Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Far Cry 5: Offenbar Denuvo 5 und zwei…

Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: bl4ckOut 16.04.18 - 18:54

    Moin,

    die es interessiert, wie talentierte Cracker Denuvo v4 aushebeln, kann hier mal gucken:

    https://www.youtube.com/watch?v=Ka_PudOvWpI

    Das Video selbst wurde von dem User Voksi hochgeladen, der ein bekanntes Mitglied (evtl. auch Admin) der Gruppe "revolt" ist. Ziemlich beeindruckend IMHO.

  2. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: DeathMD 16.04.18 - 19:09

    Cool, danke!

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: gokzilla 16.04.18 - 20:25

    Alter Schwede ich sehe nur grüne Zeichen wie in der Matrix. Das ist eine Welt die ich leider nie verstehen werde.

  4. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: frostbitten king 17.04.18 - 08:37

    Crack Anleitung würde ich das nicht nennen. Wenn er erklären würde könnte ichs nachvollziehen. Hab mich im kleineren mit sowas beschäftigt aber so fehlt einfach bissl der Kontext, vor allem bei der potato cam.

  5. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: _BJ_ 17.04.18 - 08:53

    Er zeigt wie er in 1.5 Stunden Denuvo knackt und gibt auch alle Schritte an. Ich weiß nicht was dir da nicht genügt. Außerdem ist das Video in 1080p und 60 fps knacke Scharf, eben direkt der Bildschirm aufgenommen. Nichts mit potato cam...
    Wenn dir das ganze zu Hoch ist solltest du nicht mal im Traum dran denken Denuvo zu knacken.

  6. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: 0xDEADC0DE 17.04.18 - 10:29

    Eigentlich fehlt jetzt nur noch ein Tool, dass einem die Arbeit automatisiert abnimmt, aber leider ist so was heutzutage kaum noch möglich, da sich dieses Schema-F ständig ändert.

  7. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: AllDayPiano 17.04.18 - 13:09

    Irre! Sau interessant!

    Danke :-)

  8. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: quineloe 17.04.18 - 20:16

    Was kann man eigentlich in der freien Wirtschaft verdienen, wenn man sowas draufhat?

  9. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: frostbitten king 17.04.18 - 20:47

    Hab nur die erste minute gesehen und da hat er nix gesagt. Kann sein dass a schlechte Verbindung war, war am Smartphone im Zug.

  10. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: foho 17.04.18 - 20:53

    ich hab mir ne halbe minute angeschaut und für meine work-life balance entschieden:
    kaufen wenns auf der pyramide liegt.
    sooo nötig hab ichs dann doch nicht.

  11. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: xcvb 17.04.18 - 21:05

    Aha, ollydbg ist also noch immer das Mittel der Wahl.

  12. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: frostbitten king 17.04.18 - 21:20

    Wenn ma kein Geld hat oder whatever. IDA pro is das Mittel der Wahl. Das Teil frisst einfach so viel also verschiedene Formate (jetzt mal obfuscation bei seite gelassen).

  13. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: muhzilla 17.04.18 - 21:51

    Ja, nur leider ist der Debugger von IDA Grütze. Bzw. die Oberfläche von IDA einfach wenig geeignet um damit einen der Debugger anzusteuern, die von IDA unterstützt werden. IDA ist halt ein Disassembler, das tut er so gut wie kein anderer. Aber debuggen macht damit keinen Spaß.

  14. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: Korschan 18.04.18 - 01:43

    Ich möchte euch darauf hinweisen, das ein pfiffiger User entdeckt hat, das FarCry nicht gecrackt wurde, sondern durch einen Loader über listet wird.

    Ich bitte entsprechend den Titel von "Crackanleitung" in "Loaderanleitung" zu ändern bevor ehrenwerter User das sieht ;-)

  15. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: frostbitten king 18.04.18 - 09:46

    Korschan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich möchte euch darauf hinweisen, das ein pfiffiger User entdeckt hat, das
    > FarCry nicht gecrackt wurde, sondern durch einen Loader über listet wird.
    >
    > Ich bitte entsprechend den Titel von "Crackanleitung" in "Loaderanleitung"
    > zu ändern bevor ehrenwerter User das sieht ;-)

    Semantik. Imho das Ergebnis is dasselbe

  16. Re: Denuvo V4 - Crackanleitung im Netz

    Autor: 0xDEADC0DE 18.04.18 - 10:39

    Mein Favorit war früher immer SoftICE, der schlägt alle anderen. Gibt es den noch?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kistler Instrumente GmbH, Aachen
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Tappenbeck bei Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  2. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...
  3. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  4. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

  1. Tokyo Game Show: Eine berufsjugendliche Branche wird alt
    Tokyo Game Show
    Eine berufsjugendliche Branche wird alt

    Die Tokyo Game Show 2018 zeigt, dass sich selbst eine der jungdynamischsten Branchen an den demografischen Wandel anpasst: Die Hersteller von Computerspielen orientieren sich zusehends an Kunden, die nicht mehr nach dem Neuen suchen - sondern nach Mega Man und ihrer vergangenen Jugend.

  2. Playstation VR: Sony will Patent auf Hardware gegen VR-Übelkeit
    Playstation VR
    Sony will Patent auf Hardware gegen VR-Übelkeit

    Nicht nur mit angepasstem Design in Spielen, sondern mit Sensoren und anderen technischen Maßnahmen will Sony gegen die Übelkeit in Virtual-Reality-Anwendungen vorgehen. Ein Patentantrag zeigt außerdem Details, die als Hinweis auf die nächste Playstation VR verstanden werden können.

  3. Landkreistag und Bauernverband: 5G muss Fläche mit über 10 MBit/s versorgen
    Landkreistag und Bauernverband
    5G muss Fläche mit über 10 MBit/s versorgen

    Landkreistag und Bauernverband haben einen wohlüberlegten Plan vorgelegt, um 5G tatsächlich in die Fläche zu bringen. Mit dabei sind die digitale Dividende III und eine Rückerstattung der Kosten für den Ausbau.


  1. 12:05

  2. 11:52

  3. 11:44

  4. 11:35

  5. 11:17

  6. 11:08

  7. 10:54

  8. 10:05