1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout New Vegas: Schnitte in der…

Einfach widerlich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach widerlich

    Autor: Widerlich 10.08.10 - 17:25

    Ich habe Fallout 3 gespielt und fand es super. Meine Frau auch. Als wir uns mal ein Ingame-Video von der internationalen Fallout3-Version angesehen haben, musste ich fast kotzen... Körperteile fliegen da nur so herum. Muss das sein? Inwiefern ist sowas eine Bereicherung fürs Spiel? Bei solchen Szenen braucht sich kein Gamer zu wundern, dass manche Leute die Krätze kriegen, wenn Sie nur das Wort "Computerspiel" hören und alles verbieten wollen.

  2. Re: Einfach widerlich

    Autor: Hotohori 10.08.10 - 17:42

    Ist eben auch Geschmackssache. Die alten Fallout Teile sollen wohl auch ziemlich übertriebene Gewalt dargestellt haben, ich muss so etwas aber auch nicht haben. Der einzige Grund wieso mich dann doch die uncut interessieren würde ist, dass angeblich auch inhaltlich etwas geschnitten wurde, also nicht nur bei der Gewaltdarstellung.

  3. Re: Einfach widerlich

    Autor: Bullet No. 1 10.08.10 - 17:52

    > Ist eben auch Geschmackssache. Die alten Fallout
    > Teile sollen wohl auch ziemlich übertriebene
    > Gewalt dargestellt haben, ich muss so etwas aber
    > auch nicht haben.

    Welchen alten Teile bitte? Ehrlich, ich mag Teil 1 und 2, aber übertriebene Gewalt? Selbst wenn sie vorhanden war, war das Bild insgesamt so klein und pixelig, dass man (ich) das nicht erkennen konnte...

  4. Re: Einfach widerlich

    Autor: Liebevoll 10.08.10 - 17:54

    Ich finde es fantastisch, wie liebevoll es umgesetzt wurde, wenn die Körperteile in Zeitlupe umher fliegen. <3
    Aber ich habe nichts dagegen, wenn jemand ein schwaches Gemüt hat und es nicht mag. Diese Menschen sollten das für mich atmosphärische Feature abschalten können.

  5. Re: Einfach widerlich

    Autor: dw3d 10.08.10 - 18:06

    -Ja. Ihr scheint es so zu sehen das es sich um Remakes wie sie aus Hollywood kommen handelt. Das ist verkehrt.

    ~ dw3d

  6. Re: Einfach widerlich

    Autor: Realität 10.08.10 - 18:07

    Naja wenn du jemanden mit der automatischen Schrotflinte auf den Kopf ballerst dann bleibt davon nunmal nicht mehr viel übrig als ein paar kleine fleischige Teilchen.

    Von daher ist das Spiel realistisch gestaltet. Und diese "Realität" passt einfach zum gesamten Spiel, auch wenn sie nichts wesentliches zur Story beiträgt.

  7. Einfach widerlich deine einstellung...

    Autor: flasherle 10.08.10 - 18:14

    sorry wegenh leuten wegen dir ist es doch so das ERWACHSENE menschen bevormundet werden, was ihnen zu gefallen hat oder nicht. soll doch jeder für sich selbst entscheiden. und ich finde es gehört nun mal dazu, das wo durch die gegend geballert wird, das auch körperteile und sonstiger mus durch die gegenfliegt.

    was wäre ein queke 3 ohne den splatter? Was wäre ein wolfenstein ohne ragdoll efekte?

    richtig das wäre wie ein autrennspiel ohne lenkrad, ein flugzeugspiel ohne joystick, ein geschicklichkeitspiel ohne herausforderung, ein leben ohne freude und spaß.

  8. Re: Einfach widerlich deine einstellung...

    Autor: dw3d 10.08.10 - 18:19

    ... und ohne Jugendschutz auf wie ewig ein Leben ohne Eltern. Wie beim Roman "Herr der Fliegen".

    Whatever. Es gibt ein CoD7 Multiplayergameplay Video.

    http://www.youtube.com/watch?v=2WPoH1pXqUM

    Quelle: www.dlh.net

    Mafia II ist auch auf Steam erschienen, mit dazu eine Demo,ebenfalls über Steam.

    Quelle: Www.dlh.net

    ~dw3d

  9. Re: Einfach widerlich

    Autor: nem 10.08.10 - 21:14

    Bullet No. 1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welchen alten Teile bitte? Ehrlich, ich mag Teil 1 und 2, aber übertriebene
    > Gewalt? Selbst wenn sie vorhanden war, war das Bild insgesamt so klein und
    > pixelig, dass man (ich) das nicht erkennen konnte...

    Dochdoch, da ging es, natürlich im Rahmen der damaligen Möglichkeiten, schon recht Hart zu. Da war schoneinmal ein Teil des Körpers weg. Allerdings waren die in Deutschland auch schon geschnitten. Beispiele hier: http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=3552

  10. Re: Einfach widerlich deine einstellung...

    Autor: dw3d 11.08.10 - 01:20

    Pah, was red ich. NUR die Demo.
    Die Vollversion kommt erst ende August. Naja.

    Trotzdem schönen Tag.

    ~dw34d

  11. Re: Einfach widerlich deine einstellung...

    Autor: MeinerEiner01 11.08.10 - 08:18

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sorry wegenh leuten wegen dir ist es doch so das ERWACHSENE menschen
    > bevormundet werden, was ihnen zu gefallen hat oder nicht. soll doch jeder
    > für sich selbst entscheiden. und ich finde es gehört nun mal dazu, das wo
    > durch die gegend geballert wird, das auch körperteile und sonstiger mus
    > durch die gegenfliegt.

    100% Zustimmung. Genau so ist es!

    Du hast doch die deutsche Version gespielt und nicht die internationale. Also von dem Splatter im Game auch nichts mitbekommen. Warum regst du dich darüber denn jetzt so auf?

  12. Re: Einfach widerlich

    Autor: asdfasdfasdf 11.08.10 - 08:27

    Schon Soldier of Fortune I und II gespielt?
    Oder Blood II?

    Also die ungeschnittenen Versionen?

    Da sind die ungeschnittenen Versionen heutzutage ja wohl mal Kindergarten dazu.

    Solche Spiele hab ich damals mit 12/13 gespielt. Und nein, ich bin kein Killer.

    Und ich weiß nicht, was daran widerwärtig sein soll. Das sind doch nur Pixel, die da rumfliegn! Meine Güte...

    Ich bin ehrenamtlich Sanitäter. Da hab ich schon viele eklige und widerwärtige REALE Sachen gesehn. Aber Computerspiele sind doch einfach nur unreale Programme.

    Meine Güte!

  13. Re: Einfach widerlich

    Autor: TomT 11.08.10 - 09:24

    Die Splattereffekte waren wirklich etwas übertrieben. Wenn deine Skills und Waffen im späteren Spielverlauf schon ziemlich stark waren, reichte ein Schuß aufs Bein und alle(!!!) Körperteile inklusive Kopf lösten sich vom Rumpf und flogen umher.
    Das ist schon ein wenig übertrieben.

  14. Re: Einfach widerlich

    Autor: wintermut3 11.08.10 - 09:31

    Die deutsche war für mich wegen den fehlenden Splattereffekten ne echt Spassbremse. Zum Glück gab es ja Blood-Patches

  15. Re: Einfach widerlich

    Autor: Fallout-Kenner 11.08.10 - 09:52

    wintermut3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die deutsche war für mich wegen den fehlenden Splattereffekten ne echt
    > Spassbremse. Zum Glück gab es ja Blood-Patches

    Ich habe das Game in der deutschen Version auf Gut / Neutral / Böse jeweils durchgespielt. Die fehlende Gewaltdarstellung fand ich nicht wirklich schlimm. Die Leichen die aufgehängt und verstümmelt wurden, die Farbe die von Wänden abblättert, die zugemüllten U-Bahnschächte usw. waren für mich viel mehr wert was die Stimmung angeht.

    Ich würde dieses "Körperteile-fliegen-herum"-Feature in einer deutschen Version sowiso ausschalten wollen. Unterhaltung ist für mich nicht, wie z.B. für Tarantino, die exzessive Gewaltdarstellung.

    Die Gewalt in früheren Teilen war zwar da, aber dank tiefen Auflösungen verhalf diese nicht zu Würgereizen.

    Viel mehr hoffe ich auf eine geniale Story und coole Missionen

  16. Re: Einfach widerlich

    Autor: Mel 11.08.10 - 10:15

    Also ich bin ja eigentlich ein Freund des Splatters, aber die Darstellungen bei Fallout 3 fand ich einfach übertrieben und unpassend (hab die englische Variante gespielt). Irgendwie hat mir das die Atmosphäre genommen und ist mir nach recht kurzer Zeit auch einfach wahnsinnig auf den Keks gegangen und hat genervt.

    Wenn man sowas macht, dann muss sich das künstlerisch ins Gesamtkonzept einfügen und das hats meiner Meinung nach nicht - es wirkte einfach plump aufgesetzt...

  17. Re: Einfach widerlich

    Autor: kampf gegen verharmlosung 11.08.10 - 10:28

    achja glaubst du man kann leute einfach totmetzeln ohne von ihren gedärmen und hirnmasse belästigt zu werden? nein junge die realität sollten solche ballerspieler wie du sich vor augen halten und nicht ausblenden.

  18. Re: Einfach widerlich

    Autor: wintermut3 11.08.10 - 10:37

    Fallout-Kenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wintermut3 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die deutsche war für mich wegen den fehlenden Splattereffekten ne echt
    > > Spassbremse. Zum Glück gab es ja Blood-Patches
    >
    > Ich habe das Game in der deutschen Version auf Gut / Neutral / Böse jeweils
    > durchgespielt. Die fehlende Gewaltdarstellung fand ich nicht wirklich
    > schlimm. Die Leichen die aufgehängt und verstümmelt wurden, die Farbe die
    > von Wänden abblättert, die zugemüllten U-Bahnschächte usw. waren für mich
    > viel mehr wert was die Stimmung angeht.
    >
    > Ich würde dieses "Körperteile-fliegen-herum"-Feature in einer deutschen
    > Version sowiso ausschalten wollen. Unterhaltung ist für mich nicht, wie
    > z.B. für Tarantino, die exzessive Gewaltdarstellung.

    Für mich und viele andere schon. ;)

    >
    > Die Gewalt in früheren Teilen war zwar da, aber dank tiefen Auflösungen
    > verhalf diese nicht zu Würgereizen.

    Würgereize?? Das bisschen Pixelzeugs??? Kann ich nicht nachvollziehn aber ok. Gerade bei dem Postapokalyptischen Setting passt es.

    > Viel mehr hoffe ich auf eine geniale Story und coole Missionen

    Ja das ist auch das Hauptaugenmerk. Aber da ich für meinen Teil Computerspiel als eine Kunstform ansehe, will ich die Games verdammt nochmal auch so zocken wie es gedacht war. Wo kämen wir den hin wenn wir bei Gemälden schwarze Balken drüber macht, weil es ja nicht jedem in den Kram passt etc.


    Meiner Meinung nach sollte es aber auch die Option geben die Splattereffekt ausschalten zu können, wenn es für Leute wie dich nicht so leicht verdaubar ist.

  19. Re: Einfach widerlich

    Autor: Commander M 11.08.10 - 10:44

    Widerlich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Fallout 3 gespielt und fand es super. Meine Frau auch. Als wir uns
    > mal ein Ingame-Video von der internationalen Fallout3-Version angesehen
    > haben, musste ich fast kotzen... Körperteile fliegen da nur so herum. Muss
    > das sein? Inwiefern ist sowas eine Bereicherung fürs Spiel? Bei solchen
    > Szenen braucht sich kein Gamer zu wundern, dass manche Leute die Krätze
    > kriegen, wenn Sie nur das Wort "Computerspiel" hören und alles verbieten
    > wollen.


    also ich finde es ganz lustig. Zur Not könnt ihr ja Solitär spielen und nein ich bin kein Killer oder pervers.

  20. Re: Einfach widerlich

    Autor: 0o9i8u7z 11.08.10 - 10:44

    Mel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin ja eigentlich ein Freund des Splatters, aber die Darstellungen
    > bei Fallout 3 fand ich einfach übertrieben und unpassend (hab die englische
    > Variante gespielt). Irgendwie hat mir das die Atmosphäre genommen und ist
    > mir nach recht kurzer Zeit auch einfach wahnsinnig auf den Keks gegangen
    > und hat genervt.
    >
    > Wenn man sowas macht, dann muss sich das künstlerisch ins Gesamtkonzept
    > einfügen und das hats meiner Meinung nach nicht - es wirkte einfach plump
    > aufgesetzt...

    Ohne Fallout 3 gespielt zu haben: Aber dann sehe ich nicht ein, warum ich(!) mir vorzuschreiben habe, was andere als atmosphärisch/künstlerisch bezeichnen. Gibt ja den uralten Spruch, über Geschmack lässt sich nicht streiten, weil jeder einen anderen hat und alles vom Betrachter abhängt... Unabhängig davon, ob die Effekte übertrieben dargestellt werden oder nicht: Warum darf sich da ein volljähriger Spieler nicht seine eigene Meinung darüber bilden? Warum entscheidet der Staat für mich, dass mir die Inhalte zu brutal sind?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  2. Esslinger Wohnungsbau GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  3. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission