompliment!

    Für alle anderen Leser sei noch kurz angemerkt : es gibt schon seit vielen Jahren solche Shops, die die Spiele ausschliesslich digital anbieten ... das weiss natürlich jeder bzw. sollte es wissen; EADM, Steam, D2D, GPG ... die Liste wäre wieder mal lang. Erfreut sich übrigens großer Beliebtheit.

  17. Re: Muss das sein?

    Autor: IhrName9999 26.10.09 - 16:23

    du hast dich irgendwie im Thread verirrt ... hier wirft niemand mit Meinungen ...

  18. Re: Muss das sein?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.10.09 - 16:29

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer bitte redet von Batman? Ich rede von GTA 4! Ich rede von Fallout 3! Es
    > gibt genug Beispiele!

    Das GTA 4? http://store.steampowered.com/agecheck/app/12210/
    Das Fallout 3? http://store.steampowered.com/agecheck/app/22300/

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  19. Re: Muss das sein?

    Autor: spanther 26.10.09 - 16:34

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das GTA 4? store.steampowered.com
    > Das Fallout 3? store.steampowered.com

    Was willst du mir bitte mit Steam Store Links sagen? O.o
    Die Spiele waren zu Release verbuggt!

  20. Re: Muss das sein?

    Autor: spanther 26.10.09 - 16:37

    IhrName9999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für alle anderen Leser sei noch kurz angemerkt : es gibt schon seit vielen
    > Jahren solche Shops, die die Spiele ausschliesslich digital anbieten ...
    > das weiss natürlich jeder bzw. sollte es wissen; EADM, Steam, D2D, GPG ...
    > die Liste wäre wieder mal lang. Erfreut sich übrigens großer Beliebtheit.

    Sag mal bist du irgendwie dumm oder so? O.o
    Es war nie die Rede davon, das Spiele nicht als Digitaldownload vertrieben werden!
    Ich sprach davon, dass es NIE eine KOSTENLOSE Herausgabe geben wird! Du wirst IMMER für das Hauptspiel schon blechen dürfen UND dann ZUSÄTZLICH noch für Content!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. nexible GmbH, Düsseldorf
  2. über Hays AG, Thüringen
  3. über Hays AG, Baden-Württemberg
  4. Liganova GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 11,99€
  3. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...
  4. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme