1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout 4: Knapp 30 GByte postnukleare…
  6. Thema

Der neue Kopierschutz

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Der neue Kopierschutz

    Autor: thecrew 28.09.15 - 16:11

    "Und Ladezeiten aufgrund von Lesekopfsprüngen der Festplatten begegnet man heute am besten mit einer SSD."

    Wobei man sagen muss das die Ladezeiten auf einer SSD bei Games auch nicht gerade viel schneller sind... (Weil ich glaube der Rest nicht hinterher kommt.)

    Bei mir machst vielleicht 1-2 Sekunden aus.

    Ich hab sogar schon Skyrim von einer externen USB2.0 Festplatte gezoggt. Das funzt auch. Da gibts auch kaum Unterschiede.

  2. Re: Der neue Kopierschutz

    Autor: most 28.09.15 - 16:13

    layer8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wir haben 0.65 mit gebündelter ISDN gezogen, haben auch mit 2 Leuten
    > gezoggt, damals war bei ISDN der Ping der magische Vorteil.


    Kanalbündelung bei ISDN, man das waren Zeiten. Meine Uni bot Dial-In Verbindungen an, so vielleicht 50 Modems und 20 ISDN Plätze (bei 20 Tsd. Studenten!) Mit ISDN kam man eigentlich immer rein, zahlen musste man nur den normalen Ortstarif.
    Wenn ich mich richtig erinnere, dann gab es eine zeit lang kostenlose Ortsgespräche am Sonntag. Kanalbündelung und losgesurft war die Devise. (kann aber auch sein, dass das ein Wunschtraum war, ist fast 20 Jahre her dieses Neuland)

  3. Re: Der neue Kopierschutz

    Autor: Vaako 28.09.15 - 19:03

    Ist ja nicht so das die Dateien dann vorher komprimiert werden und sie dann erst auf Warez Seiten verteilt werden (da wird aus 30 gb mal locker 16 gb ohne Qualitätsverlust). Und so mancher OneClickhoster ist selbst ohne Abo schneller wie so mancher Download vom PSN, man muss nur wissen wo.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.15 19:04 durch Vaako.

  4. Re: Der neue Kopierschutz

    Autor: nille02 28.09.15 - 21:08

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mich richtig erinnere, dann gab es eine zeit lang kostenlose
    > Ortsgespräche am Sonntag. Kanalbündelung und losgesurft war die Devise.
    > (kann aber auch sein, dass das ein Wunschtraum war, ist fast 20 Jahre her
    > dieses Neuland)

    Wir haben dann immer den Download-Manager angeworfen. Als es dann mit DSL anfing, war mein Onkel in einem Versuchsgebiet und dann haben wir bei immer gezogen (Er bekommt noch immer nicht wirklich mehr, Durch ein DSL Ram Upgrade hat er nun DSL3k). Wir haben dann per VNC bei ihm immer nur den DL Manager gefüttert und ein mal die Woche alles abgeholt.

  5. Re: Der neue Kopierschutz

    Autor: nille02 28.09.15 - 21:10

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja nicht so das die Dateien dann vorher komprimiert werden und sie dann
    > erst auf Warez Seiten verteilt werden (da wird aus 30 gb mal locker 16 gb
    > ohne Qualitätsverlust).

    Ich habe mit solchen Releases meist eher Negative Erfahrungen. Meist sieht man deutliche Kompressionsartefakte und Color Banding bei Videos. Im Originalen ist es meist nicht so.

    Daher mache ich um solche Releases einen gewaltigen Bogen.

  6. Re: Der neue Kopierschutz

    Autor: Vaako 28.09.15 - 22:23

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vaako schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist ja nicht so das die Dateien dann vorher komprimiert werden und sie
    > dann
    > > erst auf Warez Seiten verteilt werden (da wird aus 30 gb mal locker 16
    > gb
    > > ohne Qualitätsverlust).
    >
    > Ich habe mit solchen Releases meist eher Negative Erfahrungen. Meist sieht
    > man deutliche Kompressionsartefakte und Color Banding bei Videos. Im
    > Originalen ist es meist nicht so.
    >
    > Daher mache ich um solche Releases einen gewaltigen Bogen.

    Tja meine Augen sind nicht mehr die besten evtl. daher sehe ich sowas nicht mal sofern es welche gibt.

  7. Re: Der neue Kopierschutz

    Autor: Dwalinn 29.09.15 - 14:51

    Das sich das Spiel lohnt weiß ich dank Gronkh, ich warte bei der PS4 noch auf eine neue Version... das kleine Update was es gab lohnt sich für mich noch nicht (PS4 Spiele auf meiner Must Have liste halten sich noch in grenzen)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. DEKRA SE, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. 35,99€
  3. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  4. 39,09€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00