1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fig: Spielegrößen starten Kickstarter…

Weiteres "kleines" Detail

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weiteres "kleines" Detail

    Autor: doomjunky 19.08.15 - 11:21

    Vorraussetzung ist der Accredited Investor. Dieser rechtliche Status ist einer privilegierten Elite vorbehalten. Ohne diesen Status wird allen anderen Menschen verwehrt, richtiges Geld zu verdienen.

    Ich unterscheide hier zwischen gewöhnlichem Arbeiter und privilegierten Unternehmer.

    Durch "harte Arbeit" (Lohnarbeit) kann zwar jeder Mensch Geld verdienen, aber niemand wird damit richtig reich. Wer richtig reich werden will, muss Geschäfte machen und Unternehmen gründen oder in sie investieren. Von den 1000 reichsten Menschen der Welt hat nur ein einziger Mensch als Angestellter sein Geld verdient (Steve Ballmer), die restlichen 999 sind durchweg Unternehmer, Geschäftsleute oder Erben von Unternehmer.

    Im Vergleich zu Kickstarter hat mich dieses Detail schon seit Anfang an gestört.

    Warum soll ich mein Geld an jemanden verschenken, wenn dieser Jemand dadurch später Gewinn macht, ohne mich daran zu beteiligen?

    Warum darf ich nicht investieren (mit Gewinnbeteiligung), sondern nur finanzieren (quasi verschenken)?

    Ein Argument dafür (für Accredited Investors) ist, dass die Märkte geschützt werden müssen. Aber dieses Argument hört man nur aus einem Munde. Die privilegierten Accredited Investos, welche bereits durch die Märkte viel Geld verdient haben. Sie wollen damit die Märkte und somit ihr eigenes Vermögen schützen.

    Ein Argument dagegen (gegen Accredited Investors) ist, dass abgeschlottete Märkte zur Elitenbildung beitragen, Einkommensunterschiede fördern und zur Ungleichheit der Menschen in der Gesellschaft führt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Glatfelter Gernsbach GmbH, Gernsbach
  2. Klinikum Hochrhein GmbH, Waldshut-Tiengen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Hays AG, Großraum Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 4,69€
  3. 27,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale