1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout 4 im Test: Erst die Bombe und…

Mods

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mods

    Autor: CraWler 09.11.15 - 18:58

    Was für Fallout und die Elder Scrolls Serie spricht ist ja das der Entwickler immer sehr modder freundlich ist und quasi alle development tools bzw Editor offenliegt.
    Wer das Spiel kauft kann also damit rechnen das es bald jede Menge Mods aus der Community geben wird die das Spiel dann nochmal deutlich aufwerten bzw neue Quests und Landschaften hinzu fügen.

    Daher kann man das Spiel dann in ein par Jahren mit umfangreichen Mods angereichert dann gleich nochmal durchspielen ohne das einem langweilig wird.

    Piratenpartei Wähler

  2. Re: Mods

    Autor: Érdna Ldierk 09.11.15 - 19:01

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daher kann man das Spiel dann in ein par Jahren mit umfangreichen Mods
    > angereichert dann gleich nochmal durchspielen ohne das einem langweilig
    > wird.

    Bis dahin sind dann auch ein paar DLC erschienen, die guten Storycontent bieten. ;)

  3. Re: Mods

    Autor: Hotohori 09.11.15 - 19:26

    Also meines Wissens war die Aussage des Entwicklers auf der E3, dass sie dieses mal keine Mod Tools veröffentlichen werden, also kein Editor.

  4. Re: Mods

    Autor: Sharra 09.11.15 - 19:46

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also meines Wissens war die Aussage des Entwicklers auf der E3, dass sie
    > dieses mal keine Mod Tools veröffentlichen werden, also kein Editor.

    Das glaubst du doch selbst nicht, dass Fallout 4 keine Mods bekommen wird.
    Grade die Mods sind das A und O für die halbgaren Releases von Bethesda. Der Laden neigt dazu, gute Grundlagen auszuliefern, und den Feinschliff der Community zu überlassen. Grade Skyrim ist ohne die Community-Patches fast nicht anstandslos durchzuspielen, weil einfach zu viel vermurkst ist. Dazu kommen eben Features, die angedacht, halb eingebaut, aber nie fertiggestellt wurden (Bürgerkrieg z.B.)

    Und die Mods sorgen dafür, dass das Spiel auch noch in 1-2 Jahren verkauft wird, und nicht nach Weihnachten in der Versenkung verschimmelt.

  5. Re: Mods

    Autor: Sharra 09.11.15 - 19:54

    Nachtrag: Das Creation Kit ist für Anfang 2016 doch sogar offiziell angekündigt worden.

  6. Re: Mods

    Autor: dEEkAy 09.11.15 - 20:53

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für Fallout und die Elder Scrolls Serie spricht ist ja das der
    > Entwickler immer sehr modder freundlich ist und quasi alle development
    > tools bzw Editor offenliegt.
    > Wer das Spiel kauft kann also damit rechnen das es bald jede Menge Mods aus
    > der Community geben wird die das Spiel dann nochmal deutlich aufwerten bzw
    > neue Quests und Landschaften hinzu fügen.
    >
    > Daher kann man das Spiel dann in ein par Jahren mit umfangreichen Mods
    > angereichert dann gleich nochmal durchspielen ohne das einem langweilig
    > wird.


    auf die goty edition warten und diese dann kaufen. beinhaltet meist spielt + alle dlcs + alle patches. dann bügelt man da noch die obligatorische xyz improved mod drüber (hier natürlich fallout 4 improved) und man hat ein bombenspiel mit nahezu keinen fehlern, gutem content und super feinschliff für wenig geld.

    bis dahin zock ich einfach noch fallout 3 und nv

  7. Re: Mods

    Autor: CraWler 09.11.15 - 21:00

    Na also, wird eher so sein das es die MODs dann eben nur für PC gibt und nicht für die geschlossenen fremdkontrollierten Konsolen.

    Piratenpartei Wähler

  8. Re: Mods

    Autor: Érdna Ldierk 09.11.15 - 21:01

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na also, wird eher so sein das es die MODs dann eben nur für PC gibt und
    > nicht für die geschlossenen fremdkontrollierten Konsolen.

    Das ist doch eh schon bestätigt.

  9. Re: Mods

    Autor: Avarion 10.11.15 - 07:42

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na also, wird eher so sein das es die MODs dann eben nur für PC gibt und
    > nicht für die geschlossenen fremdkontrollierten Konsolen.

    Das ist so nicht ganz richtig. Für die Next-Gen-Konsolen werden die Mods zum Download angeboten. Zumindest für die XBox. Sie hoffen noch das sie es für die PS4 auch machen können.

    http://kotaku.com/how-fallout-4-mods-will-work-on-console-1711829641

  10. Re: Mods

    Autor: Sharra 10.11.15 - 15:30

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CraWler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Na also, wird eher so sein das es die MODs dann eben nur für PC gibt und
    > > nicht für die geschlossenen fremdkontrollierten Konsolen.
    >
    > Das ist so nicht ganz richtig. Für die Next-Gen-Konsolen werden die Mods
    > zum Download angeboten. Zumindest für die XBox. Sie hoffen noch das sie es
    > für die PS4 auch machen können.
    >
    > kotaku.com

    Das Problem dürfte eher sein, dass man auf den Konsolen nicht alles beliebig modden KANN. 4k Texturen dürften sich von vornherein verbieten, da die Kisten das nicht können. Hochgradig gescriptete Mods ebensowenig, da einfach die Leistung fehlt.
    Ein Mod wie Wet&Cold für Skyrim dürfte einfach zu viel Rechenleistung von den Konsolen verlangen.
    Im Endeffekt werden viele simple Mods auf den Konsolen landen. Aber selbst da wird es wohl ein Limit geben, da man hier, nicht wie auf dem PC, mal eben 100 High-Detail-Rüstungen für die NPCs reinklatschen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  3. ABS Team GmbH, Bovenden
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme