Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Far Cry 5: Offenbar Denuvo 5 und zwei…

Gibt es Performance Unterschiede?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es Performance Unterschiede?

    Autor: kabbalah 16.04.18 - 18:17

    Falls jemand Zahlen hat, das fänd ich interessant.

  2. Re: Gibt es Performance Unterschiede?

    Autor: eXXogene 16.04.18 - 22:00

    Alle Denuvo Cracks basieren auf einem Loader und sind somit nicht gecrackt. Der Loader sorgt lediglich dafür das der KS nicht anspringt.

    Daher wird die Performance nicht anders sein als bei einem original.

  3. Re: Gibt es Performance Unterschiede?

    Autor: Erny 17.04.18 - 03:05

    Quellen aus der Szene behaupten, dass Assassins Creed: Origins, welches ebenfalls über die gleichen Kopierschutzmaßnahmen verfügt, die CPU um 30-40% stärker belasten soll. Beweisen kann man das natürlich erst, wenn Ubisoft den Schutz entfernt und dann Tests durchführt.

  4. Re: Gibt es Performance Unterschiede?

    Autor: px 17.04.18 - 07:33

    Wäre ich die Kopierschutzindustrie, würde ich genau solche Gerüchte streuen - kostet nichts, schreckt aber gleich noch mal ein paar "Kunden" ab ;-)

  5. Re: Gibt es Performance Unterschiede?

    Autor: FreiGeistler 17.04.18 - 07:53

    eXXogene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Denuvo Cracks basieren auf einem Loader und sind somit nicht gecrackt.
    > Der Loader sorgt lediglich dafür das der KS nicht anspringt.
    >
    > Daher wird die Performance nicht anders sein als bei einem original.

    Bei Denuvo je nach Spiel.
    Da hier aber auch Virtualisierung verwendet wird, dürfte die gecracte Version schneller sein.

  6. Re: Gibt es Performance Unterschiede?

    Autor: Maximilian154 17.04.18 - 08:20

    In der Regel verzögern die Kopierschutz Aktivitäten vor allem den Start des Spiels. Schon lange kommen die auffälligsten Performance Einbrüche durch die ständigen online abfragen beim Start und den damit verbundenen Wartezeiten.
    Früher habe ich gerne noCD Cracks genutzt, um meine gekauften Spiele auf die Festplatte legen zu können. Das hat spürbar etwas gebracht und zudem war das CD Laufwerk endlich leise und die passende CD immer "griffbereit".
    Mit dem online Zwang geht das selbe Spiel wieder von vorne los. Nur bin ich mittlerweile beruflich zu beschäftigt, um mich dann auch noch um soetwas zu kümmern und nehme die Wartezeiten genervt hin oder nutze bei Möglichkeit die Spiele offline.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.18 08:24 durch Maximilian154.

  7. Re: Gibt es Performance Unterschiede?

    Autor: 0xDEADC0DE 17.04.18 - 10:42

    Dann ist eine PS4 mit offline gekauften Spielen nix für dich. ;)

  8. Re: Gibt es Performance Unterschiede?

    Autor: bioharz 17.04.18 - 12:06

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre ich die Kopierschutzindustrie, würde ich genau solche Gerüchte streuen
    > - kostet nichts, schreckt aber gleich noch mal ein paar "Kunden" ab ;-)


    Was wäre eher unklug.
    Für verbrauchen gecrackte Version weniger Performance.
    30-40% Prozent gain gibt es laut Szene wenn man es gecrackt hat.

  9. Re: Gibt es Performance Unterschiede?

    Autor: eXXogene 17.04.18 - 16:03

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei Denuvo je nach Spiel.
    > Da hier aber auch Virtualisierung verwendet wird, dürfte die gecracte
    > Version schneller sein.

    Nochmal zum mitlesen, Denuvo ist nicht gecrackt, sondern wird mit einem Loader überlistet.

    Daher macht es keinen Unterschied ob man Original oder Kopien spielt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  4. INCENT Corporate Services GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    1. DSGVO: Zeitenwechsel im Datenschutz
      DSGVO
      Zeitenwechsel im Datenschutz

      Mehr Sanktionen, weniger Beratungen. Das droht, wenn die Politik die Datenschutz-Aufsichtsbehörden weiterhin personell und finanziell zu knapp hält. Die bayerische Datenschutzaufsichtsbehörde hat für den Standort Bayern jetzt eine drastische Kursänderung angekündigt.

    2. Valve: Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise
      Valve
      Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise

      GDC 2019 Alden Kroll und Kollegen von Valve haben die neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise auf Steam vorgestellt - und, fast noch wichtiger, für das Gaming Network des Unternehmens geworben.

    3. Wochenrückblick: Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt
      Wochenrückblick
      Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt

      Golem.de-Wochenrückblick Auf der Straße, am Telefon und im Netz wird gegen Artikel 13 protestiert. Google enthüllt seinen Game-Streaming-Service. Und Nvidia bleibt große Neuerungen schuldig.


    1. 10:00

    2. 09:26

    3. 09:02

    4. 19:12

    5. 18:32

    6. 17:59

    7. 17:15

    8. 16:50