1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fifa 18 Angespielt: Besser dribbeln und…

ronaldo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ronaldo

    Autor: Unix_Linux 10.06.17 - 22:30

    ...ist der beste spieler aller zeiten. besser als pele oder maradonna.

    er ist ein absoluter ausnahmespieler. und ich denke die nächsten 100 jahre wird es keinen besseren geben.

    ich bewerte nicht den Charakter sondern nur die sportliche leistung.

    dabei ist nicht nur seine körperliche versassung beeindruckend, sondern seine mentale. es gibt keinen spieler, der dauerhaft unter so einem druck so beeindruckend leistung (auch mental) abliefert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.17 22:35 durch Unix_Linux.

  2. Re: ronaldo

    Autor: fliesentischler 10.06.17 - 23:20

    @golem Und er wird "CR"istiano geschrieben :)

  3. Re: ronaldo

    Autor: sw (Golem.de) 10.06.17 - 23:23

    Das stimmt natürlich, ist korrigiert.

    Danke für den Hinweis!

  4. Re: ronaldo

    Autor: razer 11.06.17 - 01:31

    Messi.

  5. Re: ronaldo

    Autor: b1n0ry 11.06.17 - 16:17

    Sein Charakter ist auch bemerkenswert.

  6. Re: ronaldo

    Autor: Emulex 12.06.17 - 06:34

    Und woran machst du diese sportliche Leistung fest?
    Messi hat dieses Jahr viel mehr Tore geschossen, z.B.
    Fußball ist ein Mannschaftssport - die einen spielen für die Mannschaft, bei den anderen spielt die Mannschaft für sie.
    CR7 ist für mich auf einem Level mit Messi, Zidane, Maradona, Pele - mehr aber sicher nicht.

  7. Re: ronaldo

    Autor: 1nformatik 12.06.17 - 08:12

    Von der spielerischen Leistung her ist Messi bei Weitem besser. Er bringt sich mehr ins Spiel ein, kann Situationen erzeugen, Pässe spielen, enorm dribbeln, ... Ronaldo kann eins: zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle stehen und Tore schießen (ja ist jetzt etwas übertrieben aber so ähnlich).

  8. Re: ronaldo

    Autor: haseausmhut 12.06.17 - 13:51

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und woran machst du diese sportliche Leistung fest?
    > Messi hat dieses Jahr viel mehr Tore geschossen, z.B.
    > Fußball ist ein Mannschaftssport - die einen spielen für die Mannschaft,
    > bei den anderen spielt die Mannschaft für sie.
    > CR7 ist für mich auf einem Level mit Messi, Zidane, Maradona, Pele - mehr
    > aber sicher nicht.

    ganz einfach weil man sich nur die statistiken anschauen braucht:

    Ronaldo ist der erste Spieler, der in drei Endspielen der UEFA Champions League traf und liegt somit vor Sergio Ramos (der einzige Verteidiger, der in zwei Finals traf), Mario Mand¸ukić, Raúl González, Samuel Eto'o und Lionel Messi.

    Ronaldo ist erst der sechste Spieler, der zwei Tore in einem Finale schoss. Außer ihm haben das Daniele Massaro (Milan 1994), Karl-Heinz Riedle (Borussia Dortmund 1997), Hernán Crespo (Milan 2005), Filippo Inzaghi (Milan 2007) und Diego Milito (Internazionale 2010) geschafft. Kein Spieler hat einen Dreierpack in einem Endspiel der UEFA Champions League erzielt.

    Ronaldo ist neben Andrés Iniesta und Clarence Seedorf einer von drei Spielern, die in vier Endspielen der UEFA Champions League auf dem Platz standen und gewannen.
    Ronaldo ist im fünften Jahr in Folge bester Torschütze der UEFA Champions League. Mit seinen zwei Toren im Finale überholte er Messi und kommt auf insgesamt zwölf - nur zwei davon wurden in der Gruppenphase geschossen.

    sorry, wenn das keine aussagekraft hat, dann brauch man auch gar nicht mehr diskutieren. von der statistik, dass er die meisten tore in entscheidenen partien schießt (soweit ich mich erinnere waren es 0,67 tore), mal abgesehen.

    unabhängig von der statistik brauch man sich nur den weg von real in der cl anschauen, da sieht man ja in welchen spielen ronaldo entscheidene tore geschossen hat, und das auch noch in einem team voller weltklasse leuten.

    wie hier geschrieben wurde, charakterlich definitiv diskussionswürdig, aber sportlich definitiv einer der besten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.17 13:53 durch haseausmhut.

  9. Re: ronaldo

    Autor: metal1ty 12.06.17 - 14:43

    Bester Spieler aller Zeiten? Rudi Bommer.

  10. Re: ronaldo

    Autor: oakmann 12.06.17 - 14:46

    Ja aber das in 100 Jahren kein besserer daherkommt haben sie bei Pele oder Maradonna auch gesagt. Vielleicht lassen sie in 50 Jahren nur noch Roboter antreten.
    Wer weiß das schon?

  11. Re: ronaldo

    Autor: Hum6 12.06.17 - 14:55

    haseausmhut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und woran machst du diese sportliche Leistung fest?
    > > Messi hat dieses Jahr viel mehr Tore geschossen, z.B.
    > > Fußball ist ein Mannschaftssport - die einen spielen für die Mannschaft,
    > > bei den anderen spielt die Mannschaft für sie.
    > > CR7 ist für mich auf einem Level mit Messi, Zidane, Maradona, Pele -
    > mehr
    > > aber sicher nicht.
    >
    > ganz einfach weil man sich nur die statistiken anschauen braucht:
    >
    > Ronaldo ist der erste Spieler, der in drei Endspielen der UEFA Champions
    > League traf und liegt somit vor Sergio Ramos (der einzige Verteidiger, der
    > in zwei Finals traf), Mario Mand¸ukić, Raúl González, Samuel Eto'o und
    > Lionel Messi.
    >
    > Ronaldo ist erst der sechste Spieler, der zwei Tore in einem Finale schoss.
    > Außer ihm haben das Daniele Massaro (Milan 1994), Karl-Heinz Riedle
    > (Borussia Dortmund 1997), Hernán Crespo (Milan 2005), Filippo Inzaghi
    > (Milan 2007) und Diego Milito (Internazionale 2010) geschafft. Kein Spieler
    > hat einen Dreierpack in einem Endspiel der UEFA Champions League erzielt.
    >
    > Ronaldo ist neben Andrés Iniesta und Clarence Seedorf einer von drei
    > Spielern, die in vier Endspielen der UEFA Champions League auf dem Platz
    > standen und gewannen.
    > Ronaldo ist im fünften Jahr in Folge bester Torschütze der UEFA Champions
    > League. Mit seinen zwei Toren im Finale überholte er Messi und kommt auf
    > insgesamt zwölf - nur zwei davon wurden in der Gruppenphase geschossen.
    >
    > sorry, wenn das keine aussagekraft hat, dann brauch man auch gar nicht mehr
    > diskutieren. von der statistik, dass er die meisten tore in entscheidenen
    > partien schießt (soweit ich mich erinnere waren es 0,67 tore), mal
    > abgesehen.
    >
    > unabhängig von der statistik brauch man sich nur den weg von real in der cl
    > anschauen, da sieht man ja in welchen spielen ronaldo entscheidene tore
    > geschossen hat, und das auch noch in einem team voller weltklasse leuten.
    >
    > wie hier geschrieben wurde, charakterlich definitiv diskussionswürdig, aber
    > sportlich definitiv einer der besten.


    Bester Spieler...
    Bis ihm mal ein guter Verteidiger auf dem Fuß steht....dann macht er nichts mehr.
    Ich werfe einfach mal die Wm 2014 in den Raum...mehr mus sich dazu nicht sagen ;-)

  12. Re: ronaldo

    Autor: Unix_Linux 12.06.17 - 22:26

    wurde erwähnt, dass ohne ronaldo , portugal nicht mal im traum europameister geworden wäre.

    der typ hat so eine siegesaustrahlung, das er allein durch seine präsents, die teammitglieder über sich hinaus wachsen lässt.

    man braucht sich nur die körpersprache, den bewegungstil auf dem spielfeld anschauen. es ist beeindrucken.

    unblaublicher sportler.

  13. Re: ronaldo

    Autor: Emulex 13.06.17 - 06:50

    Nichts davon hätte er mit einer Mannschaft unterhalb von Real oder Barca erreicht - wo also ist da die individuelle Klasse ?
    Real ist auf Ronaldo zugeschnitten und das kommt ihm individuell zugute.

  14. Re: ronaldo

    Autor: Emulex 13.06.17 - 06:52

    Ja genau... drum war er in bisherigen Finals ja auch immer unsichtbar.
    Ich hab ihn nie eine Mannschaft so anführen und pushen sehen, wie es ein Zidane oder Maradona konnte.

  15. Re: ronaldo

    Autor: jens_b 16.06.17 - 06:54

    ... und bald können ihn seine Fans im Gefägnis besuchen..

  16. Re: ronaldo

    Autor: Unix_Linux 16.06.17 - 18:46

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja genau... drum war er in bisherigen Finals ja auch immer unsichtbar.
    > Ich hab ihn nie eine Mannschaft so anführen und pushen sehen, wie es ein
    > Zidane oder Maradona konnte.

    er ist kein pusher. er ist ein künstler. er muss nicht pushen. dafür ist er nicht da. er soll tore schiessen, und der mannschaft das gefühl geben: wenn ich dabei bin, dann gewinnen wir. allein seine Präsenz reicht dafür aus.

    davon mal abgesehen, kann er auch pushen. wie er sich ins zeug gelegt hat, beim EM finale, obwohl er verletzt rausgehen musste, hat er von der seitenlinie, seine mannschaft angefeuert und sie aufgebaut.

    da kannst du ihn noch so oft versuchen herunterzureden. er ist der grösste spieler aller zeiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems
  3. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Philips 55PUS7354 für 588€ statt 716,90€ im Vergleich)
  2. 249,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 290€)
  3. 29,99€ + 4,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon)
  4. 29,99€ (Bestpreis mit Saturn)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Corona DLR untersucht Virenverbreitung in Zügen und Flugzeugen
  2. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  3. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt