1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout 4 im Test: Erst die Bombe und…
  6. Thema

Kein Fallout 4 für mich...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: D4rth R4tz3 10.11.15 - 16:41

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clarissa1986 schrieb:
    > ------------------------------------
    > > Ich möchte die Wahl haben weil mich ins Visier springende
    > > Bot Helfer stören x.x
    >
    > Du kannst den Hund doch wegschicken. Dann wartet er
    > irgendwo auf dich. :)

    Meiner wartet in Sanctuary in der Hundehütte neben dem Haus. Hatte ihn auch erst weggeschickt, weil er mich in der Mission am Anfang mit der Fabrik voller Raider tierisch genervt hat. Stand immer im Weg, wenn man wieder Granaten angeflogen kamen.

    Hab aber bisher gut 7,5h gezockt und muss sagen, dass das neue VATS natürlich etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber absolut kein KO-Kriterium. Ganz im Gegenteil. Geht der Reiz des Kampfes nicht vollkommen verloren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.15 16:42 durch D4rth R4tz3.

  2. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.15 - 16:43

    redrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da du so allwissend bist, wieviele Switches benötigt man denn um mich
    > zufrieden zu stellen?

    Es geht darum die gewohnten Spielmechaniken weiter mit anzubieten, auch wenn man neue mit implementiert. Möglich wäre es gewesen und zwar kinderleicht. Ob nun in Zeitlupe oder in Pause bei VATS macht keinen Unterschied. Solche Sachen sind einfachste Settings. Das hätte man den Spielern anbieten können in den Einstellungen.

  3. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: theonlyone 10.11.15 - 16:58

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redrat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da du so allwissend bist, wieviele Switches benötigt man denn um mich
    > > zufrieden zu stellen?
    >
    > Es geht darum die gewohnten Spielmechaniken weiter mit anzubieten, auch
    > wenn man neue mit implementiert. Möglich wäre es gewesen und zwar
    > kinderleicht. Ob nun in Zeitlupe oder in Pause bei VATS macht keinen
    > Unterschied. Solche Sachen sind einfachste Settings. Das hätte man den
    > Spielern anbieten können in den Einstellungen.

    Naja das Ding ist altes mitzuschleppen erzeugt eben immer mehr Branches, die man wieder testen darf und am Ende machts keinen wirklich nennenswerten Unterschied.


    Gerade beim PC dürften solche "kleinigkeiten" alle mit Mods gelöst werden.

    Braucht man eben 10 Minuten und hat sich dran gewöhnt.

  4. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.15 - 17:09

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja das Ding ist altes mitzuschleppen erzeugt eben immer mehr Branches,
    > die man wieder testen darf und am Ende machts keinen wirklich nennenswerten
    > Unterschied.
    >
    > Gerade beim PC dürften solche "kleinigkeiten" alle mit Mods gelöst werden.
    >
    > Braucht man eben 10 Minuten und hat sich dran gewöhnt.

    Wenn sie es schon verlangsamen können, dann können sie es auch stoppen. Also die Bewegung. Das ist keine große Sache... Genauso wie sie es ja auch verlangsamen (Zeitlupe), könnte man auch einfach so machen daß das Spiel schneller oder noch langsamer läuft (der Zeitlupen Modus) :/ Also wenn er wenigstens über nen Slider oder so einstellbar wäre v.v

  5. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: wayfarer23 10.11.15 - 22:37

    Naja, das mit dem "wer verlangsamen kann kann auch stoppen" ist ein wenig naiv gedacht. Das würde ja das gesamte Balancing verändern - die Zeitlupengeschwindigkeit der Gegner wird ja offensichtlich durch irgendwelche Charakterwerte beeinflusst - so müsste es eigentlich möglich sein, ein "altes" VATS zu erzeugen wenn man richtig levelt.
    Prinzipiell stimme ich Dir zu - habe auch lieber Zeit, lieber ein 4X als RTS. Aber wie schon gesagt wurde: eine Frage des Designs.

  6. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.15 - 22:50

    wayfarer23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, das mit dem "wer verlangsamen kann kann auch stoppen" ist ein wenig
    > naiv gedacht. Das würde ja das gesamte Balancing verändern - die
    > Zeitlupengeschwindigkeit der Gegner wird ja offensichtlich durch
    > irgendwelche Charakterwerte beeinflusst - so müsste es eigentlich möglich
    > sein, ein "altes" VATS zu erzeugen wenn man richtig levelt.
    > Prinzipiell stimme ich Dir zu - habe auch lieber Zeit, lieber ein 4X als
    > RTS. Aber wie schon gesagt wurde: eine Frage des Designs.

    Joa darum halt die Idee über nen freien Slider die Verlangsamung frei zu definieren. Also den Faktor halt der dann für alles insgesamt gilt. Das wäre dann ja recht einfach skalierbar.

  7. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: opodeldox 10.11.15 - 23:10

    Das ist aber nicht das Spiel, das Bethesda machen wollte.

  8. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: rj.45 10.11.15 - 23:15

    Dann ist es eben nicht ein Spiel, das fuer dich geeignet ist. Man muss nicht jedes Spiel mögen und man muss nicht erwarten, dass die Entwickler dermassen viele Frickeleinstellungen zur Verfueugung stellen, dass selbst die, die das Spiel im herkömmlichen Sinn nicht spielen können oder wollen, sich den Kram justieren können.

    Ich fordere Bullet Time fuer Space Invaders.

  9. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.15 - 23:34

    opodeldox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist aber nicht das Spiel, das Bethesda machen wollte.

    Bei Fallout 3 + New Vegas war es aber so...

  10. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.11.15 - 23:36

    rj.45 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann ist es eben nicht ein Spiel, das fuer dich geeignet ist. Man muss
    > nicht jedes Spiel mögen und man muss nicht erwarten, dass die Entwickler
    > dermassen viele Frickeleinstellungen zur Verfueugung stellen, dass selbst
    > die, die das Spiel im herkömmlichen Sinn nicht spielen können oder wollen,
    > sich den Kram justieren können.

    Will aber nen Fallout 3 Nachfolger :(

    > Ich fordere Bullet Time fuer Space Invaders.

    Gute Idee! :D

  11. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Érdna Ldierk 10.11.15 - 23:44

    Mimimimimi... ;)

    Du gehst Doch (hoffentlich) auch nicht in eine Burgerbude, zitierst den Restaurantmanager zu Dir und verlangst von ihm, dass er gefälligst nur veganes Zeug auf der Karte zu haben hat.

    Und nein, man kann nicht "einfach so" die enthaltenen Systeme wie Begleiter, VATS, etc. anpassen wie Du sie gerne hättest. Dazu müsste man das gesamte Spiel anders balancen, das Perks-System teilweise über den Haufen schmeissen und so weiter und so fort. Diese Dinge waren bewusste Designentscheidungen von Bethesda.

    Die von Dir genannten Punkte waren vorher bereits bekannt. Es ist leider nicht das Fallout, das Du gerne haben möchtest. Entspann Dich, warte eine Zeit und die entsprechenden Mods werden vielleicht kommen. Besser: baue Deine eigene Mod. Ansonsten friss oder stirb. Nicht böse gemeint.

    Fallout 4 ist immer noch ein verdammt gutes Spiel. Wenn Du daran leider keinen Spaß hast, dann ist das so. Es ist aber nicht Fallout 3 oder New Vegas - allerdings hindert Dich niemand dran, mit diesen Titeln weiterhin Deinen Spaß zu haben.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.15 23:52 durch Érdna Ldierk.

  12. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.15 - 00:00

    Érdna Ldierk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mimimimimi... ;)
    >
    > Du gehst Doch (hoffentlich) auch nicht in eine Burgerbude, zitierst den
    > Restaurantmanager zu Dir und verlangst von ihm, dass er gefälligst nur
    > veganes Zeug auf der Karte zu haben hat.

    Doch! :D
    Nein Spaß xD

    > Und nein, man kann nicht "einfach so" die enthaltenen Systeme wie
    > Begleiter, VATS, etc. anpassen wie Du sie gerne hättest. Dazu müsste man
    > das gesamte Spiel anders balancen, das Perks-System teilweise über den
    > Haufen schmeissen und so weiter und so fort. Diese Dinge waren bewusste
    > Designentscheidungen von Bethesda.

    Woher willst du wissen dass es so schwer wäre? Und ja, das waren sie... Skyrim fand ich auch nicht mehr so toll wie die vorigen. Ich sehe da einen Abwärtstrend :(

    > Die von Dir genannten Punkte waren vorher bereits bekannt. Es ist leider
    > nicht das Fallout, das Du gerne haben möchtest. Entspann Dich, warte eine
    > Zeit und die entsprechenden Mods werden vielleicht kommen. Besser: baue
    > Deine eigene Mod. Ansonsten friss oder stirb. Nicht böse gemeint.

    Nett x.x

    > Fallout 4 ist immer noch ein verdammt gutes Spiel. Wenn Du daran leider
    > keinen Spaß hast, dann ist das so. Es ist aber nicht Fallout 3 oder New
    > Vegas - allerdings hindert Dich niemand dran, mit diesen Titeln weiterhin
    > Deinen Spaß zu haben.

    Es fehlen neue Stories, Level und Waffen :3

  13. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: motzerator 11.11.15 - 04:53

    Clarissa1986 schrieb:
    -----------------------------------
    > Wenn sie es schon verlangsamen können, dann können sie es
    > auch stoppen. Also die Bewegung. Das ist keine große Sache...

    Das sehe ich genauso. Eine zusätzliche deutliche Verlangsamung
    sollte ganz simpel zu implementieren sein. Schwieriger wird wohl
    ein komplettes Einfrieren, aber das muss vielleicht auch einfach
    nicht sein.

  14. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: motzerator 11.11.15 - 05:34

    Érdna Ldierk schrieb:
    ----------------------------------
    > Du gehst Doch (hoffentlich) auch nicht in eine Burgerbude,
    > zitierst den Restaurantmanager zu Dir und verlangst von
    > ihm, dass er gefälligst nur veganes Zeug auf der Karte zu
    > haben hat.

    Sie ist in einer Burgerbude und es gibt ihren Lieblingsburger
    nicht mehr, das kann ich schon verstehen, das Sie sich ärgert.

    > Und nein, man kann nicht "einfach so" die enthaltenen
    > Systeme wie Begleiter, VATS, etc. anpassen wie Du sie
    > gerne hättest. Dazu müsste man das gesamte Spiel anders
    > balancen, das Perks-System teilweise über den Haufen
    > schmeissen und so weiter und so fort. Diese Dinge waren
    > bewusste Designentscheidungen von Bethesda.

    Da müsste man gar nichts anders Balancen. Auswirkungen
    hätte der stressfreie Modus auch höchstens auf Perks, die
    das Handling im VATS optimieren, die wären dann halt bei
    langsamerer Einstellung weniger nützlich. Das ist aber kein
    Beinbruch.

    > Ansonsten friss oder stirb. Nicht böse gemeint.

    Man kann auch einfach mal akzeptieren, das es Sie stört.

    rj.45 schrieb:
    -----------------------
    > Dann ist es eben nicht ein Spiel, das fuer dich geeignet ist.

    Toller Kommentar. Wenn ihr die Reihe bisher aber sehr gut
    gefallen hat und dann kommt so ein "Showstopper", ist es
    gerade ein Grund, das mal zu erwähnen.

    Ich selber bin gespannt, wie ich mit dem VATS klar komme.
    Ich hoff das ist nicht zu flott, sonst wird es mich auch eher
    nerven. Ich bin mal gespannt, morgen bin ich schlauer :D

    Ganz so dramatisch wird es für mich hoffentlich nicht sein,
    weil ich am liebsten Snipern tue und das hat schon in den
    letzten beiden Versionen mit VATS nicht gut funktioniert.

    Das VATS war aber immer gut, um Überraschungen zu
    entschärfen. Hoffentlich bleibt das auch dabei und die
    Veränderung führt zu mehr Dynamik ohne dabei hektisch
    zu werden.

  15. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.15 - 12:29

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das geht in Fallout 4 auch bei dem Hund? :)

    Es gibt sogar den Perk "Einsamer Umherziehender", mit dem man weniger Schaden erleidet und eine höhere Tragekapazität hat, wenn man ohne Begleiter unterwegs ist ...
    (Voraussetzung: 3 Punkte in Charisma)

  16. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: der_wahre_hannes 11.11.15 - 16:43

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sie es schon verlangsamen können, dann können sie es auch stoppen.
    > Also die Bewegung. Das ist keine große Sache... Genauso wie sie es ja auch
    > verlangsamen (Zeitlupe), könnte man auch einfach so machen daß das Spiel
    > schneller oder noch langsamer läuft (der Zeitlupen Modus) :/ Also wenn er
    > wenigstens über nen Slider oder so einstellbar wäre v.v

    Das ist ungefähr so, als wenn du dich bei nem Ego-Shooter drüber aufregst, dass du die Zeit nicht anhalten kannst. Es ist eine Designfrage, die Entwickler wollen neue Wege gehen. Da ist es nur konsequent, alte Zöpfe abzuschneiden und nicht jeden Hans und Franz "zufriedenzustellen". Dann halt kein F4 für dich, ich denke, damit kann Bethesda auch leben.

  17. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.15 - 22:46

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie ist in einer Burgerbude und es gibt ihren Lieblingsburger
    > nicht mehr, das kann ich schon verstehen, das Sie sich ärgert.

    Japs! :)

    > Da müsste man gar nichts anders Balancen. Auswirkungen
    > hätte der stressfreie Modus auch höchstens auf Perks, die
    > das Handling im VATS optimieren, die wären dann halt bei
    > langsamerer Einstellung weniger nützlich. Das ist aber kein
    > Beinbruch.

    Genau! :)
    Läuft es langsamer, läuft halt alles langsamer. Also kommt nichts aus dem Gleichgewicht. Daher sind Balancing Argumente absurd.

    > Man kann auch einfach mal akzeptieren, das es Sie stört.

    So sieht es aus! x)
    Find es traurig, wie jede Meinung sofort zerpflückt wird, nur weil sie nicht positiv ausfällt... Wäre es grundloses Palaver, okay. Aber es ist ja wohl von mir begründet worden. Ich mochte an Fallout immer, daß es eben nicht so in Hektik ausbrach. Daß man planen konnte und "in Ruhe angreifen konnte". Gerade auch mit Gamepad und überhaupt allgemein, ist eine Markierung des Feindes unter Zeitdruck ziemlich stressig... Das find ich traurig und vermisse ich aus Fallout 3 und NV :(

    > Toller Kommentar. Wenn ihr die Reihe bisher aber sehr gut
    > gefallen hat und dann kommt so ein "Showstopper", ist es
    > gerade ein Grund, das mal zu erwähnen.

    Jops :(

    > Ich selber bin gespannt, wie ich mit dem VATS klar komme.
    > Ich hoff das ist nicht zu flott, sonst wird es mich auch eher
    > nerven. Ich bin mal gespannt, morgen bin ich schlauer :D

    Laut Tests wird es bei späteren Gegnern die höher im Level sind durchaus was hektischer und das find ich doof x.x

    > Ganz so dramatisch wird es für mich hoffentlich nicht sein,
    > weil ich am liebsten Snipern tue und das hat schon in den
    > letzten beiden Versionen mit VATS nicht gut funktioniert.

    Wieso nich? o.o Habe persönlich immer "langsamer aber präziser" geskillt und auf Kopfschüsse gesetzt und echt gute Ergebnisse erzielt mit VATS ^^ Das war sooo cool wenn man da ne Gruppe von Feinden vor sich hatte und dann in Ruhe deren Köpfe markierte und dann wie in so nem Actionfilm bäm bäm bäm alle wech mitsamt Bullet Time Effekten xD

    Das vermisse ich bei einem nicht mehr pausierten VATS. Ich mag Hektik nicht weil ich da panisch werde... v.v

    > Das VATS war aber immer gut, um Überraschungen zu
    > entschärfen. Hoffentlich bleibt das auch dabei und die
    > Veränderung führt zu mehr Dynamik ohne dabei hektisch
    > zu werden.

    Mal abwarten :/

  18. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.15 - 23:33

    Andreas_B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt sogar den Perk "Einsamer Umherziehender", mit dem man weniger
    > Schaden erleidet und eine höhere Tragekapazität hat, wenn man ohne
    > Begleiter unterwegs ist ...
    > (Voraussetzung: 3 Punkte in Charisma)

    Dankeschön für diese Info! <3

  19. Re: Kein Fallout 4 für mich...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.15 - 23:38

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ungefähr so, als wenn du dich bei nem Ego-Shooter drüber aufregst,
    > dass du die Zeit nicht anhalten kannst. Es ist eine Designfrage, die
    > Entwickler wollen neue Wege gehen. Da ist es nur konsequent, alte Zöpfe
    > abzuschneiden und nicht jeden Hans und Franz "zufriedenzustellen". Dann
    > halt kein F4 für dich, ich denke, damit kann Bethesda auch leben.

    Danke für das "nette" Gespräch! <.<

    Das ein Slider zur Einstellung kein Beinbruch gewesen wäre, sollte ja wohl klar sein...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Neumarkt
  3. Paulmann Licht GmbH, Springe
  4. Eckelmann AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme