Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmware-Update: Benutzeroberfläche der…

Es kann so einfach sein...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es kann so einfach sein...

    Autor: Garius 16.08.16 - 00:40

    Was ist daran so schwer dem Nutzer die Möglichkeit zu geben, eigene Themes zu erstellen oder zumindest ein eigenes Wallpaper einrichten zu lassen? Ging doch bis jetzt bei der PSP, der PS3, der PSV. Kaufen sich echt so viele aus Not Themes aus dem Shop? Ich hab aus Not das kostenlose FF XIV Theme drauf, damit's nicht so karg aussieht. Immerhin eine Reihe mit der ich was verbind, auch wenn ich das betreffende Spiel nicht spiele :\

    Woher kommt dieser Trend, dem Nutzer Anpassungsmöglichkeiten weg zu rationalisieren?

  2. Re: Es kann so einfach sein...

    Autor: John2k 16.08.16 - 07:58

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher kommt dieser Trend, dem Nutzer Anpassungsmöglichkeiten weg zu
    > rationalisieren?

    Na damit die Leute Geld dafür ausgeben.

  3. Re: Es kann so einfach sein...

    Autor: tunnelblick 16.08.16 - 08:10

    4thepayers

  4. Re: Es kann so einfach sein...

    Autor: grslbr 16.08.16 - 10:05

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 4thepayers
    Haha, ein Lacher an einem sonst furchtbaren Morgen.

    Aber ich check's auch nicht. Haben die Angst mich die Farben ändern zu lassen führt ohne Umwege zu Softmods? Ich habe so'n komisches Fraktaltheme installiert das bei irgendwas dabei war oder mal kostenlos, Geld für so Zeug wird jedenfalls keines ausgegeben.

    Leicht offtopic: als großer Fan von fighting games muss ich hier Capcom's absolut beschissene Politik bei Street Fighter 5 was DLC/Ingamekäufe angeht erwähnen. Dass man für zusätzliche Kostüme Geld zahlen soll, geschenkt. Mir wurst und so. Aber die Veröffentlichung als bessere Beta - der Storymodus kam jetzt erst Monate nach Release als DLC, 'immerhin' kostenlos - war nicht genug offensichtlich, jetzt soll man auch noch für Stages und Kostümfarben (!) extra blechen. Der Kram ist entweder auf Disk oder in den Daten vom DLC.

    Wirklich schade, absolut geniales Spiel mechanisch. Aber so eine Verarsche beleidigt mich. Da können wirklich fast alle Spielehersteller was von CD Projekt und ihren Witcher Spielen lernen, da sind DLC kostenlos bis auf diejenigen welche man früher auf CD/DVD als Addon gekauft hätte.

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  5. Re: Es kann so einfach sein...

    Autor: Jim1985 16.08.16 - 10:50

    Ist aber auch nichts neues mehr.
    Beispielsweise Call of Duty oder Battlefield. Da besitzt man schon den Season-Pass und darf trotzdem noch für Uniformen oder was auch immer extra bezahlen. Die haben das System Season-Pass ziemlich verwurstet.

  6. Re: Es kann so einfach sein...

    Autor: Garius 19.08.16 - 10:47

    Jim1985 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist aber auch nichts neues mehr.
    > Beispielsweise Call of Duty oder Battlefield. Da besitzt man schon den
    > Season-Pass und darf trotzdem noch für Uniformen oder was auch immer extra
    > bezahlen. Die haben das System Season-Pass ziemlich verwurstet.
    Wie bitte? Das war doch die Idee hinter dem Season Pass, dachte ich.

  7. Re: Es kann so einfach sein...

    Autor: Garius 19.08.16 - 10:50

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Woher kommt dieser Trend, dem Nutzer Anpassungsmöglichkeiten weg zu
    > > rationalisieren?
    >
    > Na damit die Leute Geld dafür ausgeben.
    Deshalb ja meine Frage. Ich hab zu was kostenlosem gegriffen. Ich sehe das wie mit Online Gaming. Ich denke ja gar nicht dran dafür auch nur einen Cent auszugeben. Wenn man damit anfängt dauert es nicht mehr lange, bis man die Konsole nur noch im monatlichen Abo mietet.

  8. Re: Es kann so einfach sein...

    Autor: Garius 19.08.16 - 10:54

    Ging mir bei Senran Kagura so. Da gab es Ayane aus DoA als DLC. Normalerweise nehm ich von sowas Abstand, aber als DoA Fan griff ich halt zu in der Hoffnung, es gäbe eine Palette an Kostümen, neuen Missionen oder vieleicht sogar eine Ayane Storyline. Pustekuchen. Nicht mal eine Transformationssequenz haben sie eingebaut.
    Da lob ich Entwickler wie Bethesda. Da fühlt man sich wenigstens nicht über den Tisch gezogen nach dem Kauf von DLC.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. parcs IT-Consulting GmbH, Frankfurt/Main
  2. CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co. KG, Lensahn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  4. BWI GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. 33,95€
  3. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

  1. Pick-up: Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug
    Pick-up
    Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug

    Ford hat in einer eindrucksvollen Demonstration gezeigt, wie stark der elektrische Pick-up F150 wird. Das Fahrzeug zog zehn Eisenbahn-Doppelstockwagen mit 42 benzingetriebenen F-150 an Bord.

  2. Wettbewerb: US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google
    Wettbewerb
    US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google

    In den USA könnte es ungemütlich für die großen Tech-Unternehmen werden. Das US-Justizministerium will mögliche Behinderungen des Wettbewerbs durch Amazon, Facebook und Google prüfen. Die Gründe dafür könnten auch politischer Natur sein.

  3. Auto-Entertainment: Carplay im BMW wird teils günstiger
    Auto-Entertainment
    Carplay im BMW wird teils günstiger

    Für BMWs Carplay-Unterstützung müssen Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Das ist nun günstiger geworden.


  1. 08:44

  2. 08:22

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 19:25

  6. 17:38

  7. 17:16

  8. 16:30