Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout 76 im Test: Die große…

Story?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Story?

    Autor: korona 20.11.18 - 11:21

    Gibt es eine Story, außer Missionen zu erledigen? Habe ich es richtig verstanden, es gibt keine Fraktionen bzw außer den anderen Spielern sonst kaum noch Menschen?

    Worauf ich hinaus will, Fallout war doch mal ein Rollenspiel. Entscheidungen hatten Konsequenzen. Das hier liest sich nach dem xten MMORPG Ansatz leider nur ohne die ersten beiden M's.

  2. Re: Story?

    Autor: schueppi 20.11.18 - 11:28

    Ich frage mich auch gerade ob es eher ein Minecraft ist...?

    So wie ich das verstehe, suche ich mir ein Fleckchen Erde und stecke mein Claim ab und baue da meine Festung. Wenn die Welt so gross ist und sich da nur 24 Personen tummeln hat man ja Platz ohne Ende...

    Oder bin ich da ganz falsch?

  3. Re: Story?

    Autor: AtWork 20.11.18 - 11:30

    Es gibt eine grobe Rahmenhandlung, quasi eine Hauptstory die man verfolgen kann, aber eben ohne die gewohnten RPG Elemente wie Entscheidungen und Dialoge.

    Grob gesagt geht es darum herauszufinden woher die neuen "Scorched" Gegner kommen, woran diese leiden und wie man den Ursprung bekämpfen und eliminieren kann.

    Es ist aber in keinem Fall mit Fallout 1-4 zu vergleichen. Am meisten macht das Spiel wirklich Spaß wenn man es *nicht* wie einen Fallouttitel behandelt, sondern wie ein Multiplayer-Survival-Spiel, so ein wenig wie Seven Days To Die oder DayZ. Denn besonders der Basenbau und das Ressourcensammeln sind sehr schön.

  4. Re: Story?

    Autor: twothe 20.11.18 - 11:45

    Die Story musst du dir so vorstellen als würdest du im Hintergrund einem Let's Player zuhören der Fallout 4 spielt, während du in einem Handy-Game auf Mülltonnen und Schränke klickst um Loot zu sammeln. Du hast nahezu keinerlei Entscheidung auf den Weg sondern läufst von Holoband zu Holoband auf dem dir immer wieder wer neues erzählt das er gestorben ist, und am Ende kommt immer ein "Wenn ihr das hört, dann geht bitte daundda hin und macht dasunddas," Und genau das macht man dann, um das nächste Holoband mit ca. der gleichen Story zu finden.

  5. Re: Story?

    Autor: schueppi 20.11.18 - 11:59

    Ich hab in Fallout 4 auch eine Basis gebaut - Mehr zum Spass nachdem die Hauptquest quasi abgeschlossen war. Das hat auch soweit für Kurzweil gesorgt - Bis auf das nervige Verkabeln und die schwachen Generatoren (Schon mal was von LEDs gehört?) ;)

    Cool wär halt, wenn dann die Basis auch für Schutz sorgen muss. So ein Tower Defence Gen implementiert *lach*

  6. Re: Story?

    Autor: thecrew 20.11.18 - 12:07

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eine Story, außer Missionen zu erledigen? Habe ich es richtig
    > verstanden, es gibt keine Fraktionen bzw außer den anderen Spielern sonst
    > kaum noch Menschen?
    >
    > Worauf ich hinaus will, Fallout war doch mal ein Rollenspiel.
    > Entscheidungen hatten Konsequenzen. Das hier liest sich nach dem xten
    > MMORPG Ansatz leider nur ohne die ersten beiden M's.

    Verabschiede dich einfach davon..
    Es ist zwar die Selbe Engine und eine Fallout like Umgebung/Welt aber das Spiel ist eher ein online survival ala Rust. So wie es auch ganz am Anfang schon mal geleakt worden ist. Das wurde ja dann von Tod Howard wild gestikulierend dementiert. Und genau deswegen finden es jetzt so viele Leute Scheiße , weils eben doch nur ein "Rust" ist und die "Story" gerade mal für nen feuchten Furz reicht und völlig uninteressant ist. Im Vordergrund steht ganz klar der online Aspekt. Genau das hätte Bethesda von Anfang an auch so sagen sollen. Klip und klar ohne schönmalerrei. Leute das ist ein Fallout online. SO! Aber sie wollen halt auch die normalen Storygamer anfixen und die finden es nun halt kacke. Selber Schuld wenn man die Leute so verarscht.

    Die Quests in dem Game machen als Storyspieler null Sinn. Es gibt z.b. eine Quest wo du einen entführten Jungen auf dem Jahrmarkt suchen sollst. Da es aber eh keine Menschen mehr gibt.. Wo ist der Sinn?!? Du wirst dann belohnt in dem du ein Holotape findest das diese Geschichte erklärt obwohl eh schon alle beteiligen tot sind... Woha! Suppi. Als Belohnung gibts dann noch ne Kiste loot. Das wars. Echte Gefühle!

    Zumal.. Wer spielt dieses Spiel mit mehreren überhaupt als "Story"?? Sag mal zu jemanden im Squad.. Eh blebt mal eben 20 Minuten stehen ich muss mal eben 4-5 Holotapes anhören... Da wird dir jeder online Zocker nen Vogel zeigen. Weil die wollen weiter und ballern und looten und nicht 20 Minuten in einer Ruine stehen und Holotapes hören.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.18 12:13 durch thecrew.

  7. Re: Story?

    Autor: most 20.11.18 - 12:19

    schueppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich auch gerade ob es eher ein Minecraft ist...?
    >
    > Oder bin ich da ganz falsch?

    Die Bauoptionen sind sehr stark beschränkt, mehr als eine kleine Hütte mit den nötigsten Werkbänken und 2-3 Verteidigungstürme kann man nicht bauen. Weiterhin ist das Inventar und Materiallager sehr stark beschränkt. Ist vermutlich ein Performance Thema.

    Zumal ist die Welt nicht persistent, die Camps verschwinden, wenn die Spieler sich ausloggen und man kann im Spiel die Camps per Knopfdruck verlegen.

  8. Re: Story?

    Autor: DeathMD 20.11.18 - 12:27

    Also im Grunde ein Vertreter der 4 apokalyptischen Reiter zum Vollpreis:

    Open World, Survival, Mehrspieler, Early Access

    Gut, dass es davon noch viel zu wenig Spiele gibt. Man wollte einfach mit dem Namen Fallout Cash abgraben. Ging wohl nach hinten los wenn man sich die Kritiken so durchsieht. Auf Metacritic ist sowieso die übliche Reviewbomb geplatzt und laut ersten Meldungen scheint es sich auch nicht so toll zu verkaufen, hängt am PC evtl. auch mit dem Bethesda Launcher zusammen. Für ein 0815 Survival-Basebuilding-Grindfest, legt man sich eben nur ungern den nächsten Account an.

    Ein anderer Name wäre vl. besser gewesen. Zwar im Fallout Universum angesiedelt und der Name irgendeine Anspielung auf Fallout, aber eben nicht Fallout und dann von Anfang an klar machen was es ist. Jetzt sind eben die enttäuscht, die ein Fallout erwarten und die, die den nächsten Basegrinder suchen, suchen evtl. gar nicht bei Fallout.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  9. Re: Story?

    Autor: Anonymouse 20.11.18 - 12:29

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schueppi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich frage mich auch gerade ob es eher ein Minecraft ist...?
    > >
    > > Oder bin ich da ganz falsch?
    >
    > Die Bauoptionen sind sehr stark beschränkt, mehr als eine kleine Hütte mit
    > den nötigsten Werkbänken und 2-3 Verteidigungstürme kann man nicht bauen.
    > Weiterhin ist das Inventar und Materiallager sehr stark beschränkt. Ist
    > vermutlich ein Performance Thema.
    >
    > Zumal ist die Welt nicht persistent, die Camps verschwinden, wenn die
    > Spieler sich ausloggen und man kann im Spiel die Camps per Knopfdruck
    > verlegen.

    In der Beta konnte man auch immer nur seine eigenen Bauelemente bearbeiten. Das hat das zusammenarbeiten schwierig gemacht. Hat sich das zumindest geändert?

  10. Re: Story?

    Autor: DeathMD 20.11.18 - 12:29

    Also macht es nicht einmal den Basebuilding und Survivalpart gut...? Naja dann wird es wohl nicht einmal mehr als Salekandidat gehandelt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  11. Re: Story?

    Autor: most 20.11.18 - 12:43

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > most schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > schueppi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich frage mich auch gerade ob es eher ein Minecraft ist...?
    > > >
    > > > Oder bin ich da ganz falsch?
    > >
    > > Die Bauoptionen sind sehr stark beschränkt, mehr als eine kleine Hütte
    > mit
    > > den nötigsten Werkbänken und 2-3 Verteidigungstürme kann man nicht bauen.
    >
    > > Weiterhin ist das Inventar und Materiallager sehr stark beschränkt. Ist
    > > vermutlich ein Performance Thema.
    > >
    > > Zumal ist die Welt nicht persistent, die Camps verschwinden, wenn die
    > > Spieler sich ausloggen und man kann im Spiel die Camps per Knopfdruck
    > > verlegen.
    >
    > In der Beta konnte man auch immer nur seine eigenen Bauelemente bearbeiten.
    > Das hat das zusammenarbeiten schwierig gemacht. Hat sich das zumindest
    > geändert?

    Hab meine Bestellung storniert und warte jetzt erst mal ab. Ich gehe aber davon aus, dass man immer noch nicht zusammenarbeiten kann.
    Bei Ark hat das z.B. ganz gut funktioniert.

  12. Re: Story?

    Autor: Xander 20.11.18 - 12:45

    Mal ehrlich, die Hauptstory war noch nie wirklich gut in einem Bethesda Spiel, von daher sage ich mal nichts zur Hauptstory in Fallout 76.
    ABER die ganzen Nebenquests und Locations in Fallout 76 sind meiner Meinung nach schon sehr gelungen, wenn man auf das Fallout Universum steht gibt es einiges zu entdecken und sehr viel Lore, COmputerterminals, Notizzettel und Tonbänder gibt es überall und sind auch meistens gut geschrieben.

    Klar das Spiel hat die üblichen Macken der alten Engine plus in meinen Augen könnte das Lootsystem und Survival besser sein, aber es macht trotzdem Spaß es zu spielen, die Questreihen sind schon sehr abwechlungsreich, auch wenn es schade ist das man keine Dialoge mehr führen kann. Dafür habe ich schon zwei längere Nebenquest gemacht wo man einen Fragebogen am Terminal richtig beantworten musste, da musste man die Quest schon etwas genauer verstehen und nicht nur nebenbei irgendwas auswählen.

    Der Loot ist glaube ich komplett Zufällig nach Gebiet/Gegnerlevel, das ist etwas schade, weil bis auf die Lore gibt es so nix spezielles zu finden an den Orten und es ist egal ob man ein Gebäude komplett lootet oder Gegner nebenan auf dem Schrottplatz erlegt macht kaum einen Unterschied leider.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.18 12:48 durch Xander.

  13. Re: Story?

    Autor: most 20.11.18 - 12:45

    Nein, das geht auch nicht. Besser wäre es gewesen, wenn das C.A.M.O wirklich nur Zelt, Schlafsack und Feuerstelle beinhalten würde. Mit all den alten Bauteilen aus FO4 erweckt das Erwartungen, die jetzt maßlos enttäuscht werden.

  14. Re: Story?

    Autor: schueppi 20.11.18 - 13:25

    Danke Euch... Das Spiel ist auch von meiner Liste... :)

  15. Re: Story?

    Autor: Gtifighter 20.11.18 - 13:34

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schueppi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich frage mich auch gerade ob es eher ein Minecraft ist...?
    > >
    > > Oder bin ich da ganz falsch?
    >
    > Die Bauoptionen sind sehr stark beschränkt, mehr als eine kleine Hütte mit
    > den nötigsten Werkbänken und 2-3 Verteidigungstürme kann man nicht bauen.
    > Weiterhin ist das Inventar und Materiallager sehr stark beschränkt. Ist
    > vermutlich ein Performance Thema.
    >
    > Zumal ist die Welt nicht persistent, die Camps verschwinden, wenn die
    > Spieler sich ausloggen und man kann im Spiel die Camps per Knopfdruck
    > verlegen.

    Also ich habe das spiel jetzt mehr als 15 stunden gespielt (außerhalb der Beta) und gebe jetzt hier mal meinen Senf dazu.

    Das was du in deinem Kommentar behauptest ist absoluter Bullshit!
    Die Camps verschwinden eben NICHT beim ausloggen wie du behauptest (ich hab das gestern doch nochmal getestet) sondern, und das auch nur in extrem seltenen Fällen, wenn du auf einen Server joinst, auf welchem an der selben stelle an der dein Camp stünde bereits ein anderer Spieler sein Camp positioniert hat. Das ist aber überhaupt nicht von belangen weil die Map so groß und jeder Server auf nur 24 Spieler beschränkt ist, wobei ich auf den meisten servern eher 12-16 spieler angetroffen habe, man kann also von nem guten Quadratkilometer spielwelt pro spieler ausgehen.

    Nö die Bauoptionen sind auch nicht beschränkt. hab am Samstag ein fettes Camp über einen Bach gebaut mit zwei großen Wasseraufbereitungsanlagen mehreren lagerfeuern geschützen und allen werkbänken.
    Der einzige Aspekt, der hier die Bauoptionen wirklich beschränkt ist die Tatsache, dass man für die meisten Bauopjekte die Baupläne nicht per default kennt, sondern erstmal finden und lernen muss. Ich finde, dass gerade dieser Aspekt den Anreiz gibt, die riesige Welt zu durchstreifen um bei der Suche nach Bauplänen für waffen, rüstung, oder möbel fündig zu werden, alleine oder gerne mit mehreren Leuten.
    Performance probleme hatte ich bei meinem spiel bis jetzt noch gar keine und bugs habe ich auch noch keinen so wirklich feststellen können, abgesehen von der mehr oder weniger dummen AI der gegner die auch gerne mal wie tod in der Gegend herum stehen bis sie dann nen Schuss hören.

  16. Re: Story?

    Autor: SanderK 20.11.18 - 13:35

    schueppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab in Fallout 4 auch eine Basis gebaut - Mehr zum Spass nachdem die
    > Hauptquest quasi abgeschlossen war. Das hat auch soweit für Kurzweil
    > gesorgt - Bis auf das nervige Verkabeln und die schwachen Generatoren
    > (Schon mal was von LEDs gehört?) ;)
    >
    > Cool wär halt, wenn dann die Basis auch für Schutz sorgen muss. So ein
    > Tower Defence Gen implementiert *lach*
    Meine Frau und ich haben, irgendwie aus jeder Siedlung eine Basis gemacht mit genug Feuerkraft, dass egal wer kommt, platt war :) (Stellenweise auch durchaus die Falschen ^^)

  17. Re: Story?

    Autor: Orakle 20.11.18 - 13:47

    Gtifighter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das was du in deinem Kommentar behauptest ist absoluter Bullshit!
    > Die Camps verschwinden eben NICHT beim ausloggen wie du behauptest (ich hab
    > das gestern doch nochmal getestet) sondern [...]

    Und woher weißt du das? Schrödingers C.A.M.P? ;-) Ich gehe mal schon davon aus, dass mein C.A.M.P weg ist, wenn ich mich auslogge und neu gesetzt wird sobald ich mich auf einem anderen Server einlogge.
    Ich denke genau war damit gemeint. Die Camps verbleiben nicht auf dem Server, wenn sich der Besitzer ausloggt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.18 13:48 durch Orakle.

  18. Re: Story?

    Autor: Gucky 20.11.18 - 13:48

    Der Loot ist nicht 100%ig nach Gebiet/Gegnerlevel. Es kommt auf den Spielerlevel an und zwar der Spieler die dort vor kurzem waren. Läuft ein lvl 90er da rum gibt es durchaus auch level 70+ Gegner.. Außer im Gebiet um den Vault, welches entweder dauerhaft low ist oder weil so viele neue Spieler darum tümmeln.

    Story ist zu leselastig. Neue Holobänder spielen dank Bug nicht von alleine ab und das unübersichtliche Inventar lässt das eine oder andere Holoband auch verschwinden.
    Teilweise gibt es 3-4 Holobänder am Stück und man kann die kaum alle anhören, da ist man schon wieder ins nächste Gebiet.

    Mein größtes Problem ist Platz. Ich habe einfach kein Platz für meine Sachen. Ich habe gerade mal eben nur 100 von jeder Schrott Sorte im Camp und dazu die Kosmetischen Klamotten+ ein paar Fusionskerne für den Notfall. Da ist die Kiste voll. Und mein Inventar hat ca 7-9 Waffen die ich nicht wegwerfen will, da sie u.a. selten oder teuer zu bauen sind. Jede Waffe wiegt im Schnitt 20. Dazu noch viele Stimpacks/Rad/Buffs, von denen ich mich auch nicht trennen will. Und die Munition ist auch nicht leicht. Alles in allem schleppe ich ca 500-600/235 MIT PERKS mit mir rum.
    Da die Perks nicht aufs Camplager wirken, habe ich einfach keinen Platz und humple die ganze Zeit rum.
    Da man auch Minition weder schrotten noch verkaufen kann, will ich ungenutzte Mun nicht so einfach wegwerfen, denn genug herzustellen kostet wieder Mats, welche ich wiederum AUCH nicht in ausreichender Menge lagern kann...

  19. Re: Story?

    Autor: SanderK 20.11.18 - 13:48

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also im Grunde ein Vertreter der 4 apokalyptischen Reiter zum Vollpreis:
    >
    > Open World, Survival, Mehrspieler, Early Access
    >
    > Gut, dass es davon noch viel zu wenig Spiele gibt. Man wollte einfach mit
    > dem Namen Fallout Cash abgraben. Ging wohl nach hinten los wenn man sich
    > die Kritiken so durchsieht. Auf Metacritic ist sowieso die übliche
    > Reviewbomb geplatzt und laut ersten Meldungen scheint es sich auch nicht so
    > toll zu verkaufen, hängt am PC evtl. auch mit dem Bethesda Launcher
    > zusammen. Für ein 0815 Survival-Basebuilding-Grindfest, legt man sich eben
    > nur ungern den nächsten Account an.
    >
    > Ein anderer Name wäre vl. besser gewesen. Zwar im Fallout Universum
    > angesiedelt und der Name irgendeine Anspielung auf Fallout, aber eben nicht
    > Fallout und dann von Anfang an klar machen was es ist. Jetzt sind eben die
    > enttäuscht, die ein Fallout erwarten und die, die den nächsten Basegrinder
    > suchen, suchen evtl. gar nicht bei Fallout.
    Wenn die Com nicht aus den nomaden Spielern besteht, die jeden über den Haufen ballern, würde ich sogar Einsteigen.
    Alternativ hätten sie es ja auch:
    Outfall 69 nennen können ^^
    Alternativen wären auch:
    Fallout Z, Fallout Survarium, 7 Days of Fallout, Fall1OutZ, King of the Fallout, Follout Games.

    Gibt da nen paar ;-)

  20. Re: Story?

    Autor: SanderK 20.11.18 - 13:49

    Orakle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gtifighter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das was du in deinem Kommentar behauptest ist absoluter Bullshit!
    > > Die Camps verschwinden eben NICHT beim ausloggen wie du behauptest (ich
    > hab
    > > das gestern doch nochmal getestet) sondern [...]
    >
    > Und woher weißt du das? Schrödingers C.A.M.P? ;-) Ich gehe mal schon davon
    > aus, dass mein C.A.M.P weg ist, wenn ich mich auslogge und neu gesetzt wird
    > sobald ich mich auf einem anderen Server einlogge.
    > Ich denke genau war damit gemeint. Die Camps verbleiben nicht auf dem
    > Server, wenn sich der Besitzer ausloggt.
    Was an sich, nicht mal Schlecht wäre ^^

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Firmware-Update: Philips macht die Hue-Lampen praktischer
      Firmware-Update
      Philips macht die Hue-Lampen praktischer

      Philips hat ein Firmware-Update für die Hue-Lampen verteilt. Damit merken sich die Lampen die zuletzt gewählte Farbe und Helligkeit. Bisher gingen die Hue-Lampen immer mit einer nicht änderbaren Standardeinstellung an, wenn sie einmal komplett vom Strom genommen wurden.

    2. Microsoft 365: Windows-10-Abo wird wohl auch für Verbraucher kommen
      Microsoft 365
      Windows-10-Abo wird wohl auch für Verbraucher kommen

      Derzeit sucht Microsoft nach einem Produkt-Manager, der in einem neuen Team für eine an Endkunden gerichtete Microsoft-365-Option arbeitet. Damit könnten Kunden in Zukunft auch privat Windows 10 und Office 365 zu einem monatlichen Preis mieten, was bisher Unternehmen vorbehalten war.

    3. Virgin Galactic: Raketenflugzeug VSS Unity steigt auf über 80 Kilometer auf
      Virgin Galactic
      Raketenflugzeug VSS Unity steigt auf über 80 Kilometer auf

      Virgin Galactics Raketenflugzeug VSS Unity ist erstmals über 80 Kilometer hoch aufgestiegen. Virgin Galactic feiert das als Erreichen des Weltraums. Das kommerzielle Raumfahrtprogramm des Unternehmens soll im kommenden Jahr starten.


    1. 10:31

    2. 10:16

    3. 10:03

    4. 09:35

    5. 09:11

    6. 07:45

    7. 07:31

    8. 07:20