Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller…

halleluja - diese KI ist wohl die schlechteste der letzten 25 Jahre

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. halleluja - diese KI ist wohl die schlechteste der letzten 25 Jahre

    Autor: razer 04.04.18 - 14:09

    unglaublich wie die gegner im fazit den spieler einfach nur anstarren - sich weder mehr wegducken noch schiessen. da hätten sie ja gleich karton-puppen hinstellen können.

    ist das wirklich alles was ubi$oft zu bieten hat?

  2. Re: halleluja - diese KI ist wohl die schlechteste der letzten 25 Jahre

    Autor: Avarion 04.04.18 - 14:51

    Da hatte ich bislang eigentlich recht wenig Probleme mit. Die NPCs haben teilweise sogar reagiert bevor ich in Sichtweite war.

    Mich stört das sie anscheinend keine Masse haben. Die biegen teilweise im vollen Lauf rechtwinkelig ab.

  3. Re: halleluja - diese KI ist wohl die schlechteste der letzten 25 Jahre

    Autor: SirFartALot 04.04.18 - 15:28

    Ja, die KI ist scheisse. Z.B. Hurk hats regelmaessig drauf neben mir in den Boden zu ballern, was uns drei gleich mal kollektiv in den Staub befoerdert. Und ja, die Gegner sind auch strohdumm.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  4. undankbarer kunde!

    Autor: LiPo 04.04.18 - 18:20

    was soll das rumgemeckere an der KI wo doch die grafik so schön und stimmig ist!!!!!

  5. Re: halleluja - diese KI ist wohl die schlechteste der letzten 25 Jahre

    Autor: Jolla 05.04.18 - 07:35

    Ubisoft. Wer etwas von denen kauft sollte wissen worauf er sich einlässt. Aber das gilt ja zB für Electronic Arts auch.

  6. Re: halleluja - diese KI ist wohl die schlechteste der letzten 25 Jahre

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 05.04.18 - 08:45

    Ubisoft hat sich in den der letzten Zeit ungemein gebessert, wobei ich sie niemals so mies fand, wie EA. Origins hat das sehr schön bewiesen. Stark an Witcher 3 orientiert, hat das Ziel zwar nicht erreicht, aber kam zumindest schon nahe dran.

  7. Re: halleluja - diese KI ist wohl die schlechteste der letzten 25 Jahre

    Autor: Cyrano_B 05.04.18 - 16:43

    Ich habe Far Cry 1, 3 und 4 gerne gespielt und hatte eigentlich auch vor FC 5 zu kaufen.
    Da hoffe ich auf ein KI-Update und dann ein Update des Golem-Artikels als Hinweis.
    Vorher werde ich mir das Spiel nicht kaufen. :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. Datenschutz: Browser-Fingerprinting gestern und heute
    Datenschutz
    Browser-Fingerprinting gestern und heute

    Kaum ein Browser ist wie ein anderer, das wissen auch Dienste im Internet und nutzen den Fingerprint, um ihre Nutzer wiederzuerkennen. So vielfältig wie das Fingerprinting sind allerdings auch die Verteidigungsmöglichkeiten.

  2. Lime: Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern
    Lime
    Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern

    Das unbegrenzte Aufstellen von E-Scootern durch Lime in Berlin-Neukölln ist vom Bürgermeister nicht gewünscht. Doch er kommt zu spät.

  3. Ren Zhengfei: Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer
    Ren Zhengfei
    Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer

    Außerplanmäßig und vertraulich wird der Bundeswirtschaftsminister sich mit Ren Zhengfei unterhalten. Der Huawei-Gründer wehrt sich gegen die Anschuldigungen und den Boykott aus den USA.


  1. 07:00

  2. 19:10

  3. 18:23

  4. 18:08

  5. 17:55

  6. 16:46

  7. 16:22

  8. 15:18