1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout 4: Bei PC-Version müssen…

Haha steam als schutz fail

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haha steam als schutz fail

    Autor: CarstenKnuth 17.10.15 - 13:33

    Jaja und wiel steam ja so toll als schutz funktioniert kriegste ja auch tausende steamspiele mit modifizierter api dll datei das es ohne probleme läuft :D


    Das wird denen 2 tage helfen und dann is das game sowiso da

  2. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: Muhaha 17.10.15 - 18:02

    CarstenKnuth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das wird denen 2 tage helfen und dann is das game sowiso da

    Zwei Tage? Für Steam-Spiele gibt es mittlerweile entsprechende Tools, die über die Spieldaten gejagt werden und automatisch nach Hooks für die Steam-Abfrage suchen und entsprechend modifizierte DLLs am Ende des Prozesses ausspucken. Wenn der Publisher die komplexere DRM-Version von Steam nimmt und nicht einfach nur ne simple Abfrage einbaut.

    FO4 wird innerhalb ein, zwei Stunden nach dem offiziellen Release als Warez-Version fertiggestellt und dann im Laufe des nächsten halben Tages nach und nach auf den einschlägigen Plattformen erscheinen. Spätestens 24h nach Release ist volle Warez-Abdeckung erreicht :)

  3. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: opodeldox 17.10.15 - 18:28

    Ja, aber nicht vor dem Releasen und darum geht es vermutlich hauptsächlich und das wird auch erreicht, wenn es keinen anderen Leak gibt.

  4. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: Muhaha 17.10.15 - 18:33

    opodeldox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, aber nicht vor dem Releasen und darum geht es vermutlich hauptsächlich
    > und das wird auch erreicht, wenn es keinen anderen Leak gibt.

    Ja, die Nervosität bei den Publishern ist immer enorm, wenn es um Releases geht, von denen man sich enorme Profite erhofft. So groß, dass man glaubt mit solchen Maßnahmen den Pre-Release-Hype so lange wie nur möglich so hoch wie nur möglich zu halten. Denn um nichts anderes geht es. Hype hochhalten, möglichst viele PreOrders generieren.

  5. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: hAtE NeVeR dIeS 19.10.15 - 12:28

    Es hat niemand gesagt, dass es um die Zeit nach dem Release geht!

    Bethesda möchte lediglich, dass das Spiel nicht schon vor dem Release gespielt werden kann. Deshalb werden mit Sicherheit ein paar Dateien nicht auf der DVD/DVDs sein.

    War schon immer so, zum spielen notwendige Dateien wurden anfänglich nicht mitgeliefert. Dies betrifft in der Regel DLL und EXE Dateien damit ein Starten des Spiels vor Release unmöglich ist.

    Und ein Spiel vor dem Release zu starten, welchem die Startdateien fehlen, ist wahrlich unmöglich den kein Hacker/Coder/Scripter/Cracker und wie Sie noch alle heißen wird jemals ein Spiel ohne Startdateien zum laufen bekommen....

  6. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: thecrew 19.10.15 - 12:35

    Es gibt auch durchaus Entwickler mit Humor die "in jedem Level" einen kleine Abfrage einbauen...

    Ich erinnere mich da an ein Anno. Das zwar gecrackt spielbar war... Aber nur 1-2 Stunden dann sorgte ein overflow dafür, dass es kein Holz mehr gab oder so... ;-)

    Oder einfach die Abfragen so proggen das man irgendwo nicht weiterkommt es später keine Munition mehr gibt uswusw.. Auch wenn es erst nach 2-3 Stunden spielen passiert. Das verhindert zwar auch keine Kopien. Ist dann aber nervig für die Groups und die Leute die die gecrackten Games zocken. ;-) Ich würde so was jedenfalls einbauen ^o^.. Und wenn dann Fragen nach dem Bug xy im Forum kommen, weiß man direkt wer mit einer Kopie zockt.. ;-)

  7. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: Th3Br1x 19.10.15 - 12:44

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weiß man direkt wer mit einer Kopie zockt.. ;-)

    *Klugscheißermodus an* Du meinst wohl eine "illegale Kopie", denn eine Kopie hat jeder Spieler. Das Original hat - wenn überhaupt - nur der Entwickler selbst. Auch der Publisher bekommt vermutlich "nur" eine Kopie ;)

    Na los, hatet mich :D

  8. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: III 19.10.15 - 12:45

    Der größte fail sind die honks, welche zocken ohne zu zahlen.

  9. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: thecrew 19.10.15 - 12:49

    "Na los, hatet mich"

    Ich hate dich!

    Im deutschen Sprachgebrauch ist es nun mal so, dass man mit "Kopie" eine unrechtmäßige meint. Und mit original eine lizenzierte "echte Kopie". ;-)

    Im englischen mag das anders sein.

  10. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: Prypjat 19.10.15 - 13:42

    Du meinst kleine Brüder und Kumpels auf Besuch? :D

  11. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: Garius 19.10.15 - 14:18

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch durchaus Entwickler mit Humor die "in jedem Level" einen
    > kleine Abfrage einbauen...
    >
    > Ich erinnere mich da an ein Anno. Das zwar gecrackt spielbar war... Aber
    > nur 1-2 Stunden dann sorgte ein overflow dafür, dass es kein Holz mehr gab
    > oder so... ;-)
    >
    > Oder einfach die Abfragen so proggen das man irgendwo nicht weiterkommt es
    > später keine Munition mehr gibt uswusw.. Auch wenn es erst nach 2-3
    > Stunden spielen passiert. Das verhindert zwar auch keine Kopien. Ist dann
    > aber nervig für die Groups und die Leute die die gecrackten Games zocken.
    > ;-) Ich würde so was jedenfalls einbauen ^o^.. Und wenn dann Fragen nach
    > dem Bug xy im Forum kommen, weiß man direkt wer mit einer Kopie zockt.. ;-)
    Westwood hat es damals bei C&C so gemacht, dass wenige Sekunden nach Spielstart sämtliche Einheiten explodierten.
    Das weiß ich allerdings nicht, weil ich das Spiel gecracked spielen wollte, sondern weil irgendein Bug dafür sorgte, dass meine Kopie (C&C Anniversary Pack) nicht als legitime erkannt wurde.

  12. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: Vaako 19.10.15 - 15:26

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch durchaus Entwickler mit Humor die "in jedem Level" einen
    > kleine Abfrage einbauen...
    >
    > Ich erinnere mich da an ein Anno. Das zwar gecrackt spielbar war... Aber
    > nur 1-2 Stunden dann sorgte ein overflow dafür, dass es kein Holz mehr gab
    > oder so... ;-)
    >
    > Oder einfach die Abfragen so proggen das man irgendwo nicht weiterkommt es
    > später keine Munition mehr gibt uswusw.. Auch wenn es erst nach 2-3
    > Stunden spielen passiert. Das verhindert zwar auch keine Kopien. Ist dann
    > aber nervig für die Groups und die Leute die die gecrackten Games zocken.
    > ;-) Ich würde so was jedenfalls einbauen ^o^.. Und wenn dann Fragen nach
    > dem Bug xy im Forum kommen, weiß man direkt wer mit einer Kopie zockt.. ;-)

    console auf tgm eingeben und mit unbegrenzt muni weiterspielen, es wird immer einen workarround geben gerade bei so grossen spielen die fast jeder spielen will

  13. Re: Haha steam als schutz fail

    Autor: VRzzz 20.10.15 - 08:31

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch durchaus Entwickler mit Humor die "in jedem Level" einen
    > kleine Abfrage einbauen...
    >
    > Ich erinnere mich da an ein Anno. Das zwar gecrackt spielbar war... Aber
    > nur 1-2 Stunden dann sorgte ein overflow dafür, dass es kein Holz mehr gab
    > oder so... ;-)
    >
    > Oder einfach die Abfragen so proggen das man irgendwo nicht weiterkommt es
    > später keine Munition mehr gibt uswusw.. Auch wenn es erst nach 2-3
    > Stunden spielen passiert. Das verhindert zwar auch keine Kopien. Ist dann
    > aber nervig für die Groups und die Leute die die gecrackten Games zocken.
    > ;-) Ich würde so was jedenfalls einbauen ^o^.. Und wenn dann Fragen nach
    > dem Bug xy im Forum kommen, weiß man direkt wer mit einer Kopie zockt.. ;-)

    In Operation Flashpoint, ArmA1 und ArmA2 haben einfach die Waffen alle daneben gefeuert, egal welche Entfernung. Es wurden teilweise eingeblendet, dass man eine illegale Kopie spielt und man wurde manchmal als Möwe verwandelt und durfte über das Schlachtfeld fliegen.

    > console auf tgm eingeben und mit unbegrenzt muni weiterspielen, es wird immer einen workarround
    > geben gerade bei so grossen spielen die fast jeder spielen will

    Toller Spielspaß. Bei Bethesda bzw der Fallout Reihe vertraue ich darauf, dass es gut ist - das wird direkt gekauft. EA und Ubisoft Spiele kaufe ich schon einige Zeit nicht mehr, zum gecrackt runter laden ist meine Leitung und meine Zeit mir auch zu schade, nicht mal dafür lohnt sich dieser Digitale Schrott, den die produzieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Potsdam, Potsdam
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen an der Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de