Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmware: LG kündigt TV-Update für…

Update für Pseudo 4K HDR TV´s mit 8bit Panel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update für Pseudo 4K HDR TV´s mit 8bit Panel

    Autor: Anonymer Nutzer 24.11.16 - 21:35

    Der Großteil aller LG TV´s kann kein 10bit, weswegen die PS4 damit nicht funktioniert.

  2. Re: Update für Pseudo 4K HDR TV´s mit 8bit Panel

    Autor: Chromez 24.11.16 - 23:31

    Blödsinn, hab einen LG UHD Screen mit HDR Pro 55 Zoll und bei mir läuft alles einwandfrei trotz eines 8 bit Panel. Einzigste Problem ist das ich im PS Pro Menü in Systeme , bevor ich sie runterfahre , HDCP deaktivieren muss. Vergesse ich das startet sie mit einem Blackscreen und ich muss sie dann wieder im Safemode starten , HDCP 1.4 im Menüpunkt 8 auswählen und neustarten.Dann im PS Pro Menü HDCP deaktivieren, wieder in den Safemode, Menü 8 Automatisch auswählen und wieder neustarten. Dann kann ich im PS Pro Menü auch wieder HDCP aktivieren , Bildschirm wird kurz schwarz und wechselt von HDCP 1.4 auf HDCP 2.2. 4k Streams von Netflix oder Youtube laufen dann über HDCP 2.2 . Wie gesagt nur das Deaktivieren darf ich nicht vergessen sonst muss ich das oben beschriebenen Prozedere durchgehen. ;)

  3. Re: Update für Pseudo 4K HDR TV´s mit 8bit Panel

    Autor: motzerator 25.11.16 - 01:37

    Chromez schrieb:
    -----------------------------
    > Einzigste Problem ist das ich im PS Pro Menü in Systeme , bevor ich
    > sie runterfahre , HDCP deaktivieren muss. Vergesse ich das startet
    > sie mit einem Blackscreen und ich muss sie dann wieder im
    > Safemode starten , HDCP 1.4 im Menüpunkt 8 auswählen und
    > neustarten.Dann im PS Pro Menü HDCP deaktivieren, wieder in
    > den Safemode, Menü 8 Automatisch auswählen und wieder
    > neustarten. Dann kann ich im PS Pro Menü auch wieder HDCP
    > aktivieren , Bildschirm wird kurz schwarz und wechselt von
    > HDCP 1.4 auf HDCP 2.2. 4k Streams von Netflix oder Youtube
    > laufen dann über HDCP 2.2 . Wie gesagt nur das Deaktivieren
    > darf ich nicht vergessen sonst muss ich das oben beschriebenen
    > Prozedere durchgehen. ;)

    Jetzt verstehe ich endlich die Namensgebung der PS4 Pro. Man
    muss schon ein professioneller Frickler sein, um an sowas Spaß
    zu haben.

    Wie konnte ich auch erwarten, das es um professionelle,leise
    Kühlung, deutlich sichtbare Verbesserung der Grafik und auch
    deutlich bessere Ladezeiten geht?

    Buzzword Bingo mit ganz viel Hyper Hyper (HDR, 4K, VR) und
    ganz viele Problemchen und zum Teil sogar Spiele, die mehr
    ruckeln als auf der PS4, da bin ich wirklich enttäuscht.

    Für mich als Player/gamer ist das nicht gemacht.

  4. Re: Update für Pseudo 4K HDR TV´s mit 8bit Panel

    Autor: nomnomnom 25.11.16 - 08:09

    Es liegt am Fernseher und nicht an der PS4 Pro. Da kann Sony ausnahmsweise mal nichts für.

  5. Re: Update für Pseudo 4K HDR TV´s mit 8bit Panel

    Autor: Anonymer Nutzer 25.11.16 - 09:21

    Die PS4 Pro und Xbox One S benötigen für 4K HDR ein TV mit 10bit Paneel.
    Die Probleme gibt´s nur in Kombination mit einem Pseudo 4K HDR TV, welche nur über ein 8bit Paneel verfügen, welches einem per Software 10bit vorgaukelt.
    Die neuen Konsolen lassen sich aber nicht verarschen xd

  6. Re: Update für Pseudo 4K HDR TV´s mit 8bit Panel

    Autor: KlOis 25.11.16 - 09:26

    gerade bei LG gibt es ja auch die pseudo 4k Panels mit RGBW...
    kann mir vorstellen das gerade solche Modelle Probleme haben. Aber egal was und wie, 4k und HDR sind noch nicht soweit, bei den TVs sollte man noch warten.

  7. Re: Update für Pseudo 4K HDR TV´s mit 8bit Panel

    Autor: cherubium 25.11.16 - 10:45

    Carlo Escobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die PS4 Pro und Xbox One S benötigen für 4K HDR ein TV mit 10bit Paneel.
    > Die Probleme gibt´s nur in Kombination mit einem Pseudo 4K HDR TV,
    > welche nur über ein 8bit Paneel verfügen, welches einem per Software 10bit
    > vorgaukelt.
    > Die neuen Konsolen lassen sich aber nicht verarschen xd

    Ich kann nicht über die PS4 reden, aber ein LG Pseudo UHD, Pseudo HDR Pro TV ging bei mir an der Xbox One ebenfalls nicht. Also er ging schon, die X1S hat auch 4K erkannt, aber eben alle anderen Funktionen verweigert. Den LG hab ich einfach zurückgeschickt und mir einen SUHD mit HDR1000 von Samsung bestellt. Und siehe da... Die Xbox erkennt erkennt alles sofort.
    Hatte aber einen großen Vorteil, so ärgerlich das alles war. Ich kenn mich jetzt endlich mit UHD TV's aus :)

    PS: Man sollte imo schon von einem Konzern wie Sony erwarten dürfen, dass diese alle TV Hersteller Broadliner an Ihrer Konsole durchtesten und Ihre Software dahingehend anpassen, dass diese für einen Großteil der angebotenen Geräte kompatibel ist, ohne gefrickel.
    Man muss eben davon ausgehen, dass es sehr viele Konsolenspieler gibt, die keinen blassen schimmer von der Materie haben. Und das ist ja auch vollkommen ok, es muss sich nicht jeder mit Technik auskennen. Sony bedient diese Zielgruppe und ist daher in der Bringschuld, ansonsten gibts eben negative PR und verärgerte Kunden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.16 10:49 durch cherubium.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach
  2. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  3. über Hays AG, München
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 2,69€
  3. (-67%) 17,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55