Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout 4: Bethesda äußert sich zu Mods…

Ob es wohl geschnitten kommt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: BPF 23.06.15 - 09:48

    Was mich derzeit mehr interessiert, ist die deutsche Version un dob diese geschnitten ist. Preorder können die sich schenken, solang nichts bekannt ist, denn auf eine geschnittene Version habe ich so viel Lust wie auf unsere Politiker.

  2. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: nille02 23.06.15 - 09:51

    BPF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich derzeit mehr interessiert, ist die deutsche Version un dob diese
    > geschnitten ist. Preorder können die sich schenken, solang nichts bekannt
    > ist, denn auf eine geschnittene Version habe ich so viel Lust wie auf
    > unsere Politiker.

    Was spielt es denn für eine Rolle, ob nun etwas weniger Blut vorhanden ist und Körperteile nicht explodieren? Ich habe beide Versionen von Fallout 3 gespielt und es machte keinen unterschied ob nun geschnitten oder nicht.
    Viel ärgerlicher finde ich die Bugs die es im Spiel gibt und die lange Später noch immer nicht behoben worden sind. Bei Fallout NV hatte ich direkt zur GOTY Version gegriffen und hoffte kaum noch gravierende Bugs zu haben. Diese Hoffnung wurde recht schnell im Keim erstickt.

  3. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.06.15 - 10:02

    Fallout 4 wird die volle Wucht Diskriminierung von der USK abbekommen. Dafür dürfen sich die verantwortlichen Prüfer mMn schon jetzt schämen.

  4. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: frostbitten king 23.06.15 - 10:05

    Kauf es halt bei uns in Österreich. Games4u.at oder wie die Seite noch heißt. Bin mir gerade nicht sicher.

  5. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: elgooG 23.06.15 - 10:10

    Gameware.at ist mein Händler für Ungeschnittenes. ;-)

    ...nur sollte man als Erwachsener nicht vom Staat zu solchen Schritten genötigt werden. Fallout wird da noch halbwegs davon kommen, aber für Doom sehe ich schwarz.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: twothe 23.06.15 - 10:24

    Doom? In Deutschland? HAHAHAHAHAA..... Moment, eben Luft holen um dann noch lauter zu lachen.

  7. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 23.06.15 - 10:34

    BPF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich derzeit mehr interessiert, ist die deutsche
    > Version un dob diese geschnitten ist.

    Zumindest dürfte sie *beschnitten* sein, zumindest in Sachen Vertonung. Wenn der Publisher da gegenüber früheren Titeln nicht komplett umdenkt (Was aufgrund der Zeit- und Kostenfrage höchst unwahrscheinlich ist ...), werden es wieder deutlich weniger deutsche Sprecher sein, die hörbar häufig keine Ahnung haben, in welcher konkreten Situation sich der Charakter gerade befindet, dessen Part sie sprechen.

    Kurz: Selbst gute Synchros kommen nie ans Original heran. Daher ist man in jedem Fall gut beraten, wann immer möglich die originale Fassung zu beziehen. Da ist dann - ungeschnitten und unbeschnitten - das Maximum dessen drin, was das Spiel hergeben kann.

  8. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: BPF 23.06.15 - 10:36

    Ich wusste, dass die erste Antwort so eine ist...

    Ich habe die geschnittene Fallout 3 Version auf der PS3 durchgespielt. Ich habe die ungeschnittene Fallout 3 GOTY auf der PS3 durchgespielt, ich habe die ungeschnittene Fallout 3 GOTY auf dem PC durchgespielt.

    Nicht nur, dass Fallout 3 irgendwie in Deutsch blieb bei der geschnittenen Version, nein, das geschnittene hat arg die Atmosphäre beeinträchtigt. Wenn du mit Bevormundung und Spielverkrüppelungen leben kannst, bitteschön aber gib mir nicht so eine typische "Mir doch egal" Antwort auf eine erfahrungsgemäß sinnvolle Frage!

  9. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: BPF 23.06.15 - 10:37

    Frage ist ja, ob es einen Geolock/Regionlock geben wird, sonst hätte ich schon vorbestellt.

  10. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: BPF 23.06.15 - 10:38

    Danke, jemand der versteht um was es geht +1 +1 +1

  11. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: Chantalle47 23.06.15 - 10:38

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kurz: Selbst gute Synchros kommen nie ans Original heran. Daher ist man in
    > jedem Fall gut beraten, wann immer möglich die originale Fassung zu
    > beziehen. Da ist dann - ungeschnitten und unbeschnitten - das Maximum
    > dessen drin, was das Spiel hergeben kann.

    Steam einfach umstellen auf Englisch, fertig ist die Laube. Hat bisher bei jedem Spiel funktioniert. :p

  12. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: lestard 23.06.15 - 10:43

    Warum sollten den gerade die Prüfer sich schämen? Die machen ihren Job nach Vorschrift. Wenn irgendjemand "Schuld" hat dann doch die jenigen, die die Regeln aufstellen.

  13. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: Der_Hausmeister 23.06.15 - 10:49

    http://img.myconfinedspace.com/wp-content/uploads/tdomf-2/435698/bender-laugh-harder.jpg

  14. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: Analysator 23.06.15 - 10:49

    Bring zu Zeiten Steams wenn man keinen sicheren US Proxy kennt doch eher wenig :(

  15. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.06.15 - 10:52

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollten den gerade die Prüfer sich schämen? Die machen ihren Job nach
    > Vorschrift. Wenn irgendjemand "Schuld" hat dann doch die jenigen, die die
    > Regeln aufstellen.

    Ja genau,die sollen sich natürlich auch schamenu. Danke,die hätte ich fast vergessen.

  16. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: ichbinsmalwieder 23.06.15 - 11:01

    BPF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich derzeit mehr interessiert, ist die deutsche Version un dob diese
    > geschnitten ist. Preorder können die sich schenken, solang nichts bekannt
    > ist, denn auf eine geschnittene Version habe ich so viel Lust wie auf
    > unsere Politiker.

    Ist doch Wurscht. In Österreich gibt's dann wie immer die ungeschnittene, deutsche Version.

  17. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: Elgareth 23.06.15 - 11:32

    BPF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur, dass Fallout 3 irgendwie in Deutsch blieb bei der geschnittenen
    > Version, nein, das geschnittene hat arg die Atmosphäre beeinträchtigt.

    Hmm, in welchem Spielabschnitt hat das Fehlen von wegspratzenden Körperteilen denn arg die Atmosphäre beeinträchtigt? Ich hab Fallout 3 die letzte Woche mal wieder gespielt (mit Blutpatch, weil keine Steam-Version ;-) )... aber das "explodieren" der Leichen ist zumeist eh völlig übertrieben (tut mir leid, aber wenn ich jemandem auf 100 Meter mit ner 9mm Pistole in den Kopf schieße, fliegt sein Kopf nicht weitere 50 Meter weg...sondern er hat halt n Loch im Kopf)...
    Atmosphärisch find ich das jetzt nicht wirklich, hab den Patch einfach installiert weil es so witzig aussieht ^_^

    Aber rein inhaltlich / atmosphärisch hatte das m.M.n. keinen Einfluss aufs Spiel.
    (Ja, dass ne Mine das Bein wegsprengen kann macht Sinn, was mit Kleinkaliberwaffen passiert aber nicht, daher gleicht sich das m.M.n. aus, bzw. hab ich locker 98% der Gegner mit ebensolchen Waffen erledigt, und kaum welche mit Sprengstoff...)

  18. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: MrReset 23.06.15 - 11:38

    Wird denn die PC-Version zwingend STEAM oder anderes DRM voraussetzten? Weiß man da schon was?

  19. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: Elgareth 23.06.15 - 11:43

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird denn die PC-Version zwingend STEAM oder anderes DRM voraussetzten?
    > Weiß man da schon was?

    Registrierung bei Steam, ja, AFAIK, spielen danach natürlich auch Offline möglich.
    Quelle dazu hab ich aber grad nicht parat.
    Über Regionlock ist noch nix bekannt, was Bestellungen von UK Versionen u.ä. ein wenig riskant macht IMHO

  20. Re: Ob es wohl geschnitten kommt?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 23.06.15 - 12:03

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber rein inhaltlich / atmosphärisch hatte das m.M.n.
    > keinen Einfluss aufs Spiel.

    Mal abgesehen von der Visualisierung in Form der Killcam - auf die man natürlich gut und gerne verzichten kann - ist das "Verstümmeln" an sich ein taktisches Element der Fallout-Serie. Dummerweise ist das an die Effekte gekoppelt und wurde - meiner Erinnerung nach - in der geschnittenen Fassung gleich mit wegrationalisiert.

    Sprich, wenn man einer Deathclaw ins Bein schießt, bekommt sie nur die reinen HP abgezogen, wird aber nicht langsamer. Und das hat selbstverständlich durchaus Einfluss aufs Spiel.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Rostock
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Mailinglisten: Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt
    Mailinglisten
    Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt

    Mit kurzer Vorwarnzeit wird der Service Yahoo Groups massiv eingeschränkt. Bald können keine neuen Dateien mehr hochgeladen werden, bestehende Daten werden größtenteils im Dezember gelöscht.

  2. Hyperloop: rLoop kauft Reste von Arrivo
    Hyperloop
    rLoop kauft Reste von Arrivo

    Im Dezember vergangenen Jahres hat das Hyperloop-Unternehmen Arrivo Insolvenz angemeldet. Das Startup rLoop hat das geistige Eigentum übernommen und will die Projekte weiterführen.

  3. Dapr: Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen
    Dapr
    Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen

    Mit der Open-Source-Runtime Dapr, der Distributed Application Runtime, will Microsoft das Entwickeln von Anwendungen mit Microservice-Architekturen vereinfachen.


  1. 15:29

  2. 14:36

  3. 13:58

  4. 12:57

  5. 12:35

  6. 12:03

  7. 11:50

  8. 11:35