1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fair Play: Gefängnisinseln sind…

Spannende Sache

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Spannende Sache

    Autor: UmstrittenerNutzer 23.03.22 - 08:55

    Auf die Regeln hinweisen und positives Verhalten belohnen.

    Auf der einen Seite lachhaft, dass man für eine solche Selbstverständlichkeit Studien durchführen muss. Schließlich weiss das jeder, der Kinder dressiert oder ein Haustier erzieht. Oder wenigstens die SuperNanny und Co gesehen hat.

    Auf der anderen Seite kennen Politiker, Medien und Kommentarschreiber immer nur eine Lösung: "Schärfere Strafen". Also für die, die man erwischt. Und damit man umso mehr erwischt, immer stärkere Überwachung.

    Die Selbstverständlichkeit, positives Verhalten zu belohnen ist also ein tatsächliches Novum.


    Gibt mir Hoffnung, dass irgendwann Studien bestätigen, dass eine Gemeinschaft besser existieren kann, wenn sich alle solidarisch beteiligen.

  2. Re: Spannende Sache

    Autor: Lufegrt 23.03.22 - 09:07

    Nur positiv funktioniert nicht da es Leute geben wird die das ausnutzen wollen und werden. Wenn das ausnutzen nicht möglich ist ist die positive Wirkung nicht groß damit man das Verhalten trainiert.

    Menschen

    UmstrittenerNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf die Regeln hinweisen und positives Verhalten belohnen.
    >
    > Auf der einen Seite lachhaft, dass man für eine solche
    > Selbstverständlichkeit Studien durchführen muss. Schließlich weiss das
    > jeder, der Kinder dressiert oder ein Haustier erzieht. Oder wenigstens die
    > SuperNanny und Co gesehen hat.
    >
    > Auf der anderen Seite kennen Politiker, Medien und Kommentarschreiber immer
    > nur eine Lösung: "Schärfere Strafen". Also für die, die man erwischt. Und
    > damit man umso mehr erwischt, immer stärkere Überwachung.
    >
    > Die Selbstverständlichkeit, positives Verhalten zu belohnen ist also ein
    > tatsächliches Novum.
    >
    > Gibt mir Hoffnung, dass irgendwann Studien bestätigen, dass eine
    > Gemeinschaft besser existieren kann, wenn sich alle solidarisch beteiligen.

  3. Re: Spannende Sache

    Autor: Muhaha 23.03.22 - 09:28

    Lufegrt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur positiv funktioniert nicht da es Leute geben wird die das ausnutzen
    > wollen und werden.

    Es geht hier auch nicht darum eine 100%-Lösung zu haben, sondern genug Menschen zu positivem Handeln zu bewegen, damit der Rest an Hardcore-Misanthropen irrelevant wird. Für die gibt es dann das klassische Bestrafungssystem. Das wirft man ja nicht über Bord. Es wird nur durch Maßnahmen ergänzt, wo sich immer mehr Menschen freiwillig (!) am Riemen reissen und nicht ihre persönlichen Probleme an anderen auslassen.

  4. Re: Spannende Sache

    Autor: Hotohori 23.03.22 - 11:05

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lufegrt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur positiv funktioniert nicht da es Leute geben wird die das ausnutzen
    > > wollen und werden.
    >
    > Es geht hier auch nicht darum eine 100%-Lösung zu haben, sondern genug
    > Menschen zu positivem Handeln zu bewegen, damit der Rest an
    > Hardcore-Misanthropen irrelevant wird. Für die gibt es dann das klassische
    > Bestrafungssystem. Das wirft man ja nicht über Bord. Es wird nur durch
    > Maßnahmen ergänzt, wo sich immer mehr Menschen freiwillig (!) am Riemen
    > reissen und nicht ihre persönlichen Probleme an anderen auslassen.

    Genau, es geht quasi nur darum der Anteil an Spieler, die anderen Spielern mit ihrer Art den Spaß verderben, möglichst klein zu halten. Weil aktuell ist dieser Anteil oft so groß, dass sie massig Spieler vergraulen.

  5. Re: Spannende Sache

    Autor: Astorek 23.03.22 - 12:45

    UmstrittenerNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf die Regeln hinweisen und positives Verhalten belohnen.

    Ich habe es selbst bei einem Kind (~14 Jahre alt) eines Kumpels mitbekommen, der Cheaten in einem bestimmten Online-Spiel für das Normalste der Welt hielt und sich wunderte, warum er sich in ebenjenes Spiel urplötzlich nichtmehr einloggen konnte. (zu der Zeit wussten weder ich noch sein Vater, dass sein Kind cheatete)

    Etwas später hat er ein neues, kostenloses Spiel probiert und das Erste was er machte, war, Cheatsoftware zu googeln und herunterzuladen. Zufällig bekamen diesesmal ich und besagter Vater das mit, was zu einem ernsten Gespräch führte...

    Dem Kind war weder bewusst, dass er mit Cheats von dubiosen Seiten seinen PC mit Schadsoftware vollmüllte, noch, dass es gegenüber anderen Spielern des Spiels extrem unfair ist (ja, man musste ihm das auf dem Silbertablett servieren...) und Spiele-Anbieter das nicht wollen, und bei Erkennung von Cheat entsprechend bannen... Sein (ehrlichgemeintes) Argument "andere cheaten doch auch, also muss es doch OK sein" musste auch entkräftigt werden...

    Manche Leute brauchen offenbar einen Hinweis auf die Regeln, damit diese begreifen, dass das Cheaten in Online-Spielen mit anderen Mitspielern eben nicht OK ist...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.22 12:46 durch Astorek.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Developer SAP Sales Cloud/SAP Service Cloud (d/m/w)
    INTENSE AG, Köln, Würzburg, Saarbrücken, Leipzig
  2. Anforderungs- / Prozessmanager (m/w/d) im Beschwerdemanagement
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  3. Systemarchitekt*in (w/m/d) Airborne Radar
    Hensoldt, Immenstaad, Ulm
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems - Linux
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 24,99€
  4. ab 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux: Endlich raus aus der Pakethölle
Linux
Endlich raus aus der Pakethölle

Eine Systemd-Komponente könnte Updates vereinheitlichen und die Linux-Pakete in ihrer klassischen Funktion für Nutzer überflüssig machen.
Von Sebastian Grüner

  1. Reverse Engineering Linux läuft auf dem iPad Air 2
  2. Deklaratives Linux NixOS 22.05 kommt mit grafischem Installationsassistenten
  3. Plex, LRZ, Nvidia Geforce GTX 1630 soll im Juni erscheinen

Apple Newton Messagepad: Apples Handheld ohne Jobs-Garantie
Apple Newton Messagepad
Apples Handheld ohne Jobs-Garantie

Das Messagepad war Apples erstes Handheld - und hat einen schlechten Ruf. Unser Test zeigt allerdings, dass das PDA-Konzept seiner Zeit voraus war.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Hermit Apple widerruft Zertifikat für italienischen Staatstrojaner
  2. Produktlaunch Apple soll neue Macs, iPhones und Homepod für Herbst planen
  3. Apple iOS 16 kann Captchas umgehen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski