1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Far Cry Primal im Test: "Zubran Brastra!"

Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 22.02.16 - 14:14

    Ich freu mich auf das Spiel und werd es in jedem Fall spielen. Aber ich glaube, das ganze prähistorische Setting wird gerade Mode. Ark ist ja recht erfolgreich, im VR Bereich kommen auch 1-2 Spiele mit Dinohintergrund, für die (iirc) PS4 kommt dieses Spiel mit den Roboterdinos (was nebenbei mal richtig geil ausschaut). Im Kino sind Dinos immer ein Kassenmagnet und die Publisher haben das mitbekommen.

    Ich vermute mal, in den nächsten paar Jahren werden einige Dinospiele diverser Natur rauskommen, bis die Idee dann auch ausgelutscht ist. Aber ich steh auf Dinos, wird bestimmt lustig :)

  2. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: Elgareth 22.02.16 - 14:38

    SlightlyHomosexualPandabear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich freu mich auf das Spiel und werd es in jedem Fall spielen. Aber ich
    > glaube, das ganze prähistorische Setting wird gerade Mode. Ark ist ja recht
    > erfolgreich, im VR Bereich kommen auch 1-2 Spiele mit Dinohintergrund, für
    > die (iirc) PS4 kommt dieses Spiel mit den Roboterdinos (was nebenbei mal
    > richtig geil ausschaut). Im Kino sind Dinos immer ein Kassenmagnet und die
    > Publisher haben das mitbekommen.
    >
    > Ich vermute mal, in den nächsten paar Jahren werden einige Dinospiele
    > diverser Natur rauskommen, bis die Idee dann auch ausgelutscht ist. Aber
    > ich steh auf Dinos, wird bestimmt lustig :)

    Scheint momentan jedenfalls n Trend zu sein, ja.
    Freu mich schon aufs Assassins Creed Primal :-D
    Aber (noch) mag ich das Setting, weil, abseits von Ark, das Setting viele Möglichkeiten bietet und noch recht unverbraucht ist. "Wild" sieht auch recht interessant aus IMHO, nun, da sies zum Singleplayer Game machen :-)
    Nur zur Klarstellung: In Far Cry Primal wirst du keinen Dino vorfinden. Die sind da schon tot ^_^

  3. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 22.02.16 - 14:49

    Jupp, schon klar. Geht aber in die gleiche Richtung imho. Mit primitiven Waffen gegen große Viecher :)

    Ein Assassins Creed in dem Setting wäre, so krank es sich anhört, irgendwo auch wieder geil :P

  4. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: Clown 22.02.16 - 15:03

    SlightlyHomosexualPandabear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Assassins Creed in dem Setting wäre, so krank es sich anhört, irgendwo
    > auch wieder geil :P

    Auftrag: Töten Sie den Triceratops im schwarzen Streifenanzug mit Ihrer versteckten Klinge. Er ist ein großindustrieller Sklavenausbeuter und muss deshalb sterben.

    Konfuzius sagt: Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen.

  5. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: lestard 22.02.16 - 15:05

    Welche wirklich guten Dino-Filme gibt es denn (wenn man von der Jurassic Park Reihe absieht)? So wirklich viele fallen mir da nicht ein. Es wird immer gerne versucht aber einen Dino-Film gut zu machen ist meines Erachtens extrem schwer und kostspielig.
    Bei Spielen fallen mir auch nicht so viele ein.
    Ich mochte früher "Trespasser" (obwohl es für sich genommen kein wirklich gutes Spiel war). Und aktuell spiele ich Ark, was mir sehr gut gefällt aber ansonsten fallen mir auch nicht viele Dino-Spiele ein.
    Wenn da jetzt ein paar mehr kommen habe ich nix dagegen

  6. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: violator 22.02.16 - 15:26

    Keine Angst, früher oder später werden alle wieder auf den "US-Marine im Wüstensetting mit M4+Reddot"-Zug aufsteigen. Gähn.

  7. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 22.02.16 - 15:30

    Ich dachte da mehr an die Steinzeit, aber nun gut, wenns das gibt, spiel ich es!

    ;)

  8. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 22.02.16 - 15:32

    Ich meinte schon die Jurassic Park Klamotten, die immer ne Geldgarantie waren. Hat man ja gerade letztes Jahr gemerkt.

    Was auch immer beliebt ist, was in die Richtung geht, sind "Monsterfilme", Pacific Rim, Godzilla. Ja, sind keine Dino´s aber die Leute stehen auf riesige Viecher.

  9. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 22.02.16 - 15:32

    Du hast das WW2 Szenario vergessen. Das kommt zuerst.

  10. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: eXXogene 22.02.16 - 17:21

    Vor knapp zwanzig Jahren waren Dinos schon einmal total en vogue.

    Ich möchte an Turok und Dino Crisis erinnern....

  11. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: danido 22.02.16 - 18:22

    Wenn ich überlege, dass ich bei den Vorgängern gefühlt 3 Magazine brauchte um eine Ziege zu erlegen dann will ich lieber nicht wissen wie das in Primal mit Pfeil und Bogen läuft. Aber warum auch in innovatives Gameplay investieren wenn man alles über die Hitpoints regeln kann. OMG.

  12. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: violator 23.02.16 - 09:28

    WW2 ist aber wenigstens interessant und abwechslungsreich und fordert zudem Skill, weil die Waffen eingeschränkt waren.

    Modern Warefare im Nahen Osten mit automatischen Waffen ist langweilig und eher was für 12-jährige, die nur rumballern wollen.

  13. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: AntonAusTirol 23.02.16 - 09:38

    Also...ich kenne nichts, was mehr ausgelutscht wäre, als eine Weltkriegsballerei. Dann lieber Steinzeit, als ein Rückfall zu den ersten Gehversuchen von Dice oder Infinity Ward (*schauder*)

  14. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: The_Soap92 23.02.16 - 10:07

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WW2 ist aber wenigstens interessant und abwechslungsreich und fordert zudem
    > Skill, weil die Waffen eingeschränkt waren.
    >
    > Modern Warefare im Nahen Osten mit automatischen Waffen ist langweilig und
    > eher was für 12-jährige, die nur rumballern wollen.

    Ach dann bin ich also 12? Gut zu wissen...

  15. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: Sharkuu 23.02.16 - 12:43

    mittlerweile ist es eher das aktuelle bzw. das zukunftsszenario was ausgelutscht ist. mal wieder ein richtig guter ww1 oder ww2 shooter wäre schon genial, auch wenn cod 2 natürlich immer noch spaß macht :)

    die dinos sind natürlich auch ganz nett, passen aber ebend nicht überall rein. ein cod mit dinos wäre schon ziemlich komisch :)

  16. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: AntonAusTirol 23.02.16 - 16:06

    Hmm. Gerade CoD 2 ist doch der Inbegriff einer Schlauchlevel-Gegner-Wegklick-Ballerei. Ich wäre ja mehr für Story und Levelerkundung, so in Richtung Bioshock oder Metroid Prime.

  17. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: Sharkuu 24.02.16 - 08:09

    ein cod ist für mich auch kein singleplayer game, bei den letzten 3 teilen habe ich nicht mal die kampagne gestartet. aber es ist ebend schon ein unterschied ob im mp einer mit ner automatik pumpe durch die gegend rennt, oder ebend einer alten einzelschuss pumpe. karabiner waren genial, viel dmg, nicht schnell schießen. in den aktuellen gibt es gegenstücke mit hohem schadenswert und einzelschuss, aber so schnell du triggern kannst. bist du also schnell ist da kein unterschied zur mg, außer das du mehr dmg machst...

  18. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: The_Soap92 24.02.16 - 10:02

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein cod ist für mich auch kein singleplayer game,

    lustig, denn die ersten 4 Teile der Serie waren auf Singleplayer ausgelegt (klar der 4te hat auch Multiplayer populär gemacht, aber der Singleplayer war trotzdem mindestens genauso wichtig.)

  19. Re: Steinzeit/Dinos sind die neuen Zombies

    Autor: Sharkuu 24.02.16 - 12:24

    worauf sie ausgelegt waren und was daran gut war sind aber 2 verschiedene dinge :)

    cod 1 und 2 waren ja auch ganz gut im singleplayer, aber mmn auch kein hit. der multiplayer hingegen war damals schon super

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Römerberg-Klinik, Badenweiler
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Wiesbaden, Meckenheim
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. (-15%) 25,49€
  3. (-29%) 9,99€
  4. (-10%) 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Autohersteller Maserati will Elektroautos mit besonderem Sound ausstatten
  2. Elektroauto-Prämie Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
  3. Zulieferprobleme Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen