1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout 4: Knapp 30 GByte postnukleare…

Undwas ist da jetzt besonders?

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: JürgenOfner 28.09.15 - 13:08

    Schon mal Batman - Arkham Knight angesehen? >50GB ... oder wie wärs mit Final Fantasy XIII? > 60GB ... und letztes erst, Bioshock Infinite ... nein ... nicht das Spiel ... die DLC! 3er Bündel. > 20GB ... Also, was ist da jetzt besonders. Durchschnitt würde ich sagen.

  2. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: MrTuscani 28.09.15 - 13:19

    Ich finde keine Stelle, wo geschrieben wurde, dass es etwas besonderes ist?!
    Ist doch interessant zu wissen, was auf einen zu kommt...
    Gibt wahrscheinlich Software, die noch umfangreicher ist... Whatever?!

  3. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: most 28.09.15 - 13:23

    Naja, die 30 GB werden schon in den Vordergrund gestellt und 30GB sind für so ein Spiel Ende 2015 nun mal keine Besonderheit mehr. Selbst mit DSL 6000 kann man das über Nacht locker laden.

    Aber ich denke der Grund liegt nicht in der Ladedauer, sondern im Vergleich mit FO3 und New Vegas, die mit ca. 5 GB auskamen, was aber auch deutlich zu sehen war.

  4. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: Dwalinn 28.09.15 - 13:25

    Also ich muss auf alle Fälle etwas platz schaffen

  5. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: most 28.09.15 - 13:32

    Ich habe dank 250 GB SSD bereits genug Platz. Aktuelle Spiele verschiebe ich aus dem Steamordner auf die SSD und setzte einen Link. Wenn ich sie nicht mehr so häufig spiele schiebe ich sie wieder zurück und lösche den Link.

  6. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: DER GORF 28.09.15 - 13:50

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe dank 250 GB SSD bereits genug Platz. Aktuelle Spiele verschiebe
    > ich aus dem Steamordner auf die SSD und setzte einen Link. Wenn ich sie
    > nicht mehr so häufig spiele schiebe ich sie wieder zurück und lösche den
    > Link.

    Meine beiden 250B SSD's sind bald voll... -.-

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: most 28.09.15 - 14:00

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Meine beiden 250B SSD's sind bald voll... -.-


    ja, klar glaube ich gerne. Man kann auch 1 TB SSD voll machen. Mein Gameordner auf einer Festplatte ist über 1TB groß und da ist nur ein Teil meiner 350 Steamgames installiert.
    Ich persönlich kann aus Zeitgründen aber meist nur ein oder zwei Spiele parallel spielen, daher schiebe ich diese eben zwischen SSD und HDD hin und her.

  8. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: nille02 28.09.15 - 14:00

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > most schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe dank 250 GB SSD bereits genug Platz. Aktuelle Spiele verschiebe
    > > ich aus dem Steamordner auf die SSD und setzte einen Link. Wenn ich sie
    > > nicht mehr so häufig spiele schiebe ich sie wieder zurück und lösche den
    > > Link.
    >
    > Meine beiden 250B SSD's sind bald voll... -.-

    Ich habe nur eine 250GB aber ich mache das wie most. Ich verwende dafür HardLinkShellExt und setze Junctions.

  9. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: jidmah 28.09.15 - 14:10

    Hm, ich habe ca 10 Evergreens installiert und ansonsten werden die Spiele nach dem durchspielen deinstalliert. Meine Spiele-Platte läuft nicht einmal annähernd in Gefahr voll zu werden.

  10. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: Prypjat 28.09.15 - 16:12

    Dank meiner schnellen Leitung, kloppe ich die Spiele immer runter, wenn ich kein Bock mehr drauf habe. So bleibt auch genügend Platz auf der HDD.

  11. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: most 28.09.15 - 17:06

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank meiner schnellen Leitung, kloppe ich die Spiele immer runter, wenn ich
    > kein Bock mehr drauf habe. So bleibt auch genügend Platz auf der HDD.

    Ich hab 50 Mbit, damit kann man ja auch schon das ein oder andere Spiel ganz ordentlich runterladen. Schnell ist natürlich was anderes :)

    Aber meine Festplatte hat 3 TB, da ist es dann auch egal, was drauf ist oder nicht. Zumindest seit ich vor einigen Jahren das Hosting meiner Filmsammlung einer Videothek (und seit einem Jahr auch Netflix/Amazon) übertragen haben.

  12. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: Vaako 28.09.15 - 18:57

    Das in der Überschrift Fallout4 steht und das viele Clicks bringt.

  13. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: Janquar 29.09.15 - 08:25

    Ja und ab jetzt wollen wir für jede neue Software die Speichergrößen wissen.

    Auf der Ps4 sind 30-50GB der Standard. Noch besser ist Diablo 3, wo es bis heute den Fehler gibt, das trotz Region "DE" die englische und deutsche Clientversion geladen werden. Heißt zweimal den Client runterladen, wenn man nicht manuell eingreift.

  14. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: cepe 29.09.15 - 08:45

    Das ist eine wichtige Info speziell für Kabel Deutschland Kunden. Da für den Download das Filesharing Protokoll verwendet wird ist nach 10 GB dort schluß. Also brauchen sie mind 3 Tage dafür.





    Fängt so ein Tag doch gleich viel besser an wenn man gleich in der Früh mal über KD hergezogen hat (wenn auch nicht haltbar) xD

  15. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: DER GORF 29.09.15 - 09:23

    cepe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist eine wichtige Info speziell für Kabel Deutschland Kunden. Da für
    > den Download das Filesharing Protokoll verwendet wird ist nach 10 GB dort
    > schluß. Also brauchen sie mind 3 Tage dafür.

    (o_O) Ich wusste ja das Vodafone Konzerne alles Mistkerle und die sind aber das ist schon hart. Die tun ja gerade so als ob irgendein armer unterbezahlter ... die Daten von Hand rüber schaufeln müsste...

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.15 10:04 durch gs (Golem.de).

  16. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: cepe 29.09.15 - 09:35

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cepe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist eine wichtige Info speziell für Kabel Deutschland Kunden. Da für
    > > den Download das Filesharing Protokoll verwendet wird ist nach 10 GB
    > dort
    > > schluß. Also brauchen sie mind 3 Tage dafür.
    >
    > (o_O) Ich wusste ja das Vodafone Konzerne alles Mistkerle und die sind aber
    > das ist schon hart. Die tun ja gerade so als ob irgendein armer
    > unterbezahlter ... die Daten von Hand rüber schaufeln müsste...

    Das darfste nicht ganz soooo ernst nehmen ;)

    Sie könnten das zwar lt. den AGB machen, tun es aber normal nicht.

    Wobei es trotzdem nicht ganz ausgeschlossen ist, dass einer der bereits öfters die Grenz erreicht hat evtl. auch damit rein rutscht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.15 10:04 durch gs (Golem.de).

  17. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: DER GORF 29.09.15 - 10:38

    cepe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > cepe schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ist eine wichtige Info speziell für Kabel Deutschland Kunden. Da
    > für
    > > > den Download das Filesharing Protokoll verwendet wird ist nach 10 GB
    > > dort
    > > > schluß. Also brauchen sie mind 3 Tage dafür.
    > >
    > > (o_O) Ich wusste ja das Vodafone Konzerne alles Mistkerle und die sind
    > aber
    > > das ist schon hart. Die tun ja gerade so als ob irgendein armer
    > > unterbezahlter ... die Daten von Hand rüber schaufeln müsste...
    >
    > Das darfste nicht ganz soooo ernst nehmen ;)
    >
    > Sie könnten das zwar lt. den AGB machen, tun es aber normal nicht.
    >
    > Wobei es trotzdem nicht ganz ausgeschlossen ist, dass einer der bereits
    > öfters die Grenz erreicht hat evtl. auch damit rein rutscht.

    Naja, nach dem was man so hört tun sie es leider schon, ein paar von meinen Kollegen haben mir da schon Sachen erzählt... Leitung auf unter 5% gedrosselt weil xGB Volumen aufgebraucht war, nur hatten die angeblich noch alte Verträge in denen von Drosselung keine Rede war.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  18. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: nille02 29.09.15 - 11:13

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur hatten die angeblich noch
    > alte Verträge in denen von Drosselung keine Rede war.

    Wenn du dich beschwerst, wirst du über dein Sonderkündigungsrecht informiert.

    South Park-Cable Company full scene

  19. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: DER GORF 29.09.15 - 12:44

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nur hatten die angeblich noch
    > > alte Verträge in denen von Drosselung keine Rede war.
    >
    > Wenn du dich beschwerst, wirst du über dein Sonderkündigungsrecht
    > informiert.

    Na, besser machts das auch nicht. ^^

    Aber wenn ich sowas höre bin ich schon immer glücklich darüber dass ich bei einem Kabelanbieter bin der nicht zu Vodafone gehört. xD

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  20. Re: Undwas ist da jetzt besonders?

    Autor: cepe 29.09.15 - 12:50

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber wenn ich sowas höre bin ich schon immer glücklich darüber dass ich bei
    > einem Kabelanbieter bin der nicht zu Vodafone gehört. xD

    Nicht zu Vodafone?

    Die AGB's haben übrigens nichts mit Vodafone zu tun.

    Das war eine gloreiche Idee von KDG, da sie fast überall deutlich mehr Bandbreite verkauft haben als die Kabel in der Strasse überhaupt hergeben. Damit können Sie es gemütlich auf Downloader schieben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,29€
  2. 16,49€
  3. 28,99€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
    Wissen für ITler
    11 tolle Tech-Podcasts

    Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
    Von Dennis Kogel


      Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
      Verschlüsselung
      Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

      Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
      Ein Bericht von Friedhelm Greis

      1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
      2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
      3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte